Ein Junge hat Kopfhörer auf.
Bildrechte: Colourbox.de

FIGARINO-Kinderhörspiel Hörspiel-Vorschau

Was läuft nächste Woche im Kinderhörspiel? Wer sich informieren will, welche Hör-Abenteuer FIGARINO bereit hält, der ist auf dieser Vorschau-Seite richtig.

Ein Junge hat Kopfhörer auf.
Bildrechte: Colourbox.de

26. März 2017 | 07:05 Uhr | Wer hat denn bloß den Max geklaut?

Illustration eines Kaninchens im Hut
Wo ist Max? Bildrechte: Colourbox.de

Von Ottomar Grubert
(Ab 5 Jahren)

Das Zauberkaninchen Max, die große Attraktion des Zirkus, ist verschwunden. Eine Suchaktion wird eingeleitet. Udo hat Max "befreit" aus der Enge seines Zauberzylinders. Als er ihn jedoch bei seiner Freundin Tina unterbringen will, merkt er, dass Max dieser neuen Freiheit kaum etwas abgewinnen kann. Eh seine Schwierigkeiten mit dem plötzlich sprechenden Zauberkaninchen noch größer werden, reiht er sich ein in die Schar der suchenden Kinder und bringt Max zurück in die enge Geborgenheit des Zauberhutes.

2. April 2017 | 07:05 Uhr | Der Tag, an dem ich Papa war

Von Hera Lind
(Ab 7 Jahren)

Ein offensichtlich wütender Junge, wild gestikulierend.
Als Erwachsener wieder Kind sein, ist auch nicht einfach Bildrechte: Colourbox.de

Fridolin ist acht Jahre alt und hat am Morgen keine Lust, zur Schule zu gehen. Da schlägt der Vater vor: "Wir können gerne tauschen". Am nächsten Tag tauschen die beiden. Fridolin fährt mit dem Auto ins Büro, langweilt sich dort, bis die Sekretärin endlich "Schiffe versenken" mit ihm spielt. Er kauft für 50 Euro Süßigkeiten ein, und sein Geschäftspartner muss erst mit auf die Rutsche und dann Pommes aus der Juniortüte mit ihm essen. Der Vater hält den Krach in der Schule nicht aus, flüchtet in ein Café, doch ihm fehlt das Geld zum Bezahlen. In der Kaufhalle darf er nicht in den Zeitungen blättern und am Nachmittag muss er Flöte üben.

9. April 2017 | 07:05 Uhr | Das Tierhäuschen

Grafik: Aus einem Haus schauen verschiedene Tiere.
Die Tiere suchen ein neues Zuhause. Bildrechte: Colourbox.de

Deutsche Nachdichtung: Johannes Bobrowski
(Ab 4 Jahren)

"Terem-teremok" heißt Samuil Marschaks Verserzählung "Das Tierhäuschen" im russischen Original, was soviel heißt wie "Dachkammer-Türmchen". Auf liebevoll witzige Weise erzählt dieses Märchen von Frosch und Maus, dem tapferen Igel und dem eitlen Hahn, die das Waldhaus beziehen und gegen die Bösewichter Fuchs, Wolf und Bär verteidigen müssen.

16. April 2017 | 07:05 Uhr | Purzel Weißfell, der Osterhase

ein Osterhase schlüpft aus einem Osterei
Purzel Weißfell versucht alles, damit Ostern gelingt. Bildrechte: Colourbox.de

Von Friedrich Wolf
(ab 4 Jahren)

Weil in der Familie der Osterhasen einige erkrankt sind, möchte der kleine Hase Purzel Weißfell die Ostereier vom Großbauern Schluckebier besorgen. Wolfshund Lux bemerkt die Ankunft vom Hasen und bewacht den Hühnerstall. Purzel Weißfell ergattert dennoch Ostereier, die er zu seiner Familie bringt. Die Osterhasenfamilie kann die Eier mangels Farbe nicht einfärben. Am nächsten Tag macht sich Weißfell mit den Eiern auf dem Weg zur Familie Feuerriegel. Mit Hilfe der Glockenblume, dem jungen Mohn und der Dotterblume färbt er die Eier und versteckt sie dann. Auf dem Heimweg bemerkt Purzel, dass er selbst ganz bunt ist.

22. April 2017 | 07:05 Uhr | Am Sonntag, wenn es regnet

Illustration eines Mädchens mit Regenschirm im Regen
Bettina begegnet dem Regen. Bildrechte: Colourbox.de

Von Gabriele Bigott
(ab 5 Jahren)

Es ist wieder einmal Wochenende, und wie soll es anders sein, es regnet. Bettina langweilt sich wie so oft und denkt nach, was sie aus diesem Regentag noch machen kann. Die Mutti ist für sie nur noch halb da: halb Mutti, halb Abendstudium. Das Baby ist noch so klein, dass man mit ihm nichts anfangen kann, ist ja auch nur ihre Halbschwester. Auch der Papa ist nur noch halb: halb Papa, halb Baby-Papa. Fernsehen darf sie nicht, zum Mau-Mau-Spielen findet sich niemand. Doch plötzlich begegnet Bettina dem Regen persönlich und René, dem Halbstarken.

Ihr wollt die Hörspiele noch einmal hören? Nicht alle Hörspiele können wir euch zum Nachhören anbieten. Deshalb heißt es: Früh aufstehen.

Bei DDR-Hörspielproduktionen könnt ihr euch eine CD (gegen Gebühr) oder auch eine Kopie des Manuskriptes der jeweiligen Sendung beim Deutschen Rundfunkarchiv in Potsdam bestellen (nicht bei LITERA-Produktionen!).

Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg
Marlene-Dietrich-Allee 20
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331/5812-0
Fax: 0331/5812-199
E-Mail: sekretariat@dra.de

Zuletzt aktualisiert: 22. März 2017, 15:37 Uhr