Spargelfrittata in einem tiefen Backblech
Bei dieser Frittata haben wir etwas variiert und Spargel mit verwendet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Hauptsache Gesund | Rezept Frittata

Ein Rezept von Nicole Lins

Etwas Öl in die Pfanne und los geht's! Bei einer Frittata spielen Eier, Mangold und Paprika eine wichtige Rolle. Aber auch Zwiebel und Gewürze dürfen nicht fehlen.

Spargelfrittata in einem tiefen Backblech
Bei dieser Frittata haben wir etwas variiert und Spargel mit verwendet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zutaten (für 4 Personen):
1 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
½ Bund Mangold(ca. 225 g), frisch oder tiefgekühlt
140 g Paprika, gewürfelt
5 große Eier
¼ TL Salz
¼ TL Pfeffer, schwarz

Zubereitung:
Den Grill im Ofen vorheizen.
Das Öl in einer Ofenfesten, antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten, bis sie weich werden. Dann die Paprika und später den Mangold dazugeben und für ca. 3 Minuten braten, bis der Mangold weich ist.
In der Zwischenzeit die Eier, Eiweiß, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mixen. Das Ganze über das Gemüse geben und leicht verrühren. Für ca. 12 bis 15 Minuten in den Ofen bei 200 Grad geben. Aus dem Ofen holen und für ca. 2 Minuten vor dem Servieren ruhen lassen.

Weitere leckere Rezepte finden Sie in Nicole Lins' Kochbuch "Die schnelle Genussküche", das sie eigens für unsere Abnehm-Aktion zusammengestellt hat und das Sie hier herunterladen können:

Zuletzt aktualisiert: 01. Juni 2017, 14:38 Uhr