Zurück   mdr.de/forum > Fernsehen > In aller Freundschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.02.2012, 10:50
Sylvie Sylvie ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 179
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Olalala Beitrag anzeigen
Wenn Du das sagst. Jedem das Seine, ich fands mega-unrealistisch. Aber ich bin eh kurz davor, dieser Serie auf Wiedersehen zu sagen, für den Schwachsinn der da bisher in dieser Staffel produziert wurde ist mir meine Zeit echt langsam zu schade.


So ist es. Jedem das Seine. Die Folge gestern war vielleicht nicht die beste, aber durchaus auch nicht die schlechteste.
Man muss doch nicht alles haarklein zerpflücken und kann sich doch auch einfach unterhalten lassen.
Ich werde die Serie jedenfalls weiterhin schauen.

Es ist doch auch Unsinn, eine Folge automatisch schlecht zu finden, nur weil die Lieblingscharaktere nicht dabei sind bzw. nur einen kleinen Part haben.

Meine Lieblinge waren gestern nicht zu sehen und trotzdem fand ich's nicht so schlecht.

P.S. Thomas Rühmann war wieder einmal klasse!

Geändert von Sylvie (22.02.2012 um 10:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 22.02.2012, 11:06
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Sylvie Beitrag anzeigen
Man muss doch nicht alles haarklein zerpflücken und kann sich doch auch einfach unterhalten lassen.

