Basteln mit Kastanien, Eicheln & Co.

Ein Halloween Kürbis.
... und freut euch an den grimmigen Köpfen, die euch im Dunkeln anstrahlen. Bildrechte: colourbox
Aus Kastanien gebastelte Figuren.
Macht einen Spaziergang durch den Wald oder durch einen Park und schon habt ihr die Taschen voller Kastanien und Eicheln. Dann braucht ihr nur noch Streichhölzer, Leim und einen Handbohrer und los geht's. Aus Kastanien entsehen lustige Tiere ... Bildrechte: Colourbox
Kastanienmännchen
... aber auch so manch stachliger Mann. Bildrechte: Colourbox.de
Eine Herzkette aus Kastanien.
Wenn ihr die Kastanien durchbort, könnt ihr sie auf Draht auffädeln und als Herz aufhängen. Bildrechte: MDR/Judith Heinze
Eichelmännchen, Eicheln, Basteln
Das alles geht natürlich auch mit Eicheln. Die Eichelhüte werden zu Händen oder Ohren. Sie halten besonders gut, wenn ihr eine Heißklebepistole nutzt. Bildrechte: Colourbox.de
Eichelmännlein
Dieses Eichelmännlein steht in einem Boot aus Walnussschale und hat kleine Zweige als Arme. Bildrechte: Colourbox.de
Figuren aus Bucheckern im Schnee
Wer Bucheckern gefunden hat, kann daraus kleine Waldgeister zaubern. Für die Köpfe braucht ihr Holzperlen. Für die Haare könnt ihr z.B. Feenhaar, Wolle oder Bast nutzen. Die kleinen Damen sehen auch gut als Anhänger an einem Zweig aus. Bildrechte: Colourbox.de
Ein verzierter Kürbis
Auch der Kürbis darf im Herbst nicht fehlen. Er schmeckt nicht nur gut als Suppe, er eignet sich auch gut als Deko. Schnitzt ein lustiges Gesicht in den Kürbis, stellt ein Teelicht hinein ... Bildrechte: MDR/Judith Heinze
Ein Halloween Kürbis.
... und freut euch an den grimmigen Köpfen, die euch im Dunkeln anstrahlen. Bildrechte: colourbox
Alle (8) Bilder anzeigen