Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bildrechte: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle zum "Händel-Experiment" 2017 "Wichtiger Beitrag für die Bildung von Herz und Verstand"

Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bildrechte: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Musik berührt alle Sinne und leistet einen wichtigen Beitrag für die Bildung von Herz und Verstand. Durch die Vielzahl von emotionalen Ausdrucksmöglichkeiten regt Musik die Kreativität an, ermöglicht außergewöhnliche Erfahrungen und ist daher auch für die Schule ein unverzichtbares Medium. Dabei ergeben sich insbesondere durch Gemeinschaftserlebnisse nachhaltige Lernprozesse.

So ist es sehr erfreulich, dass das bundesweite Musikvermittlungsprojekt 'ein ARD-Konzert macht Schule' an seine bisherigen Erfolge anknüpft und sich im Schuljahr 2017/18 mit dem 'Händel-Experiment' abermals der künstlerisch-kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen widmet.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 5. Klasse, die beim Erarbeiten eigener Kompositionen von professionellen Musikern begleitet und unterstützt werden.

Mein Dank gilt allen, die ihren Beitrag zu dieser wertvollen Initiative leisten. Den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern wünsche ich viele kreative musikalische Einfälle und unvergessliche Eindrücke.

Dr. Ludwig Spaenle
Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Dieses Thema im Programm MDR KULTUR-Kulturnachrichten | 24.03.2017 | 10:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Juli 2017, 10:52 Uhr