Es ist doch auch Unsinn, eine Folge automatisch schlecht zu finden, nur weil die Lieblingscharaktere nicht dabei sind bzw. nur einen kleinen Part haben.
Ja, aber mich unterhalten die Folgen seit einiger Zeit nicht mehr, sie langweilen nur noch. Ich habe doch auch gar nicht gesagt, dass ich die Folge deswegen schlecht fand, weil meine "Lieblingscharaktere" nicht dabei waren. Ich finde die Geschichten einfach seit Wochen öde, schlecht erzählt, teilweise unlogisch - auch bei den Folgen, in denen meine Lieblingscharaktere dabei sind. Ich könnte da dutzende Beispiele aufzählen. Wo kam zum Beispiel in der Weihnachtsfolge Elenas Ex-Mann, Sophies Vater, einfach her? Wieso war Sophie, als Martin und Elena zusammenzogen, angeblich bei Elenas Vater? Der wohnt in Argentinien... Lauter so haarsträubende Fehler in der Fortsetzung der Geschichten.
Und was viel schlimmer ist: Ständig wiederholt sich alles. Dauernde gesundheitliche Katastrophen bei Heilmanns - langweilig. Alte Bekannte von Simoni, die ihm Fehler unterschieben wollen - auch schon etliche Male dagewesen. Jakob der es mal wieder nicht gebacken kriegt - auch immer das gleiche. Kathrins Männerbekanntschaften, Brenners Trotteligkeit, Arzus Rumgeheule - alles kalter Kaffee. Ich habe das Gefühl, die Autoren haben ihre Kreativität beim Pförtner abgegeben.
Als Neuling würde ich mich fragen, warum die Serie "In aller Freundschaft" heißt. Hatten Roland, Martin und Kathrin in dieser Staffel überhaupt schon eine gemeinsame Szene?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.02.2012, 11:13
Dirk-IAF Dirk-IAF ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 537
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Olalala Beitrag anzeigen
Wenn Du das sagst. Jedem das Seine, ich fands mega-unrealistisch. Aber ich bin eh kurz davor, dieser Serie auf Wiedersehen zu sagen, für den Schwachsinn der da bisher in dieser Staffel produziert wurde ist mir meine Zeit echt langsam zu schade.
Zugegeben, bei Jakob fand ich das auch nicht realistisch, da er ja bisher immer pünktlich am Abendbrottisch saß. Aber den Vogel hat für mich Pia abgeschossen!
Als Jakob dann nach Hause kam mitten in der Nacht und R & P am Kühlschrank waren, kam doch ihre Bemerkung, wo er jetzt herkomme und das er an ausreichend Schlaf denken solle! Erstmal kann er nicht so mal seinen Laden schliessen, solange er noch zuviel Gäste hat und zweitens muss er es doch selbst einschätzen können, was er sich zumutet!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 22.02.2012, 11:23
kasimir kasimir ist offline
Profi
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 1.365
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Olalala Beitrag anzeigen
Ja, aber mich unterhalten die Folgen seit einiger Zeit nicht mehr, sie langweilen nur noch. Ich habe doch auch gar nicht gesagt, dass ich die Folge deswegen schlecht fand, weil meine "Lieblingscharaktere" nicht dabei waren. Ich finde die Geschichten einfach seit Wochen öde, schlecht erzählt, teilweise unlogisch - auch bei den Folgen, in denen meine Lieblingscharaktere dabei sind. Ich könnte da dutzende Beispiele aufzählen. Wo kam zum Beispiel in der Weihnachtsfolge Elenas Ex-Mann, Sophies Vater, einfach her? Wieso war Sophie, als Martin und Elena zusammenzogen, angeblich bei Elenas Vater? Der wohnt in Argentinien... Lauter so haarsträubende Fehler in der Fortsetzung der Geschichten.
Und was viel schlimmer ist: Ständig wiederholt sich alles. Dauernde gesundheitliche Katastrophen bei Heilmanns - langweilig. Alte Bekannte von Simoni, die ihm Fehler unterschieben wollen - auch schon etliche Male dagewesen. Jakob der es mal wieder nicht gebacken kriegt - auch immer das gleiche. Kathrins Männerbekanntschaften, Brenners Trotteligkeit, Arzus Rumgeheule - alles kalter Kaffee. Ich habe das Gefühl, die Autoren haben ihre Kreativität beim Pförtner abgegeben.
Als Neuling würde ich mich fragen, warum die Serie "In aller Freundschaft" heißt. Hatten Roland, Martin und Kathrin in dieser Staffel überhaupt schon eine gemeinsame Szene?
Stimme Dir im Großen und Ganzen zu, es gibt allerdings auch in dieser Staffel löbliche Ausnahmen, ich fand die Folge 547 z. B. richtig gut.....
Aber wahrscheinlich ist es so, dass den Autoren auch allmählich die Themen ausgehen.... habe übrigens gelesen, dass IaF noch mindestens bis November nächsten Jahres läuft.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.02.2012, 11:26
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von kasimir Beitrag anzeigen
habe übrigens gelesen, dass IaF noch mindestens bis November nächsten Jahres läuft.
Ja, das ist klar, diese und auch eine weitere Staffel sind fest zugesagt. Die Quote stimmt ja auch (noch). Ich bin nur gespannt, wie lange die Schauspieler das so mitmachen. Da wird es den ein oder anderen Abwanderungsgedanken geben....
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 22.02.2012, 11:27
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von kasimir Beitrag anzeigen
Stimme Dir im Großen und Ganzen zu, es gibt allerdings auch in dieser Staffel löbliche Ausnahmen, ich fand die Folge 547 z. B. richtig gut.....
PS: Den Tango-Strang fand ich in 547 auch gut, aber die Patientengeschichte war aus meiner Sicht absolut bescheuert.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 22.02.2012, 12:06
sunshine83 sunshine83 ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 103
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Das war die schlechteste Folge seit langem. Langweiliger geht es nicht. Die PG fand ich zum Gähnen und der Rest naja billige Seifenoper.
Was ist nur aus meiner Lieblingsserie geworden?
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.02.2012, 12:11
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Die kritischen Stimmen mehren sich. Vielleicht interessiert es ja jemanden bei der Saxonia und/oder beim MDR.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 22.02.2012, 13:50
nelke46 nelke46 ist offline
Profi
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.180
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

ich fand die folge nicht so schlimm, wie hier von manchen geschrieben. ich habe mich schon mehr gelangweilt, aber der renner war es auch nicht. irgendwie erwarte ich auch nicht mehr so viel, weil sowieso nichts kommt. eigentlich traurig, aber so ist es.

