Alle Folgen

Das Erste | Dienstag, 24.07.2012 | 21:00 Uhr : Folge 566: Wer nicht kämpft ...

Julia Lindner (Julia Stinshoff) beruhigt ihren Mann Markus (Simon Böer). Dieses Mal wird alles gut verlaufen. Markus tendiert nach drei Fehlgeburten zu einem Leben ohne Kinder. Er ist auch ohne Nachwuchs glücklich.

Markus Lindner bringt seine hochschwangere Frau Julia mit heftigen Schmerzen in die Klinik. Das Ehepaar ist in großer Sorge, da Julia bereits mehrere Fehlgeburten hatte. Dr. Niklas Ahrend diagnostiziert das HELLP-Syndrom, eine Bluthochdruckerkrankung in der Schwangerschaft, die durch eine schwere Leberfunktionsstörung kompliziert wird.

Das Baby muss mit einem Kaiserschnitt geholt werden. Julia hat Angst, dass es für ihr Baby zu früh ist. Sie würde die Krankheit viel lieber mit Tabletten bekämpfen, auch wenn das ein höheres Risiko für ihre eigene Gesundheit bedeutet. Markus schafft es schließlich, Julia zu einem Kaiserschnitt zu überreden, und Niklas Ahrend gelingt es, einen gesunden Jungen zur Welt zu bringen. Doch Julia erleidet noch auf dem OP-Tisch einen Kreislaufzusammenbruch und ihre Werte verschlechtern sich rapide. Markus macht sich große Vorwürfe und Sorgen um Julia, doch schlimmer noch ist seine Unfähigkeit, sich seines Kindes anzunehmen.

In aller Freundschaft, Folge 566 „Wer nicht kämpft …“ ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT, FOLGE 566, "„Wer nicht kämpft …“, Regie: Hans Werner", am Dienstag (24.07.12) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Prof. Simoni (Dieter Bellmann, re.) benötigt für sein Buch die Hilfe seines alten Freundes und Kollegen Richard Krüger (Christian Grashof, li.). Da dieser nicht auf seine Anrufe reagiert, sucht er ihn bei seinem täglichen Spaziergang auf. Als Simoni Richard trifft, ist er entsetzt. Richard sitzt im Rollstuhl und kann sich vor Schmerzen kaum bewegen. Obwohl er nach einem Autounfall erfolgreich operiert wurde, wissen seine Ärzte nicht, weshalb Richard immer noch solche Schmerzen hat. Simoni bittet ihn, sich seine Akte noch einmal ansehen zu können.  © MDR/Saxonia/Rudolf Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia/Rudolf Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
Prof. Simoni besucht seinen alten Freund und Kollegen Richard Krüger.

Prof. Simoni nimmt im Rahmen seiner Recherchen für sein Buch Kontakt mit seinem alten Freund Richard Krüger auf. Doch als die beiden sich treffen, ist Simoni entsetzt: Der früher sportliche und agile Richard sitzt nach einem Autounfall im Rollstuhl und hat jeglichen Lebensmut verloren. Obwohl er erfolgreich operiert wurde, leidet er unter chronischen Schmerzen und kann sich ohne den Rollstuhl nicht bewegen. Simoni bittet Richard um seine Krankenakten, doch auch er kann keine Ursache finden. Als er seinen Freund zu sich nach Hause einlädt, um ihm dieses niederschmetternde Ergebnis mitzuteilen, macht Ingrid eine unglaubliche Entdeckung.

Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend - Roy Peter Link
Julia Lindner - Julia Stinshoff
Markus Lindner - Simon Böer
Richard Krüger - Christian Grashof

Das Erste | Dienstag, 24.07.2012 | 21:00 Uhr: Folge 566: Wer nicht kämpft ...

In aller Freundschaft, Folge 566 „Wer nicht kämpft …“ ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT, FOLGE 566, "„Wer nicht kämpft …“, Regie: Hans Werner", am Dienstag (24.07.12) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Die hochschwangere Julia Lindner (Julia Stinshoff, liegend) wird von ihrem Mann Markus (Simon Böer, re.) in die Sachsenklinik gebracht. Julia hatte schon mehrere Fehlgeburten. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) kann Entwarnung geben - dem Baby geht es gut. Niklas bittet Schwester Arzu (Arzu Bazman, 2.v.li.) trotzdem ein Zimmer für Julia bereitzustellen. Ihr Blutdruck ist erhöht und Niklas hat den Verdacht, dass Julia unter Präeklampsie leiden könnte.  © MDR/Saxonia/Rudolf Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia/Rudolf Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 Julia Lindner (Julia Stinshoff) beruhigt ihren Mann Markus (Simon Böer). Dieses Mal wird alles gut verlaufen. Markus tendiert nach drei Fehlgeburten zu einem Leben ohne Kinder. Er ist auch ohne Nachwuchs glücklich. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, mi.) hat keine guten Nachrichten für Julia (Julia Stinshoff, re.) und Markus Lindner (Simon Böer, li.). Niklas' Vermutung hat sich bestätigt - Julia hat eine schwere Form der Präeklampsie. Ihr Baby muss sofort per Kaiserschnitt geholt werden. Doch Julia hat noch vier Wochen bis zum Geburtstermin. Julia wünscht sich so sehr ein Baby, dass sie die Gefahr für ihr eigenes Leben, vernachlässigt. Erst ihr Mann Markus kann Julia von einem Kaiserschnitt überzeugen!

Zuletzt aktualisiert: 27. August 2012, 14:10 Uhr