Suli Puschban
Bildrechte: Michael O'Ryan

FIGARINO-CD-Tipp Suli Puschban macht, was sie will

Suli Puschban nimmt kein Blatt vor den Mund. Das merkt man an Liedern wie "Ich hab die Schnauze voll von Rosa". Genauso selbstbewusst klingt auch ihre neue CD: "Ich mach jetzt, was ich will! - Coole Mucke für Mädchen und Jungs". FIGARINO-Reporterin Kerstin Poppendieck hat Suli getroffen.

Suli Puschban
Bildrechte: Michael O'Ryan

Suli Puschban ist eine der tollsten Kindermusikerinnen in Deutschland. Das findet zumindest FIGARINO-Reporterin Kerstin Poppendieck. In Berlin-Kreuzberg hat sie die Sängerin getroffen. Einmal in der Woche veranstaltet Suli hier in der Rosa Parks Grundschule eine Musik-AG.

Suli schreibt aber nicht nur Lieder für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Dabei gibt es für sie gar keinen großen Unterschied zwischen Kindermusik und Erwachsenenmusik.

"Ich glaube, ich schreibe ein bisschen witziger für Kinder. Aber ansonsten eigentlich nicht. Musikalisch gibt’s keinen Unterschied, mit der Band gibt’s keinen Unterschied. Ich hab auch keine Liste mit Themen von Zähneputzen bis Tralala, sondern ich nehme das auf, was bei den Kindern Thema ist, oder was mich selber interessiert."

Suli Puschban

Auf ihrer neuen CD findet sich erneut das großartige Lied "Ich hab die Schnauze voll von Rosa". Es erzählt von einer Begegnung mit einer ziemlich frustrierten Prinzessin Lilifee.

"Ich wollte unbedingt ein Anti-Rosa-Lied machen, weil ich finde, diese Rollenzuschreibung von Mädchen und Jungs - Farben, Haarlänge, was man trägt, was man nicht zu tragen hat - wird in den letzten Jahren wieder doller. Und ich wollte gern ein Lied schreiben, das das aufgreift, und das aber nicht mit einem erhobenen Zeigefinger daherkommt, sondern irgendwie witzig ist."

Suli Puschban

Cover zur CD von Suli Puschban
Musik zum Mitsingen und Tanzen. Bildrechte: Argon Verlag GmbH

In ihren neuen Liedern geht es zum Beispiel um Kinder, die zwei Mamas haben, um einen Hasen, der Cabrio fährt, oder um Piraten-Mädchen, die sich vor reinweg gar nichts fürchten. Erzählt wird auch von einem Jungen, der immer nur hinterm Computer sitzt und von der Welt gar nichts mehr mitbekommt.

15 Lieder sind auf ihrer neuen CD versammelt. Jeden ihrer Songs testet die Liedermacherin erst einmal in ihrer Musik AG. Wenn die Kinder ein Lied richtig doof finden, dann kommt es auch nicht auf eine CD.

"Mir ist wichtig, Kinder zu stärken, und den Kindern zu vermitteln, dass sie so, wie sie sind, wichtige Personen sind, und dass Tiefgang und Witzigkeit miteinander zu tun haben, und laut und leise zusammengehören."

Suli Puschban

Und so entsteht Musik, zu der man prima mitsingen und tanzen kann, Lieder, die von Dingen erzählen, die viele Kinder kennen. Sulis Botschaft: Sei, wie du bist, steh zu dir und deinen Schwächen und lass dich von nichts und niemandem bevormunden!

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2017, 15:21 Uhr

Suli Puschban: "Ich mach jetzt, was ich will!"

Suli Puschban: "Ich mach jetzt, was ich will!"

Argon Verlag GmbH
Audio-CD, 53 Minuten
ISBN 978-3-8398-4878-4
Preis: 12,95 Euro