Zurück   mdr.de/forum > Themen > Sport > Fußball: Bundesligen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2009, 14:28
Dresden70 Dresden70 ist gerade online
Teilnehmer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 210
Standard Berichterstattung über die SGD

Will der MDR Trainer Ruud Kaiser mit seiner derart unsachlichen Berichterstattung über den Verein und den Trainer abschießen???
Diese Frage stellt sich in diesen Tagen nicht nur mir sondern auch vielen Dynamofans.
Man sollte doch den Verein und insbesondere den Trainer in Ruhe arbeiten lassen.
Kann der von mir ungeschätzte Herr Karte mal über Schach berichten anstatt Hetze gegen die SGD zu betreiben.
Es ist ja offensichtlich wie Dynamo zum ungeliebten Stiefkind des MDR gemacht wird.
In Jena wurden wehrlose Spieler bespuckt und angepöbelt. Wenn dies in Dresden passiert wäre, würden wir hier Spießruten laufen.
  #2  
Alt 11.08.2009, 14:57
Sven
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Dresden70 Beitrag anzeigen
In Jena wurden wehrlose Spieler bespuckt und angepöbelt. Wenn dies in Dresden passiert wäre, würden wir hier Spießruten laufen.
Da kannste einen drauf lassen, daß wäre von früh bis abends in den einschlägigen Kanälen gelaufen.
  #3  
Alt 11.08.2009, 15:42
Mittelmärker Dynamo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Es ist ja nicht so, dass nur unser heissgeliebter Heimatfernsehsender so darüber berichtet, die Printmedien in Dresden tun es ja auch. Mir ist allerdings schleierhaft, wer dass schon wieder steuert. Naja, sei es drum, beeinflussen kann man es eh nicht. Also abwarten und Tee trinken. In der Situation helfen nur Erfolgserlebnisse in Form von Punkten...
  #4  
Alt 11.08.2009, 20:29
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

ihr vergesst dabei nur eins, wer zB durch regensburg läuft und Scheiben einschlägt ( warum auch immer ) der muß sich über solche presse nicht wundern oder?

das war ja nicht das einzigste völlig sinnlose außerhalb eines Stadions

allerdings habt ihr in so fern recht das der MDR nunmal seine Lieblinge hat obwohl mir scheint das der FCC gerade dabei ist den Status zu verlieren
  #5  
Alt 11.08.2009, 20:37
Anonymous
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von ArnEr35 Beitrag anzeigen
das der MDR nunmal seine Lieblinge hat obwohl mir scheint das der FCC gerade dabei ist den Status zu verlieren
Mag sein, obwohl es meiner Meinung nach nie so war. Und was die bisherige Berichterstattung angeht, muß sich kein Dresdner beschweren.
  #6  
Alt 12.08.2009, 08:24
Sven
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Über was können wir uns nicht beschweren ? Das z.B. ein Fackellauf bis ins letzte Detail ausgefleischt wird oder weil über Dynamo mehr berichtet wird, da es quasi der interessantere Verein ist ?
  #7  
Alt 12.08.2009, 11:40
bierus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Sven Beitrag anzeigen
Über was können wir uns nicht beschweren ? Das z.B. ein Fackellauf bis ins letzte Detail ausgefleischt wird oder weil über Dynamo mehr berichtet wird, da es quasi der interessantere Verein ist ?
Also, wenn sich hier über die Berichterstattung de MDR (Mein Dresdener Rundfunk) zum Thema Dynamo beschwert wird, kann ich darüber noch nicht mal lachen.
Ich erinnere mich noch deutlich, wie einem Herrn Mohren und vielen anderen buchstäblich der Sabber nur bein Nennen des Vereinsnamens aus den Mundwinkeln troff.
Nun hat man offensichtlich ein neues Lieblingskind entdeckt, nämlich Roter Ochse Leipzig...
  #8  
Alt 12.08.2009, 17:32
Anonymous
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von bierus Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich noch deutlich, wie einem Herrn Mohren und vielen anderen buchstäblich der Sabber nur bein Nennen des Vereinsnamens aus den Mundwinkeln troff.
Eben...
  #9  
Alt 13.08.2009, 16:40
Sven
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Dynamo überweist Spendengelder an die Stadt

Dresden (dpa) - Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat 40 000 Euro Spendengelder aus einer Fan-Aktion an die Stadt gezahlt.

Die durch die Mitglieder initiierte und durch die Vereinsgremien im Dezember 2008 aufgegriffene Spenden-Initiative, der bis zuletzt insgesamt über 850 Mitglieder folgten, hat bis zum 30. Juni 2009 diese Summe erbracht. Diese Aktion diente ausschließlich der vorzeitigen Tilgung des im Mai 2008 durch die Landeshauptstadt Dresden ausgereichten Darlehens. Zugleich wollte der Club einen Beitrag zur schnelleren finanziellen Unabhängigkeit des Vereins gegenüber der Landeshauptstadt leisten und die öffentlichen Mittel möglichst schnell zurückführen.

sueddeutsche(Punkt)de siehe den Newsticker

Geändert von MDR_BirgitS (14.08.2009 um 09:22 Uhr). Grund: URL gelöscht. Außer mdr.de Links sind Links im Forum nicht gestattet. Bitte Regeln beachten.
  #10  
Alt 13.08.2009, 19:19
patria-monokolie patria-monokolie ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 12
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Dresden70 Beitrag anzeigen
Es ist ja offensichtlich wie Dynamo zum ungeliebten Stiefkind des MDR gemacht wird.
Oh mein Fußball-Gott, das ist der Beste den ich ich heute gehört oder gelesen habe , ne wirklich, ich schmeiß mich weg.

Zitat:
Zitat von Dresden70 Beitrag anzeigen
Will der MDR Trainer Ruud Kaiser mit seiner derart unsachlichen Berichterstattung über den Verein und den Trainer abschießen???
Also, ich würde mal sagen, würde Ruud Kaiser nichts sagen wäre es meist besser ,
  #11  
Alt 13.08.2009, 20:26
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Sven Beitrag anzeigen
Dynamo überweist Spendengelder an die Stadt

Dresden (dpa) - Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat 40 000 Euro Spendengelder aus einer Fan-Aktion an die Stadt gezahlt.


40T von wieviel?
  #12  
Alt 13.08.2009, 22:05
Mittelmärker Dynamo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von ArnEr35 Beitrag anzeigen
40T von wieviel?
ist doch egal. Hier hat der Fan eingezahlt das ist es, was zählt. Und da sind selbst 40.000 Euro eine nicht unerhebliche Summe...
  #13  
Alt 14.08.2009, 08:25
Sven
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Wenn ich mich nicht irre hat Dynamo selber auch schon einige Raten an die Stadt zurückbezahlt.
Außerdem macht die Stadt inklusive der Verkehrs-Verbund-Oberelbe (VVO) mit Dynamo jetzt ordentlich Kohle.
Ergo wird das inkl. ZinsesZins ein Schweineteures Darlehn.
  #14  
Alt 14.08.2009, 10:54
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Mittelmärker Dynamo Beitrag anzeigen
ist doch egal. Hier hat der Fan eingezahlt das ist es, was zählt. Und da sind selbst 40.000 Euro eine nicht unerhebliche Summe...
stimmt kann man nix sagen
  #15  
Alt 14.08.2009, 22:14
Holger123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Na schlecht machen, hilft überhaupt nichts. Die Mannschaft ist nicht schlecht aber die 3. Liga ist auch immer noch sehr stark und von daher muss man immer schauen wo man steht und dann eventuell noch in der Winterpause handeln und Ruud Kaiser ist ein guter Trainer. Es ist aber ungewöhnlich wenn man sich nicht mit einer Spitzenmannschaft einen holländischen Trainer für eine 3. deutsche Liga etc. holt und Ihn dann noch kritisiert.
Das gleiche gilt im übrigen auch für belgische, französische Trainer etc.
Also wenn braucht man dann schon einen Jugoslawen, Polen, Russen, Tschechen etc. wenn es unbedingt ein Ausländer sein soll...
Und von daher sollte niemand die Schuld beim Trainer oder gar beim Fernsehen etc. suchen und happy sein wenn Dresden wieder mit etwas Spannung die Klasse hält...
Diese Saison aufzusteigen, ist jedenfalls nach meiner Meinung noch nicht eingeplant sondern eher nur das neue schöne Stadion einzuspielen etc.
  #16  
Alt 16.08.2009, 13:53
Anonymous
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Dresden70 Beitrag anzeigen
Will der MDR Trainer Ruud Kaiser mit seiner derart unsachlichen Berichterstattung über den Verein und den Trainer abschießen???
Diese Frage stellt sich in diesen Tagen nicht nur mir sondern auch vielen Dynamofans.
Man sollte doch den Verein und insbesondere den Trainer in Ruhe arbeiten lassen.
Kann der von mir ungeschätzte Herr Karte mal über Schach berichten anstatt Hetze gegen die SGD zu betreiben.
Es ist ja offensichtlich wie Dynamo zum ungeliebten Stiefkind des MDR gemacht wird.
In Jena wurden wehrlose Spieler bespuckt und angepöbelt. Wenn dies in Dresden passiert wäre, würden wir hier Spießruten laufen.
Hatte gestern in Aue eine nette Unterhaltung mit einem alten Bekannten, seines Zeichens Dresdner Ureinwohner und Hardcore-Dynamo (wir haben ja alle unsere Fehler... )

Der erzählte mir, dass die Berichterstattung des MDR über Dresden noch äußerst fair und human gegen das Feuer war, das die gesamte Dresdner Presse letzten Montag gegen die SGayD und vor allen gegen Kaiser abgeschossen hat. Sitzen die Bösen also auch bei Euch in der Stadt?
  #17  
Alt 16.08.2009, 18:59
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

na heute könnens sich aber nich beschweren der MDR feierte die Fans und den Club ja gg
  #18  
Alt 20.08.2009, 17:00
Sven
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Jo, die Pressefuzzis wollen doch bloß das Sommerloch stopfen, insgeheim freuen sie sich auch wenn Dynamo Erfolg hat. Außer die DNN, ist die hießige Presse eigentlich dynamisch, so muß es auch sein !

-------------------------------

Bienchen für Kredit-Tilgung!
Dynamo-Fans sammelten 40 000 Euro extra - Auch Vereinsrate ist da
DRESDEN - Geht doch! Wenigstens bei der Tilgung des städtischen l,2-Millionen-Euro-Kredits liegt Dynamo Dresden auf Kurs und dank der Hilfe der Fans gibt's sogar ein Bienchen vom Dresdner Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann. „Der Verein hat pünktlich seine erste Rate gezahlt", so Vorjohann. „Die vereinbarten 200 000 Euro sind auf unserem Konto."

Und damit es vielleicht zur Überraschung aller mit der Rückzahlung schneller geht, wollten die Fans ihren Beitrag leisten. Im Dezember 2008 riefen sie deshalb zum Spenden auf. Mit Erfolg! Über 850 Mitglieder haben sich beteiligt und insgesamt 40 000 Euro gesammelt. „Die sind am 17. August auf unserem Konto eingegangen", versicherte Dresdens Kämmerer und gab Dynamo ein Bienchen. Jetzt steht der Verein nochmit 1 009 996 Euro in der Kreide. Hauptgeschäftsführer Stefan Bohne happy: „Recht herzlichen Dank an alle, die sich daran beteiligt haben. Sie haben einen Beitrag geleistet, dass der Verein schneller finanziell unabhängig wird." Weitere Extra-Zahlungen schloss er jedoch aus. Die Aktion dürfte die Verhandlungsbasis mit der Stadt um weitere Unterstützung jedoch verbessern. Immerhin hofft Bohne, dass OB Helma Orosz ein gutes Wort bei den Verantwortlichen des Großen Gartens einlegt, damit das Trainingsgelände langfristig erhalten bleibt. Zudem hofft er auf ein Entgegenkommen bei den Stadion-Verträgen zu Gunsten des Vereins.
elu
  #19  
Alt 21.08.2009, 04:44
Anonymous
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Sven Beitrag anzeigen
„Der Verein hat pünktlich seine erste Rate gezahlt", so Vorjohann. „Die vereinbarten 200 000 Euro sind auf unserem Konto."
Wow! Wer hätte das gedacht !

Aber ehrlich, wenn das bei Euch schon 'ne Pressemeldung wert ist, dass Dynamo den Kredit pünktlich bedient, läßt das tief blicken! Respekt für die 40T der Fans, aber über schlechte Presse müßt ihr Euch nicht beklagen...

Geändert von Anonymous (21.08.2009 um 04:48 Uhr).
  #20  
Alt 21.08.2009, 10:03
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Anonymous Beitrag anzeigen
Aber ehrlich, wenn das bei Euch schon 'ne Pressemeldung wert ist, dass Dynamo den Kredit pünktlich bedient, läßt das tief blicken!
klar damit der Steuerzahler ruhig hält gg deswegen wird das in der Zeitung gebracht sonst wäre das auch keine Thema sowas hört man sonst nie gg
  #21  
Alt 21.08.2009, 10:17
Mittelmärker Dynamo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Ich denke solche Meldungen, wie "Rate des Darlehens pünktlich zurückgezahlt" oder die pressewirksam dargestellte Unterstützung des Dresdner Frauenfussballs im Hinblick auf die Frauen-WM 2011 sowie die Hilfe für zahlreiche soziale Projekte, folgen einer ganz bestimmten Strategie.

