Aufbruch, Albtraum oder Altbewährtes? - Mitteldeutschland nach der Wahl

"FAKT IST!" am 25.09.2017 aus Dresden

Antretende Parteien zur Bundestagswahl - Auswahl
Bildrechte: MDR

FAKT IST! | MDR FERNSEHEN | 25.09.2017 | 22:05 Uhr FAKT IST! – Nach der Wahl

FAKT IST! – Nach der Wahl

"Fakt ist!" nimmt am Tag nach der Bundestagswahl die mitteldeutschen Wahlergebnisse genauer unter die Lupe. Welche Besonderheiten gibt es bei der Stimmverteilung in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt? Welche Koalitionen sind möglich? Und was bedeutet das für Land und Leute?

Unsere Gäste

Astrid Lorenz
Bildrechte: Astrid Lorenz

Prof. Astrid Lorenz

Prof. Astrid Lorenz

Politikwissenschaftlerin Uni Leipzig

"Selbst in der Oppossiton wird die AfD die Bundesrepublik prägen."

Der Journalist Sergej Lochthofen sitzt auf einer Bühne.
Bildrechte: IMAGO

Sergej Lochthofen

Sergej Lochthofen

Journalist

"Das Anstrengende in einer Demokratie ist, dass jeder Tölpel wählen darf."

Claus Weselsky, Vorsitzender der Lokführergewerkschaft GDL, spricht am 08.05.2015 mit Journalisten und Lokführern vor dem Hauptbahnhof in Leipzig.
Bildrechte: dpa

Claus Weselsky

Claus Weselsky

Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

"Ausgrenzung und Verschweigen funktionieren in der Politik nicht. Damit schafft man nur neue Probleme. Das zeigt diese Wahl deutlich."

Stefan Petzner
Bildrechte: Dennis Beck

Stefan Petzner

Stefan Petzner

Ehemaliger Berater Jörg Haiders

"Mit dieser Wahl kommen Radau und Krawall im Bundestag an. Für die Demokratie in Deutschland ist das Risiko, aber auch große Chance zugleich."

Mehr zum Thema

Kommunikation mit der Redaktion von "FAKT IST!"

Sendung verpasst?

Was kostet diese Sendung?