Gestank, Müll und tote Hühner

Vor einer ukrainischen Kirche steht ein Ziegenjunges.
Es sieht nach der perfekten Landidylle aus, im zentralukrainischen Dorf Oljanica in der Oblast Winnyzja. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vor einer ukrainischen Kirche steht ein Ziegenjunges.
Es sieht nach der perfekten Landidylle aus, im zentralukrainischen Dorf Oljanica in der Oblast Winnyzja. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau und ein Mann sitzen auf einer Bank in ihrem Garten.
Die Menschen hier haben nicht viel, aber zum Leben reicht es. Besonders wenn man einen eigenen Garten hat, wo man Obst und Gemüse anbauen kann. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blick auf eine Hühnermastanlage, fotografiert durch einen Maschendrahtzaun.
Doch die Landidylle ist gestört. Seit 2009 entstehen überall in der Region immer mehr Hühnermastanlagen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blick auf das Gebäude eines großen Agrarkonzerns.
Gebaut werden sie vom ukrainischen Agrokonzern Mironivsky Hliboproduct, kurz MHP. Dieser gehört dem Oligarchen Jurij Kosjuk. MHP ist der größte Hühnerfleischproduzent in Europa. Seine Exporte gehen auch in die EU und nach Deutschland. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Müllsäcke, Federn, Zigarettenstummel liegen auf der Erde.
Die Mastanlagen des MHP, sogenannte Brigaden, sind riesig. In jeder dieser Brigaden werden etwa 1,5 Millionen Hühner über einen Zeitraum von 30 Tagen gemästet und danach geschlachtet. Bereits zwölf solcher Anlagen stehen in der Region, weitere sind im Bau. Zum Vergleich: Ein durchschnittlicher Mastbetrieb in Deutschland hat 21.500 Hühner. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Müllsäcke, Federn, Zigarettenstummel liegen auf der Erde.
Überall in der Gegend finden sich Hinterlassenschaften der Mastanlagen auf wilden Müllhaufen wieder. Futtermittelbeutel, Verpackungen von Antibiotika und Wachstumshormonen sowie Hühnermist und faulende Kadaver toter Vögel. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine ältere Frau steht neben einem Brunnen.
Die Abfälle sickern auch ins Grundwasser. Wasser, das die Bewohner von Oljanica aus ihren Brunnen fördern und im Alltag nutzen. „Der Nitrat-Gehalt des Wassers übersteigt seit einigen Jahren die zulässigen Werte um das Vierfache“, sagt Ljudmila Wdowitschenko, die vor ihrer Rente ein Lebensmittellabor geleitet hat. „Aber was sollen wir machen, wir alle nutzen das Wasser zum Trinken und zum Kochen. Wir haben ja kein anderes.“ Der ständige Gestank in der Luft sowie zunehmender LKW-Verkehr sind weitere Probleme, mit denen die Dorfbewohner leben müssen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein alter Mann steigt aus einem frisch geschaufelten Grabloch.
Auch die Sterberate in dem 1.250 Seelen Dorf soll gestiegen sein, so heißt es. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 sind schon 15 Menschen gestorben, was nach Aussage von Ljudmila Wdowitschenko ungewöhnlich viel ist. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mehrere Menschen sitzen zusammen in einem Zimmer und reden.
Die Bewohner von Oljanica und anderen Dörfern organisieren bereits seit Jahren Proteste gegen den Bau von immer neuen Mastanlagen in der Region. Doch bisher konnten sie damit kaum etwas erreichen. Zu mächtig sind ihre Gegner, der Agrokonzern MHP und dessen Besitzer Jurij Kosjuk mit seinen Verbindungen in die Politik. Außerdem… Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine alte, zerfallene Industrie-Ruine.
…liegt seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion die lokale Wirtschaft am Boden. Außer der Hühnermast konnte hier keine andere Industrie Fuß fassen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blick auf ein herrschaftliches Haus mit Säulen, im Vordergrund die goldene Statue eines knienden Mannes.
Und so können die lokalen Bürgermeister in der Umgebung der Mastanlagen mit entstehenden Arbeitsplätzen argumentieren. Darüber hinaus sind sie auf die Gelder angewiesen, die der Agrokonzern in die Kommunalkassen spült – in Form von bereits einkalkulierten Strafzahlungen für die Nichterfüllung von Umweltstandards.
(Über dieses Thema berichtete der MDR im TV: BRISANT, 09.05.2017, 17.15 Uhr)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (11) Bilder anzeigen