Folge 765 | 11.04.2017 | 21:00 Uhr im Ersten Arzu und Philipp: So entstand das neue Heim!

Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch), Max Brentano (Moritz Franz Pötzsch), Arzu Ritter (Arzu Bazman) mit Baby Pauline
unten: Oskar Brentano (Leonard Scholz)
Bildrechte: MDR/Saxonia/Tom Schulze

Wer "In aller Freundschaft" kennt, der hat es in Folge 765 ganz sicher gemerkt: Bei Arzu und Philipp hat sich einiges geändert. Die Familie mit ihren inzwischen drei Kindern Oskar, Max und Pauline ist aus der alten Dachwohnung ausgezogen. Mehr Platz musste her! Das neue Haus ist für die Zuschauer und auch für Familie Brentano durchaus schon vertraut: Bereits vor Paulines Geburt hatte Arzu das süße Häuschen von Patientin Irma Melzer hübsch gefunden und einmal in Ruhe besichtigen wollen.

Exklusive Bilder: Der Umbau bei Arzu und Philipp!

Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Achtung, Umbau: Die alte Wohnung ist schon ausgebaut. Was hier zu sehen ist, wird mal das neue Wohnzimmer von Arzu und Philipp mit Sicht auf das Fenster nach draußen. (Zum ersten Mal zu sehen ist die neue Wohnung von Arzu und Philipp in der Folge 765 | 11.04.2017 | 21:00 Uhr im Ersten) Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Achtung, Umbau: Die alte Wohnung ist schon ausgebaut. Was hier zu sehen ist, wird mal das neue Wohnzimmer von Arzu und Philipp mit Sicht auf das Fenster nach draußen. (Zum ersten Mal zu sehen ist die neue Wohnung von Arzu und Philipp in der Folge 765 | 11.04.2017 | 21:00 Uhr im Ersten) Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Und nochmal eine Ansicht: das spätere Wohnzimmer mit Blick zur Küche. Der Raum ganz rechts ist die ehemalige Essecke und wird nun das Schlafzimmer. Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Blick nach "draußen" gefällig? Das bodentiefe Fenster im Wohnzimmer ist eingebaut Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Blick auf das eingerichtete Set im
Und nun: Das neue Wohnzimmer (Küche-/Essbereich ist links). Jetzt ist auch der sogenannte Hintersetzer fertig, also der künstliche Blick nach draußen auf einem Foto: Man kann aus dem Fenster schauen und hat das Gefühl, in einem echten Haus zu sein. Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Nächste Baustelle: Das Fenster im Küchen-/Essbereich. Erkennen Sie's? Das alte Küchenbuffet (links) zieht mit um und stand vorher im Essbereich bei Arzu und Philipp! Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Das Fenster über der neuen Küche schon mit Vorhang, der dann noch gekürzt wird, siehe ... Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
... hier: Der Vorhang ist kürzer, davor noch Arbeitsfläche. Wer sich auskennt, sieht auch, dass der Holzschrank links aus der alten Wohnung mitgekommen ist. Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Die Bauten sind fertig, nun ist die fertige Küche in den Händen der Requisitenabteilung, die diese nun mit allen Details wohnlich gestaltet. Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
So, jetzt sieht's immer noch etwas chaotisch aus, aber schon richtig bewohnt. Und wir wissen ja: Mit drei Kindern ist es schon mal unaufgeräumt ... Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Blick aus dem Küchen-/Essbereich ins Wohnzimmer: Die neue Einrichtung ist fast fertig und es müssen nur noch Kleinigkeiten gemacht werden. Schon ziemlich schick, oder? Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Blick auf das eingerichtete Set im
Effizientes Arbeiten ist auch in unseren Studios die Priorität: Dieser Teil des Raumes ist genau so geblieben wie zuvor - nur anders dekoriert: Früher war an der linken, nun roten Wand die Garderobe der Brentanos. Die rechte hintere Tür (genau hinsehen!) führte ins Bad und die frontale hintere Tür zu den Kinderzimmern. Hätten Sie's erkannt? Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH
Umbau am Set von -In aller Freundschaft-
Die alte helle Flügel-Holztür war der ehemalige Eingangsbereich und musste auch weichen. Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Blick auf das eingerichtete Set im
Alles fertig? Sogar Arzus Plattenspieler aus ihrer Zeit als DJane ist mitgekommen! Na, dann wünschen wir euch ganz viel Spaß im neuen Heim! Bildrechte: Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH
Alle (13) Bilder anzeigen

Die neue Wohnung ist (fast) die alte ...

Arzu bekommt Wehen, Dr. Lea Peters steht ihr bei.
Arzu bekommt Wehen im Keller des Hauses von Frau Melzer, Dr. Lea Peters steht ihr bei. (Folge 756) Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss

Bei ihrer Besichtigung in Folge 756 stolperte Arzu auf der Kellertreppe, bekam Wehen - und schließlich ist die kleine Pauline hier geboren worden! Man könnte also sagen, Pauline fühlt sich hier so richtig wohl. Auch die anderen Familienmitglieder wissen die neue Wohnsituation zu schätzen. Und wirklich: Alles sieht ganz neu aus, viel größer! Ein Blick hinter die Kulissen verrät aber: Die neue Wohnung von Arzu und Philipp befindet sich genau an derselben Stelle wie zuvor - nämlich im "In aller Freundschaft"-Studio! Wird das Haus von außen gezeigt, handelt es sich natürlich um ein echtes Wohnhaus mitten in Leipzig. Sobald allerdings die Szenen im Inneren des Hauses gezeigt werden, befinden sich die Brentanos im Studio.

Ist die neue Wohnung wirklich genau so groß?

Die "Wohnung Brentano" befindet sich immer noch an derselben Stelle im Studio. Doch ist das neue Wohnzimmer an Fläche dazugekommen: Der mittlerweile offene Küchen- und Essbereich war zuvor Schlafzimmer und Wohnzimmer von Arzu und Philipp. In Zahlen ausgedrückt: Früher umfasste der Wohnbereich von Arzu, Philipp und den Kindern im Studio rund 60 m². Die neue Wohnfläche ist im Studio insgesamt ca. 82 m² groß. Der Umbau hat natürlich eine ganze Weile gedauert. Zudem mussten die Umbau-Arbeiten immer unterbrochen werden, wenn im Studio gedreht wurde. Aber der Aufwand hat sich gelohnt - es ist ziemlich schick geworden, oder?

Zuletzt aktualisiert: 12. April 2017, 16:17 Uhr

Mehr über Arzu und Philipp: