Junge mit Kopfhörer
Bildrechte: colourbox.com

FIGARINO-Kinderhörspiel Hörspiel-Vorschau

Was läuft nächste Woche im Kinderhörspiel? Wer sich informieren will, welche Hör-Abenteuer FIGARINO bereit hält, der ist auf dieser Vorschau-Seite richtig.

Junge mit Kopfhörer
Bildrechte: colourbox.com

27. November 2016 | 07:05 Uhr | Der kleine Häwelmann

Von Theodor Strom
Ab 4 Jahren

Illustration einer Mondsichel mit Gesicht
Bildrechte: Colourbox.de

Der kleine Häwelmann hatte ein Bettchen mit Rollen. Wenn er nicht müde war, musste ihn die Mutter darin in der Stube herumfahren. "Mehr! Mehr!" schrie er dann, denn er konnte nicht genug kriegen. In dieser Nacht aber hilft kein "Mehr! Mehr!", die Mutter wach zu halten. Sie ist fest eingeschlafen. Da sieht der Mond, der durchs Fenster schaut, wie der kleine Häwelmann, ein Beinchen wie einen Mastbaum in die Höhe gestreckt, sich aus seinem Nachthemd ein Segel baut, "mit beiden Backen pustet" und auf diese Weise mit dem Rollenbett eine Wand hinauf, kopfüber die Decke entlang und an der anderen Wand wieder hinunter im Zimmer umherrollt. Bald ist ihm das langweilig, und wieder möchte er "Mehr, Mehr!" Da schickt der Mond einen langen Strahl durchs Schlüsselloch. Auf dem fährt der kleine Häwelmann nach draußen in die Stadt und dann in den Wald und dann bis zum Ende der Welt und geradewegs in den Himmel hinein.

4. Dezember 2016 | 07:05 Uhr | Schneewittchen

Nach dem Märchen der Brüder Grimm
Ab 5 Jahren

Schneewittchen
Ein vergifteter Apfel bedroht Schneewittchens Leben. Bildrechte: Colourbox.de

Weiß wie Schnee sollte ihre Haut sein, ihr Mund rot wie Blut und das Haar schwarz wie Ebenholz. Von solcher Schönheit wünschte sich ehedem Schneewittchens Mutter eine Tochter herbei, als sie sich beim Sticken in den Finger gestochen hatte und ihren Blutstropfen nachschaute, wie sie in den Schnee fielen.

Und in der Tat brachte sie ein Kind zur Welt, an dessen Schönheit und Güte sich jedermann erfreute. Nur eben die neue Gattin des Königs nicht, die er nach dem Tode von Schneewittchens Mutter heiratete. Sie wollte von ihrem Zauberspiegel auf ewig die schönste Frau im ganzen Lande genannt bleiben und setzte alles daran, das noch viel schönere Mädchen mit dem langen schwarzen Haar aus der Welt zu schaffen...

11. Dezember 2016 | 07:05 Uhr | Pit Pikus und die Möwe Leila

Von Friedrich Wolf

Eine Möwe im Flug
Bildrechte: Colourbox.de

Der Sturm hat die Möwe Leila fort vom Meer, weit ins Land getragen. Mit gebrochenen Flügeln liegt sie im Wald und fände sie nicht die Hilfe von Pit Pikus, dem jungen Specht, müsste sie sterben. Pit setzt sich nicht nur über das Verbot der Eltern hinweg, dem "weißen Gespenst" beizustehen, er will, von Leilas Erzählungen über das Meer bezaubert, fort aus dem Wald, ein unbekanntes Leben wagen.

18. Dezember 2016 | 07:05 Uhr | Der Tannenbaum

Tannenbaum mit Schnee.
Ein Tannenbaum wartet darauf, dass er von den Menschen zum Fest geholt wird. Bildrechte: colourbox.com

Von Hans Christian Andersen
Ab 5 Jahren

Hübsch klein und niedlich will der Tannenbaum, der so schön wie kaum ein zweiter im Wald ist, nicht sein. Er will Größe gewinnen. Das Leben scheint für ihn erst an dem Tag zu beginnen, da man ihn fortholt, zu den Menschen bringt und weihnachtlich schmückt. Aber auch dieses Ereignis hält er erst für den Anfang. Die unglaublichen Abenteuer, die er für sich erwartet, geschehen nicht. Eine Funkerzählung, frei nach dem gleichnamigen Märchen von Hans-Christian Andersen.

25. Dezember 2016 | 07:05 Uhr | Die Weihnachtsgans Auguste

Von Friedrich Wolf
Ab 6 Jahren

Weihnachtsgans Auguste mit einer Weihnachtsmannmütze im Schnabel
Bildrechte: IMAGO

Zu Weihnachten kauft Luitpold Löwenhaupt seiner Familie eine Gans für die Festtafel. Doch der Vogel bringt große Aufregung in das Haus des Opernsängers! Schließlich sorgt Peterle, der Jüngste, dafür, dass Auguste statt zwischen Rotkraut und Äpfeln an ganz anderer Stelle landet...

Ihr wollt die Hörspiele noch einmal hören? Nicht alle Hörspiele können wir euch zum Nachhören anbieten. Deshalb heißt es: Früh aufstehen.

Bei DDR-Hörspielproduktionen könnt ihr euch eine CD (gegen Gebühr) oder auch eine Kopie des Manuskriptes der jeweiligen Sendung beim Deutschen Rundfunkarchiv in Potsdam bestellen (nicht bei LITERA-Produktionen!).

Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg
Marlene-Dietrich-Allee 20
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331/5812-0
Fax: 0331/5812-199
E-Mail: sekretariat@dra.de

Zuletzt aktualisiert: 29. November 2016, 10:56 Uhr