die pg etwas seltsam, da muß erst simoni herausbekommen, daß der patient seit ca. 30 jahren eine lebererkrankung hat. das wäre doch bestimmt schon einmal vorher aufgefallen. und der arzt, der keiner sein darf, hadert immer noch mit einem schicksal, das ihn vor 30 jahren kurz aus der bahn geworfen hat. naja, wer´s glaubt, der hätte sich doch schon längst in eine andere richtung orientieren können. stattdessen jammert ein mann, der eigentlich im rentenalter ist, bei einem redakteur um die zusage für einen beitrag.

als jakob sich über das einmischen seines vaters aufgeregt hat, habe ich nur genervt gedacht, nun junge, suche dir doch endlich eine wohnung, dann gehst du dem allem aus dem weg. und gottseidank kam ihm ja dann auch zum schluß diese erkenntis, wurde aber auch zeit.

ganz so schlimm fand ich roland und pia als besorgte eltern nicht. bei dem bubi, der wenig auf die reihe bekommt, ist so eine reaktion wahrscheinlich automatisch. die reaktionen von roland fand ich irgendwie lustig, und die kußszene auch, als sarah hineinschneite.

so das war´s, hoffentlich wird es bald besser.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 22.02.2012, 14:08
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von nelke46 Beitrag anzeigen
irgendwie erwarte ich auch nicht mehr so viel, weil sowieso nichts kommt. eigentlich traurig, aber so ist es.
Das ist ja das Schlimme.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 22.02.2012, 14:27
a:LinA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Diese Folge brauch ich nicht zu kommentieren.

Außer ....

1. Noch nie fand ich Jakob so unerträglich, wie gestern.
Und als das Wort "erwachsen" im Zusammenhang mit Jakob gefallen ist (mehrmals!!) konnt ich mir ein Lachen echt nicht verkneifen.

2. Die Kussszene ..... GENIAL!!!
Davon bitte mehr!


Liebe Grüße,
a:LinA
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 22.02.2012, 16:27
Baerchen Baerchen ist offline
Profi
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 1.129
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Sylvie Beitrag anzeigen
So ist es. Jedem das Seine. Die Folge gestern war vielleicht nicht die beste, aber durchaus auch nicht die schlechteste.
Man muss doch nicht alles haarklein zerpflücken und kann sich doch auch einfach unterhalten lassen.
Ich werde die Serie jedenfalls weiterhin schauen.

Es ist doch auch Unsinn, eine Folge automatisch schlecht zu finden, nur weil die Lieblingscharaktere nicht dabei sind bzw. nur einen kleinen Part haben.

Meine Lieblinge waren gestern nicht zu sehen und trotzdem fand ich's nicht so schlecht.

P.S. Thomas Rühmann war wieder einmal klasse!
Kann ich unterschreiben.

@ Olalala
Auch wenn die Serie "In aller Freundschaft" heißt, kann "Freundschaft" nicht immer das Hauptthema sein. Im übrigen bezieht sich für mich die Freundschaft nicht nur auf Roland, Martin, Kathrin sondern z.B. auch auf Barbara/Charlotte, Pia/Sarah, Arzu/Brenner etc.

LG Baerchen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 22.02.2012, 17:20
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Baerchen Beitrag anzeigen
Kann ich unterschreiben.

@ Olalala
Auch wenn die Serie "In aller Freundschaft" heißt, kann "Freundschaft" nicht immer das Hauptthema sein. Im übrigen bezieht sich für mich die Freundschaft nicht nur auf Roland, Martin, Kathrin sondern z.B. auch auf Barbara/Charlotte, Pia/Sarah, Arzu/Brenner etc.

LG Baerchen
Immer sicher nicht, aber ab und zu wäre schon nett. Ich habe das Gefuehl die Serie besteht nur noch aus abstrusen Patientengeschichten und Heilmann-Langeweile.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 22.02.2012, 18:11
Sheavo Sheavo ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 558
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Baerchen Beitrag anzeigen
Im übrigen bezieht sich für mich die Freundschaft nicht nur auf Roland, Martin, Kathrin sondern z.B. auch auf Barbara/Charlotte, Pia/Sarah, Arzu/Brenner etc.

LG Baerchen
Für mich auch.
Wenn es nur um Roland/Kathrin/Martin gehen würde in Bezug auf Freundschaft, wäre das ein Grund für mich abzuschalten.

So verschieden ist das eben.

Die Folge fand ich, wie schon geschrieben, grottenschlecht. Das hatte etwas mit den unterirdischen Schauspielleistungen der Darsteller des Jakob und der Caro zu tun. Ich fühle mich dann ins Schülertheater versetzt und kann nicht glauben, dass die, die das da spielen, Geld dafür bekommen.

ABER, es gibt nicht nur schlechte Folgen in dieser Staffel. 547 z.Bspl. war genial, und das nicht nur weil Sarah und Kaminski es gerissen haben, sondern weil das Gesamtkonzept für mich stimmte.(bis auf den kleinen Ausrutscher mit Brennerchen)

Das war in dieser Folge leider nicht der Fall. Die PG an den Haaren herbeigezogen und die Jakob/Caro Geschichte schauspielerisch verdödelt.
Trotzdem kann ich nachvollziehen, dass die I/G Fans sich über die Folge gefreut haben. Ich bin auch für jede Sarah/Kaminski Szene dankbar.
Und seien wir doch nicht päpstlicher als der Papst....wir wissen doch alle, dass es sich bei IaF nicht um höchst anspruchsvolles Fernsehen handelt, sondern um eine Serie bei der man nach einem anstrengenden Tag die Füsse hochlegen kann und vielleicht auch mal NICHT den tieferen Sinn sucht.

In diesem Sinne....

LG Sheavo

Geändert von Sheavo (22.02.2012 um 18:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22.02.2012, 20:07
Baerchen Baerchen ist offline
Profi
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 1.129
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Sheavo Beitrag anzeigen

Und seien wir doch nicht päpstlicher als der Papst....wir wissen doch alle, dass es sich bei IaF nicht um höchst anspruchsvolles Fernsehen handelt, sondern um eine Serie bei der man nach einem anstrengenden Tag die Füsse hochlegen kann und vielleicht auch mal NICHT den tieferen Sinn sucht.

In diesem Sinne....

LG Sheavo


LG Baerchen
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 22.02.2012, 20:18
Arzu Arzu ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 68
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Also soooooooooooooooooooooooooooooooooo schlimm war doch die gestrige Serie auch nicht. Schade, dass viele die Serie so negativ bezeichnen. Das einzige, was ich echt nicht so gut fand, dass Jakob so angepisst war.

Die PG war schon etwas seltsam, geb ich ja zu, aber ansonsten wars doch ganz ok.

Geändert von Arzu (22.02.2012 um 20:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 22.02.2012, 21:02
Olalala
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Arzu Beitrag anzeigen
Also soooooooooooooooooooooooooooooooooo schlimm war doch die gestrige Serie auch nicht. Schade, dass viele die Serie so negativ bezeichnen. Das einzige, was ich echt nicht so gut fand, dass Jakob so angepisst war.

Die PG war schon etwas seltsam, geb ich ja zu, aber ansonsten wars doch ganz ok.
Ich denke mal jeder von uns schaut mit anderen Erwartungen und hat andere Ansprueche. Ich für mich kann nur sagen dass die neue Staffel bisher weder meinen Erwartungen noch meinen Anspruechen genügt. Kein Witz, kein Esprit, keine Abwechslung. 08/15 oder noch darunter.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 23.02.2012, 13:45
Snip Snip ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 365
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Ich sehe "in aller Freundschaft" auch als reine Unterhaltungsserie an, deshalb hab' ich da nicht so hohe Ansprüche, hauptsache ich langweile mich nicht.
Die Folge war für mich durchwachsen. Die Kussszene zwischen Roland und Pia war süß, auch wenn mich "Pias" gesteltze Art zu sprechen immer etwas nervt.
Und diese regelmäßigen, nächtlichen Treffen am Kühlschrank soll wohl ne neue Masche sein!?
Ansonsten fand ich es lustig, dass Pia Jakob anpflaumte, weil er nicht "Guten Morgen" gesagt hat, da ist die Erziehung wohl etwas spät angelaufen...
Caro und Jakob, naja. Sie grinst immer so gefährlich...aber ihm gefällts offensichtlich! Bei Jakob kam wohl eher das "Egoschwein" durch als die Haltung eines Erwachsenen. Wird aber so oder so Zeit für ihn auszuziehen.
Die PG fand ich nur deshalb interessant, weil jemand in meinem Bekanntenkreis tatsächlich unter dieser Krankheit litt. Diesem Mann aber vorzuschlagen eine Praxis zu eröffnen fand ich zum schreien.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.02.2012, 18:31
physio physio ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 621
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Insgesamt fand ich die Folge ganz OK, allein die Omnipresenz von Jakob Heilmann (und dessen Darsteller) in der Folge und Staffel ist für mich nur schwer zu ertragen. Warum wird dieser blassen Nebenrolle (und Darsteller) nur so viel Raum in der Serie gegeben?

