Gunnar Sundberg kommt mit einem gebrochenen Arm in die Sachsenklinik und wird Prof. Gernot Simoni behandelt.
Bildrechte: MDR/Wernicke

Das Erste | Dienstag, 05.07.2011 | 21:05 Uhr Bedrohliche Träume

Gunnar Sundberg kommt mit einem gebrochenen Arm in die Sachsenklinik und wird Prof. Gernot Simoni behandelt.
Bildrechte: MDR/Wernicke

Der bekannte Kriminalautor Gunnar Sundberg hat sich den Arm gebrochen. Professor Gernot Simoni, der ihn seit vielen Jahren persönlich kennt, behandelt ihn. Fragwürdig ist, wie es zu dem Unfall kam. Als Pfleger Hans-Peter Brenner den 72-jährigen Sundberg beim Schlafwandeln beobachtet, bittet Professor Simoni den Autor, ihn eine Nacht im Schlaflabor untersuchen zu dürfen. So will er die genauen Ursachen für Sundbergs Mondsucht herausfinden. Dabei stellt sich heraus, dass Gunnar Sundberg noch mehr Geheimnisse hat.

Rolf Becker als Otto Stein, Thomas Rühmann als Roland Heilmann und Ursula Karusseit als Charlotte Gauss
Otto bekommt von Roland eine Schlafmaske verordnet. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke

Charlotte kann mal wieder nicht schlafen. Der Grund dafür ist Otto, der nicht nur schnarcht, sondern nun auch Atemausfälle hat. Charlotte macht sich große Sorgen und bittet Roland um Hilfe. Doch Otto will sich nicht im Schlaflabor untersuchen lassen. Für ihn steht fest, es sind die Spannungen in der Familie, die ihn keine Nacht mehr ruhig schlafen lassen, denn es kriselt noch immer zwischen Charlotte und Jakob. Hinzu kommt die angespannte Situation zwischen den Eheleuten Pia und Roland. Charlotte Gauss gibt das zu denken. Sie schmiedet einen Plan.

Darsteller:
Gunnar Sundberg - Uwe Friedrichsen

Bildergalerie Folge 524: Bedrohliche Träume

Charlotte Gauss und Otto Stein sehnen sich nach ruhigen Nächten.
Charlotte war voller Hoffnung, dass sich Ottos Schnarchen durch das Tragen einer Schlafmaske verbessert. Leider kommen aber noch Atemaussetzer dazu. An einen ruhigen Schlaf ist bei Charlotte nun nicht mehr zu denken. Bildrechte: MDR/Wernicke
Charlotte Gauss und Otto Stein sehnen sich nach ruhigen Nächten.
Charlotte war voller Hoffnung, dass sich Ottos Schnarchen durch das Tragen einer Schlafmaske verbessert. Leider kommen aber noch Atemaussetzer dazu. An einen ruhigen Schlaf ist bei Charlotte nun nicht mehr zu denken. Bildrechte: MDR/Wernicke
In Pias Abwesenheit scheint die Ordnung im Hause Stein aufgehoben.
Jonas und Lisa sind spät am Abend noch wach. Sie lassen sich die Köstlichkeiten, die Jakob aus seinem Restaurant mitgebracht hat, schmecken und sind begeistert von seinen Kochkünsten. Haben sie etwa kein Abendbrot bekommen? Bildrechte: MDR/Wernicke
Das ganze Haus Stein ist tief in der Nacht auf den Beinen.
Roland Heilmann, Lisa, Jonas, Charlotte Gauss und Jakob Heilmann überwachen Otto Steins Schlaf. Alle sind erschrocken über die langen Sekunden, in denen Ottos Atmung aussetzt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Roland Heilmann klärt Otto Stein über dessen Schlafverhalten auf.
Am Morgen nach einer unruhigen Nacht in der die Familie Ottos Schlaf überwacht hat, zeigt Dr. Roland Heilmann Otto Stein die Dauer seiner nächtlichen Atemaussetzer. Dieser ist sichtlich beeindruckt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Otto Stein hat sich im Schlaflabor untersuchen lassen.
Die Atemaussetzer von Otto waren so lange, dass seine Gesundheit in Gefahr war. Roland Heilmann hat ihm vorübergehend eine Schlafmaske verordnet. Charlotte Gauss ist zwar nicht begeistert, aber beruhigt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Gunnar Sundberg wird mit gebrochenem Arm in die Klinik gebracht.
Gunnar Sundberg, ein erfolgreicher Krimiautor, kommt mit einem gebrochenen Arm in die Sachsenklinik. Während Prof. Gernot Simoni ihn untersucht, hat er das Gefühl, dass der Patient ihm etwas verschweigt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Gunnar Sundberg interessiert sich für den Ablauf seiner Operation.
Aus beruflichen Gründen interessiert sich der Kriminalautor Gunnar Sundberg für den Ablauf einer Operation. Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch ermöglicht ihm deshalb, seine eigene OP im Wachzustand mitzuerleben. Bildrechte: MDR/Wernicke
Prof. Gernot Simoni spricht mit seinem Patienten Gunnar Sundberg.
Prof. Gernot Simoni spricht mit Gunnar Sundberg über dessen Schlafwandeln. Simoni weiß, dass Sundberg ihm etwas verheimlicht, doch der bekannte Krimiautor hüllt sich weiterhin in Schweigen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Gunnar Sundberg schwebt plötzlich in Lebensgefahr.
Gunnar Sundberg war plötzlich aus einem Labor verschwunden. Prof. Simoni hat herausgefunden, dass Sundberg Alkoholiker ist und Antidepressiva schluckt. Als Heilmann und Arzu ihn finden, schwebt Sundberg in Lebensgefahr. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2011, 16:26 Uhr