Hände pflücken Äpfel
Bildrechte: Colourbox.de

exakt aktuell | 15.09.2017 Schlechte Apfelernte dieses Jahr in Thüringen

Hände pflücken Äpfel
Bildrechte: Colourbox.de

Thüringens Obstbauern müssen sich auf deutliche Umsatzeinbußen gefasst machen, das schätzt das Landesamt für Statistik. So würden die Apfelbauern in diesem Jahr etwa 22,1 Tonnen Äpfel pro Hektar Anbaufläche ernten können. Das wären 40 Prozent weniger als im Vorjahr und 31 Prozent weniger als im langjährigen Durchschnitt. Grund für die schlechte Ernte sei der späte Frost zur Blütezeit im Frühling gewesen. Die Bauern hatten bereits im August eine schlechte Ernte erwartet: Bereits im August rechneten sie mit einem Ergebnis von 40 Prozent unter dem langjährigen Mittel.

Zuletzt aktualisiert: 15. September 2017, 23:48 Uhr