Hier soll gezeigt werden, das sich Dynamo auch außerhalb des eigenen Vereins engagiert. Ziel des Ganzen ist natürlich vor allem bei der Stadt Dresden einen verstärkt positiven Eindruck zu hinterlasssen. Denn im Sommer 2010 stehen ja die nächsten Verhandlungen mit der Stadt an, was die Rahmenbedingungen (Miete etc.) für das neue Stadion anbelangt, und da will ja Dynamo die Kosten drücken...
  #22  
Alt 21.08.2009, 13:07
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

genau so isses stimmt aber naja wenn man sagt das hat was komisches wird wieder gesagt man sei neidisch gg nein im ernst was ist wenn die nächste aus irgendwelchen Gründen nich kommen kann? wird das dann auch so gefeiert?
  #23  
Alt 21.08.2009, 16:18
Mittelmärker Dynamo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Das glaube ich kaum, dass dann gefeiert wird. In der Presse dürfte es aber trotzdem stehen mit dem Zusatz im Titel "Dynamo klinisch tot?"...
  #24  
Alt 19.10.2009, 13:09
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Der Verein hat das Spiel gegen Unterhaching nach den Vorkommnissen
der letzten Heimspiele zu einem Sicherheitsspiel erklärt. Damit wird
ein Alkoholverbot verbunden sein, außerdem wird die Zahl der Ordner in
allen Stadionbereichen, also auch im Bereich des kompletten K-Blocks,
deutlich erhöht. Bei den Einlasskontrollen werden Sprengstoffsuchhunde
eingesetzt werden. Die Regeln zum Aufhängen von Zaunfahnen und zum
Mitführen von Fanutensilien werden im Sinne einer wirksamen Kooperation
zwischen Fans und Verein vorerst noch unberührt gelassen. Zur Deckung
der erhöhten Sicherheitskosten wird im Stehplatzbereich auf jede Eintrittskarte
1 Euro Aufschlag erhoben.
  #25  
Alt 25.10.2009, 12:02
PROBLEMFANS DYNAMO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

naja da ja nu in ingo wieder ein Böller flog (Gerüchte sagen es war ein Zwickauer "Freund") wird das nä. Heimspiel wohl ganz ohne Zuschauer stattfinden...
Danke schon mal diesen Arschlöchern voraus...
na wenigstens könne uns das spiel gegen de Kernzwerge ne madich machen...
  #26  
Alt 25.10.2009, 18:51
Steigerwald_96 Steigerwald_96 ist offline
Teilnehmer
 
Registriert seit: 31.08.2008
Beiträge: 953
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Echt hat's schon wieder geknallt bei euch ?
  #27  
Alt 25.10.2009, 19:53
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

langsam bekommt das Gefühl ihr wollt bestraft werden bzw ihr wisst das eh nix passiert

beim MDR war nix zusehen da habt ihr ein Stein im Brett

Geändert von ArnEr35 (25.10.2009 um 20:29 Uhr).
  #28  
Alt 26.10.2009, 09:24
PROBLEMFANS DYNAMO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von Steigerwald_96 Beitrag anzeigen
Echt hat's schon wieder geknallt bei euch ?
ja ein Böller in Ingo langsam bekomm ich das Gefühl uns will einer mächtig an Karren pissen...zumal sich nun endlich jeder gegen diesen Idioten stellt frag mich nur immer wieder wenn jeder offiziell gegen den ist warum den keiner raus holt das Fressbrett poliert und den richtigen leuten übergibt...
  #29  
Alt 26.10.2009, 09:38
ArnEr35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von PROBLEMFANS DYNAMO Beitrag anzeigen
ja ein Böller in Ingo langsam bekomm ich das Gefühl uns will einer mächtig an Karren pissen...zumal sich nun endlich jeder gegen diesen Idioten stellt frag mich nur immer wieder wenn jeder offiziell gegen den ist warum den keiner raus holt das Fressbrett poliert und den richtigen leuten übergibt...
or nee jetzt keine Verschwörungstherorien oder so ihr werdet eh nich bestraft aber dann wirds echt lächerlich
  #30  
Alt 26.10.2009, 12:24
PROBLEMFANS DYNAMO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berichterstattung über die SGD

Zitat:
Zitat von ArnEr35 Beitrag anzeigen
or nee jetzt keine Verschwörungstherorien oder so ihr werdet eh nich bestraft aber dann wirds echt lächerlich
umso länger es beim DFB dauert umso höher wird die Strafe ist meistens so und es dauert schon sehr lange...
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK