Tannhäuser

Liebe im Mittelalter: Die Skandale des echten Tannhäuser

MDR FERNSEHEN | 16.08.2012 | 23:05 Uhr: Liebe im Mittelalter: Die Skandale des echten Tannhäuser

Er ist der Mann, der die Liebe nach Mitteldeutschland bringt: Ritter Tannhäuser. Er schreibt die erotischsten Minnelieder des Mittelalters – überliefert im "Codex Manesse". Später wird er zur Legende. [mehr]


Das Duell

Video: Tannhäuser: "Braungelockt der Venushügel"

Die Minne ist auch ein erotisches Spiel, doch folgt sie bei Hofe festen Regeln. Tannhäuser bricht sie frech. Film-Autor Dirk Otto war so frei, seine Verse ins Heute zu holen. [Video]


Richter, Dichter, Minnesänger

Hintergrund: Eine mittelalterliche Party

"In ist, wer drin ist", ob es einen äquivalenten althochdeutschen Spruch gibt? Sicher ist: Networking war schon damals das A & O, gerade auf großen Festen wurden Beziehungen gepflegt. Doch wie sah so eine Party aus? [mehr]


Hintergrund: Dichter und Minnesänger - die höfisch-ritterliche Kultur

Dichter und Minnesänger wie Walther von der Vogelweide und Wolfram von Eschenbach stehen für die ritterlich-höfische Kultur, die auch von den Thüringer Landgrafen befördert wurde. [mehr]


Zeitreise Mitteldeutschland

Porträt: Hermann I., Landgraf von Thüringen

Hermann I. aus der Familie der Ludowinger war von 1190 bis 1217 Landgraf in Thüringen. An seinem Hof weilten berühmte Dichter der Zeit, als Mäzen wirkte auch sein Sohn Ludwig. [mehr]


Hintergrund: Die Geschichte der Wartburg

Es gibt wahrscheinlich wenige Burgen, mit denen so viele Legenden verbunden werden wie mit der Wartburg bei Eisenach. Schon die Erbauung durch Ludwig den Springer im 11. Jahrhundert ist eine Geschichte für sich: [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK