14 Männer in schwarzen Jacken posieren als Gruppe
Bildrechte: MDR

Exakt - Die Story | MDR FERNSEHEN | 09.11.2016 | 20:45 Uhr Revier der Paten – Mafia in Mitteldeutschland

Ein Film von Axel Hemmerling, Fabio Ghelli und Ludwig Kendzia

Die italienische Mafia ist in Mitteldeutschland aktiv wie nie. Die MDR-Journalisten Axel Hemmerling und Ludwig Kendzia haben gemeinsam mit ihrem deutsch-italienischen Kollegen Fabio Ghelli im Milieu des organisierten Verbrechens recherchiert.

14 Männer in schwarzen Jacken posieren als Gruppe
Bildrechte: MDR

Nach dem sechsfachen Mafia-Mord in Duisburg 2007 ist es ruhig geworden um die Mafia. Doch die italienische Mafia ist aktiv wie nie. Das belegen die Recherchen der letzten drei Jahre von MDR THÜRINGEN für Exakt-Die Story.

Von Mitteldeutschland aus operieren Clans völlig unauffällig – europaweit. Doch die italienische organisierte Kriminalität ist nicht das einzige Problem, das Bundeskriminalamt und die Landeskriminalämter von fünf Bundesländern mit Sorgen erfüllt: Clans der russisch-eurasischen organisierten Kriminalität agieren bundesweit – Zentrum ist Mitteldeutschland. Exklusive Videoaufnahmen belegen die Brutalität der armenischen Banden.

Die MDR THÜRINGEN-Journalisten Axel Hemmerling und Ludwig Kendzia haben gemeinsam mit ihrem deutsch-italienischen Kollegen Fabio Ghelli im Milieu des organisierten Verbrechens recherchiert. Sie sprachen mit BKA- und LKA-Ermittlern, analysierten Handelsregister und Lageberichte, fragten in Italien bei der Direzione Investigativa Antimafia (DIA) nach und filmten in Kalabrien. Unübersehbar waren dort die Verbindungen nach Thüringen und Sachsen.

Für die italienischen Ermittler steht fest: Die sogenannte "Erfurter Gruppe" spielt eine wichtige Rolle in den Geldgeschäften der kalabrischen `Ndrangheta.

Zuletzt aktualisiert: 06. November 2016, 06:00 Uhr