Insgesamt eine schöne I/G Folge in der sich die beiden zusammen nach langer Zeit ausschließlich von ihrer beruflichen Seite zeigen konnten.

Das in der PG dem alten Herren allerdings nahegelegt worden ist eine Landarztpraxis zu eröffnen war zum brüllen. Der Mann hat das Rentenalter doch schon erreicht. Wenn ich mich recht erinnere dann verlieren alle Ärzte ihre Kassenzulassung wenn sie in Rente gehen. Des weiteren hat der Mann keinerlei Berufspraxis mehr. Der hat doch gar keine Ahnung von der Anwendung neuester diagnostischer Möglichkeiten, da kann er so lange wie er will als Medizinjournalist tätig gewesen sein.Er ist einfach nicht mehr up to date!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.02.2012, 22:53
Dirk-IAF Dirk-IAF ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 537
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von physio Beitrag anzeigen
Insgesamt fand ich die Folge ganz OK, allein die Omnipresenz von Jakob Heilmann (und dessen Darsteller) in der Folge und Staffel ist für mich nur schwer zu ertragen. Warum wird dieser blassen Nebenrolle (und Darsteller) nur so viel Raum in der Serie gegeben?

Insgesamt eine schöne I/G Folge in der sich die beiden zusammen nach langer Zeit ausschließlich von ihrer beruflichen Seite zeigen konnten.

Das in der PG dem alten Herren allerdings nahegelegt worden ist eine Landarztpraxis zu eröffnen war zum brüllen. Der Mann hat das Rentenalter doch schon erreicht. Wenn ich mich recht erinnere dann verlieren alle Ärzte ihre Kassenzulassung wenn sie in Rente gehen. Des weiteren hat der Mann keinerlei Berufspraxis mehr. Der hat doch gar keine Ahnung von der Anwendung neuester diagnostischer Möglichkeiten, da kann er so lange wie er will als Medizinjournalist tätig gewesen sein.Er ist einfach nicht mehr up to date!
Stimmt, mit dem Erreichen des Rentenalters verlieren Kassenärzte ihre Zulassung. Gibt aber auch Ausnahmen, so z.B. gibt es einen Allgemeinmediziner in der Uckermark, der noch mit 75 Jahren praktiziert, da er bisher keinen Nachfolger fand und in der Region zu wenig Ärzte sind.

Aber auch wenn man keine Kassenzulassung hat, darf man praktizieren, allerdings nur Privatpatienten.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 24.02.2012, 05:34
physio physio ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 621
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Dirk-IAF Beitrag anzeigen
Stimmt, mit dem Erreichen des Rentenalters verlieren Kassenärzte ihre Zulassung. Gibt aber auch Ausnahmen, so z.B. gibt es einen Allgemeinmediziner in der Uckermark, der noch mit 75 Jahren praktiziert, da er bisher keinen Nachfolger fand und in der Region zu wenig Ärzte sind.

Aber auch wenn man keine Kassenzulassung hat, darf man praktizieren, allerdings nur Privatpatienten.
Sicherlich ist es nachvollziehbar das es dann und wann eine Ausnahme gibt und das ist auch gut so aber lange nicht die Regel wie es in dieser Folge den Anschein gibt. Das Ärzte im Rentenalter Privatpatienten behandeln dürfen war mir bekannt .
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 24.02.2012, 08:25
Bungalow Bungalow ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 22
Reden AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Gundel Gaukeley Beitrag anzeigen
Ich war noch nie ein großer Fan der Heilmann-Familie.
Aber seit einer ganzen Weile nerven sie nur noch, und heute haben sie so ziemlich den Vogel abgeschossen.
Allen voran Milchbubi-Jakob, bei dem springt mir der Draht aus der Mütze.
Man regt sich hier auf!Warum guckt Ihr denn den Müll?
MfG
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 24.02.2012, 20:30
Arzu Arzu ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 68
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Snip, das fand ich auchn Schmarrn, ihm das vorzuschlagen. Er hat ja auch gar keine Praxiserfahrung, bzw. nur geringe und in DEM Alter ist es echtn Quatsch.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.02.2012, 15:39
allergrößter Iaf-fan allergrößter Iaf-fan ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 26.05.2008
Beiträge: 165
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Naja und der Begriff "Landarzt" war ja auch etwas verfehlt, als Ingrid das meinte. Ich meine die wohnen am Stadtrand von Leipzig und nicht wie z.B. in Sachsen-Anhalt, wo wirklich diese Landärzte fehlen und man eine halbe Ewigkeit bis zum nächsten Arzt fahren muss.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 25.02.2012, 15:58
Krabbelkaefer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Snip Beitrag anzeigen
...
Die Folge war für mich durchwachsen. Die Kussszene zwischen Roland und Pia war süß, auch wenn mich "Pias" gesteltze Art zu sprechen immer etwas nervt.
Und diese regelmäßigen, nächtlichen Treffen am Kühlschrank soll wohl ne neue Masche sein!?
Richtig. das hat mich auch genervt... und Pia dann so " richtig sie hat ihm ja damals das Herz gebrochen *seufz*" da hat es dann auch der allerletzte verstanden... Pia ist meiner Meinung nach zur Zeit die schwächste Rolle...
Und Caro und Jakob? Ich weiß nicht so recht, ob das gut geht? Vorerst wohl schon, aber auf lange Sicht?
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 25.02.2012, 16:00
Krabbelkaefer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von Arzu Beitrag anzeigen
Snip, das fand ich auchn Schmarrn, ihm das vorzuschlagen. Er hat ja auch gar keine Praxiserfahrung, bzw. nur geringe und in DEM Alter ist es echtn Quatsch.
Das musste sein , das gehört zum Alles-Ist-Gut-Ende dazu.
Ganz ehrlich das mit dem Vertrauen, wenn er keine Berufserfahrung hat ist dann schon schwierig, aber gut, wenn man keine Wahl hat
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 25.02.2012, 19:55
Ingrid&Gernot Ingrid&Gernot ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 115
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Zitat:
Zitat von allergrößter Iaf-fan Beitrag anzeigen
Naja und der Begriff "Landarzt" war ja auch etwas verfehlt, als Ingrid das meinte. Ich meine die wohnen am Stadtrand von Leipzig und nicht wie z.B. in Sachsen-Anhalt, wo wirklich diese Landärzte fehlen und man eine halbe Ewigkeit bis zum nächsten Arzt fahren muss.
stimmt nicht (mehr)
Die Villa in der Gernot lange wohnte war am Stadtrand Leipzigs, das Bauernhaus, das Ingrid erbte und in das sie vor 4 Jahren zogen ist auf dem Land (besser gesagt in der Dübener Heide)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 10.03.2012, 13:07
dark&twisty
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Also ich fand die Folge richtig gut. Ich konnt Jakob zwar noch nie so wirklich leiden, aber Roland war einfach nur genial. Erstmal war die Knutschszene von Pia und Roland total süß und ich fand auch richtig lustig, dass er Caro die ganze Zeit so kritisch beäugt hat. mein Lieblingszitat der Folge: ''Ich gehe jetzt zu meinen Patienten, die widersprechen mir wenigstens nicht''
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 24.03.2012, 20:57
sssSandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folge 549 - Reise in die Vergangenheit

Hallo, kann mir jemand sagen was der patient in dieser folge für eine krankheit hatte, also wie sie richtig heißt? Lg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK