Fakt ist...!

Prager Botschaft 1989 - zwischen Erinnerung und Verklärung

MDR FERNSEHEN & Livestream | Fakt ist…! am 29.09.2014 | 22:05 Uhr: Prager Botschaft 1989 - zwischen Erinnerung und Verklärung

Ausnahmezustand auf dem Gelände der Prager Botschaft im Sommer 1989: Tausende Menschen aus Ostdeutschland suchten dort Zuflucht, um irgendwie in den Westen zu kommen. Was bleibt heute von den Prager Ereignissen? [mehr]



Zu Gast in der Sendung

Judith Braband, nahm 1989 Abschied von ihrer Tochter in der Prager Botschaft | Rudolf Seiters, damaliger Kanzleramtschef | Christian Bürger, damaliger Botschaftsflüchtling | Fritz Pleitgen, ehemaliger WDR-Intendant


ČSSR, 1989: Flucht über die Prager Botschaft

Eigentlich sollte die deutsche Botschaft in Prag der Beziehungspflege zwischen der Bundesrepublik und der Tschechoslowakei dienen. 1989 aber begann hier ein Kapitel deutsch-deutscher Geschichte. [mehr]


Live dabei

Wenn Sie einmal live im Studio dabei sein möchten, können Sie hier Karten für eine "Fakt ist ...!"-Sendung reservieren. [mehr]


Kontakt: Schreiben Sie uns!

Haben Sie Anregungen, Fragen, Kritik? Hier haben Sie die Möglichkeit, Kontakt zur FAKT ist ...!-Redaktion aufzunehmen. [mehr]


Moderation

Andreas F. Rook

Andreas F. Rook moderiert den SACHSENSPIEGEL und die Sendung "Fakt ist ...!" aus Dresden. Der erfahrene Journalist arbeitet seit 1992 beim MDR. [mehr]



Die nächsten Sendungen

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK