Unser Dorf hat Wochenende

Luftaufnahme von Staumauer vor Werda in Sachsen
Bildrechte: Unser Dorf hat Wochenende

So schön liegt die Gemeinde Werda im sächsischen Vogtland. Gehen Sie mit uns in die Luft...

MDR FERNSEHEN So 19.11.2017 09:00Uhr 01:17 min

https://www.mdr.de/unser-dorf/video-153638.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Ansichten Das gibt es in Werda zu sehen

Ob Zuckermännel, Kräuterlikör oder Adventsschmuck: Die Werdaer legen gerne selber Hand an. Lernen Sie die Menschen im Ort kennen - und ihre Liebe für guten Geschmack und traditionelle Handarbeit.

Baufahrzeug mit zwei Männern vorneweg transportieren riesige Weihnachtspyramide
Jedes Jahr vorm Advent wird der große Drehturm von den Mitarbeitern der Gemeinde aufgestellt. Höhepunkt der "Drehturmsaison" ist das große Drehturmfest.
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Baufahrzeug mit zwei Männern vorneweg transportieren riesige Weihnachtspyramide
Jedes Jahr vorm Advent wird der große Drehturm von den Mitarbeitern der Gemeinde aufgestellt. Höhepunkt der "Drehturmsaison" ist das große Drehturmfest.
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
 In voller Pracht steht der Drehturm vor der Grundschule in Werda
In voller Pracht steht der Drehturm vor der Grundschule in Werda. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
Kleines Mädchen bemalt Zuckermännel
Die Grundschüler üben sich im Zuckermännel bemalen. Die Zuckermännel sind nicht nur Tradition in Werda, sondern im gesamten Vogtland. Mit Äpfeln und Nüssen gehören sie an jeden Weihnachtsbaum. Bildrechte: MDR/Eva Hempel
Kinder malen und basteln an einem langen Tisch
Die Zuckermännel werden mit Lebensmittelfarben in rot und grün bemalt. Da muss man ein ruhiges Händchen haben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kinder mit Musikinstrumenten stehen im Kreis um Weihnachtsbasteleien
Der Chor der Grundschule Werda probt das Zuckermännle-Lied. Beim Drehturmfest und bei der Weihnachtsfeier der Schule werden sie es zum besten geben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mann hält Zuckermännle in die Kamera
Bernd Holzmüller ist einer der Zuckermännle-Bäcker in Werda. Er fährt die Tradition seiner Familie fort. Mit der Ausstechform hat schon sein Großvater Zuckermännle gebacken. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Zwei Frauen bemalen Zuckermännle
Zuckermännle bemalen ist Frauensache im Hause Holzmüller. Tochter Jana Fath und Steffi Holzmüller haben jede Menge zu tun.  Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Original Werdaer Zuckermännle in Nahaufnahme
So sehen sie aus: die Original Werdaer Zuckermännle. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Mann steht vor Flaschen mit Kräuterlikör
Ralf Kaiser in seinem Element. Mit 50 verschiedenen Kräuterlikören hat er so lange experimentiert, bis er seine eigene ganz spezielle Mischung gefunden hat. Seitdem stellt er seinen Kräuterlikör im heimischen Keller selbst her. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Zehn Flaschen Kräuterlikör "Elixier 26" stehen in zwei Reihen
"Elixier 26" heißt der Kräuterlikör von Ralf Kaiser. Er enthält 26 verschiedene Kräuter und wird in der Region rund um Werda verkauft. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
St. Katharinen Kirche in Werda
Der Mittelpunkt Werdas: die Sankt-Katharinen-Kirche. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
Drehturm mit geschnitzten Ebenbildern Werdaer Persönlichkeiten
Ein Drehturm mit geschnitzten Ebenbildern Werdaer Persönlichkeiten: Gehalten wird der Drehturm von einem Moosmann, der im Vogtland noch eine längere Tradition hat als die Zuckermännle. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
Mann und Frau transportieren selbstgeschnitzten Moosmann auf einer Schubkarre
Roland Ehrlich und seine Frau bringen die selbstgeschnitzten Moosmänner und weitere Ausstellungsstücke aus ihrer Privatsammlung ins Heimatmuseum. Dort stehen sie in einer Adventausstellung für die Öffentlichkeit bereit. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
 Laiendarsteller "Kottengrüner Trämpele" auf der Bühne
Vogtländische Mundart in Perfektion. Das "Kottengrüner Trämpele" bei einem ihrer mehr als 30 Auftritte pro Jahr. Die Laiendarsteller schreiben ihre Sketsche selbst und füllen in Werda und Umgebung ganze Sääle. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
 Frau bemalt Zuckermännle
Zuckermännle-Bäckerin Gitta Frank hat die Tradition von ihrer Oma übernommen. Für die Adventausstellung in der Heimatstube stellt sie ihre Zuckermännle zur Verfügung. Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
werda-zahlen
Zum Abschluss gibt's noch ein paar Fakten auf einen Blick. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Alle (16) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 19. November 2017 | 09:00 Uhr

Diese Dörfer haben wir besucht