FIGARINO-Kinderhörspiel | MDR FIGARO | 25., 27. und 28.03.2016 | Jeweils 07:05 Uhr Die Biene Maja und ihre Abenteuer

Die Biene Maja ist der Liebling vieler Kinder. Seit hundert Jahren summt und brummt sie durch Kinderbücher, Malhefte, Hörbücher und Filme, immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. FIGARINO sendet die Geschichten der Biene Maja zu Ostern in drei Teilen. Danach könnt ihr sie im Internet noch jeweils 7 Tage hören.

Die Geschichte beginnt mit Majas Geburt. Als junge Biene erlebt sie in den ersten Stunden ihres Lebens die Teilung ihres Volkes. Ein neuer Schwarm verlässt den Stock und sorgt für angespannte Unruhe im Bau. Die alte Lehrerin Kassandra erkennt in der kleinen Maja ein ganz besonderes Kind, voller Neugier und Lebenslust. Ihren ersten Ausflug erlebt Maja als ein großes Glück und sie beschließt, nie wieder in den engen und dumpfen Bienenkorb zurückzukehren. Denn Maja hat keine Lust, wie die anderen Bienen zu arbeiten und will lieber was Aufregendes erleben. Ab sofort ist sie allein unterwegs.

Eine Reise durch das Reich der Insekten

Lustige Grafik einer Fliege.
Der Brummer Hans Christoph fällt der Libelle zum Opfer. Bildrechte: Colourbox.de

Auf ihren Ausflügen lernt Maja den Rosenkäfer Peppi kennen, der sie nett bewirtet. Sie findet einen kleinen See und behauptet sich tapfer gegenüber dem  Brummer Hans Christoph. Doch kaum hat sie Bekanntschaft mit der dicken Fliege geschlossen, da fällt sie auch schon einer Libelle namens Schnuck zum Opfer. Doch so sehr die Tat der großen Libellendame die kleine Biene empört, so sehr ist sie doch von der Schönheit des großen Insekts beeindruckt. Schnuck erzählt ihr von ihren Begegnungen mit den Menschen und dem grausamen Tod ihres Libellenbruders, nachdem er in die Gefangenschaft eines Menschenjungen geraten war.

Lustige Grafik einer Wanze.
Die Wanze verbreitet einen unheilvollen Gestank. Bildrechte: Colourbox.de

Viele andere Insekten trifft Maja, darunter einen Grashüpfer, der es nie lange an einem Ort aushält, die Stubenfliege Puck, die unter Menschen aufwuchs und sich daher für klug hält, und den Kohlweißling Fritz, der ihr von seinem früheren Leben als Raupe erzählt. Und dann verfängt sich Maja auch noch in einem Spinnennetz und nur dem Mistkäfer Kurt ist es zu verdanken, dass sie dem großen Appetit der Spinne entkommt.

Viele Abenteuer hat die kleine Biene zu bestehen. Schließlich kann sie ihr Volk vor dem bevorstehenden Angriff feindlicher Hornissen warnen und wird sogar zur Freundin ihrer Königin.  

Das bekannte Kinderlied

"In einem unbekannten Land ..." - das Lied über die Biene Maja ist ein Dauerbrenner. Zum ersten Mal hat es Karel Gott in den 1970er Jahren für die Zeichentrick-Fernsehserie gesungen. Und auch noch heute kennen es viele und können es sogar mitsingen.

Zuletzt aktualisiert: 17. März 2016, 11:04 Uhr

Sendezeiten für "Die Biene Maja" bei MDR FIGARO

Sendezeiten für "Die Biene Maja" bei MDR FIGARO

Freitag, 25. März 2016 | 07:05 Uhr
Sonntag, 27. März 2016 | 07:05 Uhr
Montag, 28.03.2016 | 07:05 Uhr

Jeweils im Anschluss an die Sendung könnt ihr das Hörspiel für 7 Tage hier nachhören!