Fröhlich lesen

Moderation : Susanne Fröhlich

Susanne Fröhlich, geboren 1962 in Frankfurt am Main, ist erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin. Sie hat schon mehrere Sachbücher und Romane geschrieben. Ihr Diät-Ratgeber "Moppel-Ich" schaffte es bis auf Platz 1 der Sachbuchliste 2004.

Für das MDR LANDESFUNKHAUS THÜRINGEN moderiert sie die Literatursendung "Fröhlich lesen". Dazu lädt sie sich einmal im Monat Autoren ins Studio ein.

MDR.DE hat das Multitalent Susanne Fröhlich vor ihrer ersten Sendung interviewt:

Frau Fröhlich, was war denn Ihr erstes Buch, das Sie in Ihrem Leben gelesen haben?

Meine Fibel. Es war ein Leihexemplar.

Konnten Sie damals schon lesen?

Ich bin mit sechs Jahren als Analphabet in die Schule gekommen. Auch bis heute zeige ich keinerlei Anzeichen von Hochbegabung.

Wann packte Sie die Begeisterung für Bücher?

Ich habe schon immer gern gelesen. Heute gehe ich nicht aus dem Haus ohne ein Buch in der Tasche. Kann man immer brauchen – für Stau und ähnliche Wartezeiten.

Ihr größter Erfolg?

In der dritten Klasse habe ich den Lesewettbewerb an meiner Schule gewonnen. Ich habe aus "Max und Moritz" von Wilhelm Busch vorgetragen. Ist doch gut verteilt in meiner Familie: Mein Mann hat den Grimme-Preis bekommen und ich den Vorlesepreis in der Grundschule.

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK