Meine Geschichte

Meine Geschichte

Geschichten zum Frauentag in der DDR oder dem berühmten Westpaket, ob dramatisch oder witzig, bewegend oder einfach interessant - es sind Geschichten aus Mitteldeutschland, es sind Ihre Geschichten, die wir erzählen. Die Beiträge der letzten zwölf Monate können Sie hier nachlesen bzw. nachschauen.

Februar 2014

Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | 04.02.2014 | 21:15 Uhr : Christopher J. Schwarzer: Vom West-Berater zum Ost-Unternehmer

Dessous sind verführerische Wäschestücke, zum Beispiel aus Satin oder Spitze. Vor 25 Jahren war das für die größte Unterwäschefirma der DDR im thüringischen Zeulenroda Neuland - bis ein Berater aus dem Westen kam. [mehr]


Januar 2014

Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | 07.01.2014 | 21:15 Uhr: Meine Geschichte: Hellmuth Karaseks Jugendjahre in Bernburg

Er gilt als einer der angesehensten Literaturkritiker in Deutschland: Hellmuth Karasek. Seine Jugendjahre verbrachte er in Bernburg. Anlässlich seines 80. Geburtstags kehrt er noch einmal zurück. [mehr]


November 2013

GMD - Das Magazin | MDR FERNSEHEN | 23.11.2013 | Mit Video: Meine Geschichte: Spieleentwickler Lothar Schubert

Liegenschaften statt Monopoly, Automobil statt Hase & Igel: Lothar Schubert aus Riesa kopierte dutzende Spiele aus dem Westen für den eigenen Bedarf. Doch der Sammler war auch erfinderisch! [mehr]


Oktober 2013

GMD - Das Magazin | MDR FERNSEHEN | 29.10.2013 | Mit Video: Meine Geschichte: Die Grenzen der deutsch-sowjetischen Freundschaft

Eine Beziehung zwischen ostdeutschen Frauen und sowjetischen Militärangehörigen war in der DDR ein absolutes Tabu. Silke und Kasimir Schurmej hielten dennoch an ihrer Liebe fest. [mehr]


Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | MDR FERNSEHEN | 01.10.2013 | 21:15 Uhr: Heini Fritsche und der Aufstand im Gulag Workuta

Vor 60 Jahren ehroben sich die Inhaftierten des Gulag Workuta in Sibiren. Unter Ihnen war der gebürtige Leipziger Heini Fritsche. Er berichtet von seiner Verhaftung und von blutigen Ende des Aufstandes. [mehr]


August 2013

Bonusinterview: Wie Friedrich Schorlemmer den Prager Frühling erlebte

Friedrich Schorlemmer erlebte den Prager Frühling und spricht über seine Erinnerungen an die "Stadt der Freiheit" und darüber, was vom Sommer 1968 in Prag übrig blieb. [Videos]


Juli 2013

Meine Geschichte | 23.07.2013: Selma Kamati - ein DDR-Kind aus Namibia

Ende der 1970-er Jahre startete die DDR ein Hilfsprogramm für Kinder aus Namibia, die vor dem Bürgerkrieg fliehen konnten. Eine von ihnen war Selma Kamati. Die einst fremde Kultur ist ihr näher als ihre eigene geworden. [mehr]


Juni 2013

Meine Geschichte | 11.06.2013: Wie Ursula Karusseit und Peter Sodann den 17. Juni erlebten

Die Schauspielerin Ursula Karusseit war 13 Jahre, als die Unruhen ihre Heimatstadt Gera erreichten. Peter Sodann (v.m.) war 17 und damals frisch ausgebildeter Werkzeugmacher im VEB Elektrowärme Sörnewitz. [mehr]


Mai 2013

Meine Geschichte | 14.05.2013: Wolfgang Nossen: Ein Leben zwischen Israel und Mitteldeutschland

18 Jahre lang prägte er das jüdische Leben in Thüringen. Doch damit ist nur ein Kapitel seiner Lebensgeschichte erwähnt. Den Krieg überlebte er in Breslau, sein Weg führte ihn über Israel zurück nach Mitteldeutschland. [mehr]


Galerie: Wolfgang Nossen - Bilder eines wechselvollen Lebens

Er hat die Shoah überlebt und kämpfte als israelischer Soldat in vier Kriegen. Dennoch hat er sich seine Lebensfreude bewahrt und kehrte am Ende sogar in das Land zurück, das ihm selbst so viel Unheil gebracht hatte ... [Bilder]


April 2013

Meine Geschichte | 02.04.2013 | 21:15 Uhr: Annemarie Krause und das Frauengefängnis Hoheneck

Annemarie Krause war 1950 im ersten Transport in das neue Frauenzuchthaus Hoheneck, das in einem Schloss über der Erzgebirgsstadt Stollberg thronte und für viele Frauen zu einem Ort des Schreckens geworden ist. [mehr]


März 2013

Meine Geschichte | 05.03.2013 | 05.03.2013 | 21:15 Uhr: Christian Ewald und das letzte Buch der DDR

Am Vorabend der Deutschen Einheit erschien genau eine Minute vor Mitternacht das letzte Buch der DDR. Die Geschichte der "Ostberliner Treppengespräche" ist genauso kurios wie die seines Verlegers Christian Ewald. [mehr]


Januar 2013

Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | 08.01.2013 | 21:15 Uhr: Frank-Peter Roetsch und der Biathlon

Frank-Peter Roetsch gehört zu den erfolgreichsten Sportlern der Biathlon-Geschichte. Wie er zum Biathlon kam und wie seine sportliche Karriere verlief, erzählt er in "Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin". [mehr]


November 2012

GMD - Das Magazin | MDR FERNSEHEN | 13.11.2012 | Mit Video: Meine Geschichte: Gerhard Lauter - Der Ghostwriter des Mauerfalls

Als Chef des Pass- und Meldewesens der DDR formulierte er die neue Reiseregelung mit, die am Ende die Mauer zum Einsturz brachte. GMD erzählt Gerhard Lauters Geschichte. [mehr]


Oktober 2012

Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | 16.10.2012 | mit Video: Gunter Hellmann und das Krokodil Theophil

Wer eine Auslandsreise macht, bringt sich gern ein Souvenir nach Hause mit. Der Magdeburger Ingenieur Gunter Hellmann kehrte 1973 allerdings mit einem lebendigen Krokodil aus dem fernen Mali heim. [mehr]


Meine Geschichte | GMD - Das Magazin | 02.10.2012 | mit Video: Grit Seymour und die Mode in den Achtzigern

Als Schneiderin, Model und Designstudentin lernte Grit Seymour auch die politische Dimension der kreativen Arbeit kennen und reiste Ende der 80er-Jahre nach West-Berlin aus. Es folgten London, New York und Paris... [mehr]


September 2012

Meine Geschichte: Monika Woytowicz und die "Geschichten übern Gartenzaun"

Eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern spielte Monika Woytowicz alias Claudia in der beliebten DDR-Serie. Allerding zog sie dann um - aus der Dresdner Kleingartenanlage "Ulenhorst" in die Münchner "Lindenstraße". [mehr]


August 2012

Meine Geschichte: Siegfried Stolle und das Drachenfliegen in der DDR

Siegfried Stolle, leidenschaftlicher Drachenflieger, kämpfte jahrelang für die Anerkennung seines Sports in der DDR. Nach einem langen Weg durch die Instanzen und der politischen Wende erreichte er endlich sein Ziel. [mehr]


Juli 2012

Meine Geschichte: Werner Buchholz und der Mauertote Peter Fechter

Zwischen 1961 und 1989 starben an der Berliner Mauer mindestens 136 Menschen. Die meisten von ihnen wurden beim Fluchtversuch durch DDR-Grenzsoldaten getötet. Einer von ihnen war Peter Fechter. [mehr]


Meine Geschichte: Günther Jornitz und die Königin der Buchungsmaschinen

Im Zeitalter der Smartphones und Tablet-PCs ist es kaum noch vorstellbar, wie große Datenmengen einst analog bewältigt wurden. Die DDR erschuf dazu ein Wunderwerk der Feinmechanik: die Astra 170. [mehr]


Juni 2012

Meine Geschichte: Meine Geschichte: Bayern München gegen Dynamo Dresden

Rückspiel im Achtelfinale des Europapokals 1973 in Dresden: Horst Müller ist einer der wenigen, die ein Ticket ergattern können. Bereitschaftspolizei kontrolliert die Fans. [mehr]


April 2012

Meine Geschichte: Verlorene Kindheit

Sechs und zehn Jahre alt waren Josefine und Luise Schönemann, als ihre Eltern - beide bekannte DEFA-Regisseure - 1984 von der Stasi verhaftet wurden. Da war ihre unbeschwerte Kindheit vorbei ... [mehr]


Februar 2012

Geschichte Mitteldeutschlands | Mit Video: Meine Geschichte: Helga Lindner - Als Dolmetscherin im Irak

In dieser Ausgabe erzählt "GMD - Das Magazin" in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Was für ein Leben" die Geschichte von Helga Lindner, die vier Jahre als Dolmetscherin im Irak lebte. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands | Mit Video: Meine Geschichte: Bobbahnbauer Udo Gurgel

Die Kunsteis-Pisten von Altenberg, Calgary oder Nagano gehören zu den Meisterstücken des Leipzigers. Im GMD-Magazin spricht Udo Gurgel über seine Karriere und die Gratwanderung zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit. [mehr]


Januar 2012

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Bodo Welker und der vertraute Feind

Das Schicksaal von Hans Bodo Welker steht für das vieler junger Männer seiner Generation. Er hat seine Erlebnisse aufgeschrieben, berichtet von den Wirren des Krieges und wie aus alten Feinden neue Freunde wurden. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Heinz-Dieter Mendel wurde als Spion verurteilt

Heinz-Dieter Mendel wurde 1951 unter dem Vorwurf der Spionage verhaftet und zu 25 Jahren Haft im Gulag verurteilt. Uns erzählte er nun seine Geschichte. [mehr]


Dezember 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Wie Täve - Kleine Friedensfahrt Groitzsch

Groitzsch, südlich von Leipzig: 1955 war die Kleinstadt der Austragungsort eines ganz besonderen Radrennens. Lehrer Heinz Friedmann holte das Sportereignis hierher. Die erste Schulfriedensfahrt war geboren. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Wie Heiner Stephan den harten Winter 1962/63 erlebte

125 Tage Frost, eingefrorene Straßen, zu wenig Kohlen im Keller und Toilettengang im Gefrierbereich - der Winter 1962/63 war besonders streng. Auch für Heiner Stephan aus Leisnig. In "Meine Geschichte" erinnert er sich. [mehr]


November 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Unerkannt durch Freundesland

Ein Transit-Visum war zu DDR-Zeiten die Eintrittskarte in die Sowjetunion: 48 Stunden Aufenthalt waren damit genehmigt. Wer länger blieb war illegal. André Nickl blieb acht Wochen und erzählt "GMD" von seiner Reise. [mehr]


September 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Lutz Kramers Brillen aus Fahrradspeichen

Lutz Kramer, Sohn eines Optikers und selbst Brillenträger, baute in den 1980er Jahren Brillengestelle aus Fahrradspeichen. Seine Ware fand reißenden Absatz. Bei "Barbarossa" erzählt er seine Geschichte. [mehr]


August 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Schulanfang 1947

1947 wird Dorit Seeber im thüringischen Allmenhausen eingeschult: Die Zuckertüte ist geliehen, das Einschulungskleid ein Flickenteppich. Lesen lernt sie mit der Vorkriegsfibel. Dorit Seeber erzählt ihre Geschichte. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Mathias Pfeifer und das Tauschen in der Mangelwirtschaft

Der studierte Ökonom Mathias Pfeifer aus Leipzig war in der DDR ungekrönter Tauschkönig - vom Bezugsschein bis zur Gartenlaube tauschte er fast alles zwischen Kap Arkona und dem Fichtelberg. "Barbarossa" sprach mit ihm. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Die Zeilers und der DDR-Ehekredit

Im Juni 1973 gaben sich Ingrid und Jürgen Zeiler das Ja-Wort. Der in der DDR übliche Ehekredit reichte ziemlich genau für "Eisenberg Q". Das Eheversprechen hielt bis heute und die Prachtschrankwand steht auch immer noch. [mehr]


Juli 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: 30 Jahre Saurierpark Kleinwelka

Mit seiner Faszination für die Urviecher steckte er alle an: Seinen Töchtern baute Franz Gruß in den 70er-Jahren die ersten Saurier in Lebensgröße, bald stellte er die teilweise 20 Meter hohen Ungetüme fürs Publikum aus. [mehr]


Mai 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: (Traum-)Urlaub in Sibirien 1979

"Ausgerechnet Sibirien!", dachte Siegfried Wittenburg, als er ins Jugendtourist-Reisebüro kam und nur noch eine Reise in den ferneren Osten zu haben war. Doch er nahm das Angebot an ... [mehr]


April 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Treffen mit Juri Gagarin

1963 reist d e r Held der Sowjetunion durch die DDR. Gudrun Matschaß, damals acht Jahre alt und fasziniert von dem Weltraumpionier, trifft Juri Gagarin. "Barbarossa" erzählt sie von dieser Begegnung. [mehr]


Februar 2011

Geschichte Mitteldeutschlands: Meine Geschichte: Rudolf Horn - Designpapst des Ostens

Lange vor Ikea schrauben die Ostdeutschen mit "MDW" ihre Wohnträume zusammen. Konzipiert von Rudolf Horn, blieb er als der Designer jedoch weitestgehend unbekannt. Bei "Barbarossa" erzählt er seine Geschichte. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK