Junge mit Kopfhörer
Bildrechte: colourbox.com

FIGARINO-Kinderhörspiel Hörspiel-Vorschau

Was läuft nächste Woche im Kinderhörspiel? Wer sich informieren will, welche Hör-Abenteuer FIGARINO bereit hält, der ist auf dieser Vorschau-Seite richtig.

Junge mit Kopfhörer
Bildrechte: colourbox.com

26. Februar 2017 | 07:05 Uhr | Hadschi Halef Omar

Nach einer Geschichte aus dem Roman "Durch die Wüste", Kapitel 5-7
Von Karl May
Ab acht Jahren

Karl May posiert in Old Shatterhand-Kostüm
Karl May verkleidete sich gern! Bildrechte: Karl-May-Museum Radebeul

Hinter Kara Ben Nemsi, dem Erzähler und Haupthelden des Romans "Durch die Wüste" steckt, wie die Übersetzung des Namens "Karl, Sohn der Deutschen" verrät, niemand anderes als der Autor Karl May selbst. Er lässt Kara Ben Nemsi auf seinen Reisen durch den nahen Orient in viele abenteuerliche Situationen mit seinem Widersacher Abu Se-if geraten, der trefflich das Schwert zu führen versteht. Kara Ben Nemsis Freund und Diener Halef möchte nach Mekka pilgern, um ein Hadschi zu werden. Durch ihn lernt der Christ Kara Ben Nemsi nicht nur die Religion und das Leben der Moslems kennen, er muss den "Efendi aus dem fernen Deutschland" des öfteren auch handgreiflich aus misslicher Lage befreien.

5. März 2017 | 07:05 Uhr | Anton, Frieda und die neue Katze

Von Gabriele Herzog
Ab sechs Jahren

Seidenmalerei zeigt dicke, weiße Katze
Die neue weiße Katze wird verwöhnt! Bildrechte: Colourbox.de

Bauer Anton und Bäuerin Frieda sind schon alt, ihre Kinder in entfernte Städte verstreut, und so haben sie niemanden mehr, den sie von Herzenslust liebhaben und verwöhnen könnten. Eine Katze wäre schön, meint Frieda. Als ob es auf dem Hof nicht schon genug Katzen gäbe! Seine Frau muss verrückt geworden sein, denkt Anton. Nein, natürlich will Frieda keine gewöhnliche Hauskatze. Sie möchte so eine wunderbar kuschelige, wie sie sie neulich im Fernsehen gesehen hat: groß, langes, weißes seidiges Fell, himmelblaue Augen. Drei Tage später hält er bei ihnen Einzug: Adalbert Antonius vom Bärensprung. Die Hofkatzen können über so viel Schönheit nur staunen. Doch während der neue Kater Sahne, Fleisch Eier, ja sogar Bücklinge kriegt, gebürstet und gestreichelt wird, den ganzen Tag auf der faulen Haut liegt und nachts bei Frieda im Bett schläft, warten Tilli, Lilli, Billi und Ludwig nun schon seit einer Woche vergeblich auf ihre Milch. Irgendetwas muss geschehen!

12. März 2017 | 07:05 Uhr | Rumpelstilzchen

ein grüner Zwerg
Rumpelstilzchen will das Kind der Müllerstochter. Bildrechte: Colourbox.de

Nach dem gleichnamigen Märchen von Jacob & Wilhelm Grimm
(ab 5 Jahren)

Rumpelstilzchen - ein Zwerg - haust tief im Walde. Er ist es leid, alle Arbeit selbst zu tun und will sich einen Knecht verschaffen: Ein kleines, willfähriges Wesen, das ihm sein Feuer versorgt. Deshalb fasst er einen Plan: Seine Gabe, Stroh zu Gold zu spinnen, spricht er der Müllerstochter zu und verkuppelt sie so mit dem König. Als Dank muss die Müllerstochter ihm ihr erstes Kind versprechen. Als sie sich weigert, ihr Söhnlein herzugeben, lässt er sich erweichen und setzt ihr eine letzte Frist ...

19. März 2017 | 07:05 Uhr | Das kleine Lumpenkasperle

Illustration eines Kaspers
Das kleine Kasperle bringt Spaß ins Kinderzimmer. Bildrechte: Colourbox.de

Musikalische Lesung für Kinder von Michael Ende
(ab 4 Jahren)

Das einzige im Leben, was das kleine Lumpenkasperle wirklich ernst nahm, war sein Beruf. Und sein Beruf war das Spaßmachen und zwar dem kleinen Büblein, dem es gehörte. Aber dann eines Tages sah das Büblein viele neue Spielzeuge im Schaufenster. Da mochte es sein kleines Lumpenkasperle auf einmal nicht mehr und warf es aus dem Fenster. Mit der Zeit wurde das Büblein sehr traurig, denn es konnte ja nicht wissen, dass sein Lumpenkasperle ihn ganz gewiss nicht vergessen hatte, denn schließlich war es ja nun mal sein Beruf, eben diesem Büblein Spaß zu machen.

26. März 2017 | 07:05 Uhr | Wer hat denn bloß den Max geklaut?

Illustration eines Kaninchens im Hut
Wo ist Max? Bildrechte: Colourbox.de

Von Ottomar Grubert
(Ab 5 Jahren)

Das Zauberkaninchen Max, die große Attraktion des Zirkus, ist verschwunden. Eine Suchaktion wird eingeleitet. Udo hat Max "befreit" aus der Enge seines Zauberzylinders. Als er ihn jedoch bei seiner Freundin Tina unterbringen will, merkt er, dass Max dieser neuen Freiheit kaum etwas abgewinnen kann. Eh seine Schwierigkeiten mit dem plötzlich sprechenden Zauberkaninchen noch größer werden, reiht er sich ein in die Schar der suchenden Kinder und bringt Max zurück in die enge Geborgenheit des Zauberhutes.

Ihr wollt die Hörspiele noch einmal hören? Nicht alle Hörspiele können wir euch zum Nachhören anbieten. Deshalb heißt es: Früh aufstehen.

Bei DDR-Hörspielproduktionen könnt ihr euch eine CD (gegen Gebühr) oder auch eine Kopie des Manuskriptes der jeweiligen Sendung beim Deutschen Rundfunkarchiv in Potsdam bestellen (nicht bei LITERA-Produktionen!).

Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg
Marlene-Dietrich-Allee 20
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331/5812-0
Fax: 0331/5812-199
E-Mail: sekretariat@dra.de

Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2017, 12:06 Uhr