Zwei Kinder sitzen mit ihrer Mutter vor dem Computer.
Bildrechte: Colourbox

Infos für Eltern Inhalte auf kinder.MDR.de

Auf der Kinderseite von MDR.de gibt es Links zu Videos und weiteren Kinderangeboten im MDR. Hier können Kinder in einem geschützen Umfeld surfen. Was bedeutet das?

Zwei Kinder sitzen mit ihrer Mutter vor dem Computer.
Bildrechte: Colourbox

Zu vielen TV-, Radio- und Onlineangeboten des MDR können hier Informationen und Inhalte abgerufen werden. Diese Seite hat keine Verbindung zu Inhalten für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren. Das Angebot erfüllt somit die Kriterien eines geschützten Surfraumes für Kinder. Das bedeutet:

Die Inhalte auf der Kinderseite von MDR.de werden redaktionell betreut. Inhalte, die nicht für Kinder geeignet sind, werden hier nicht aufgeführt oder verlinkt. Es werden ausschließlich Angebote für Kinder angeboten. Zudem gibt es keine Werbung, Kaufaufforderungen oder Ähnliches. 

In der MDR-Mediathek werden dagegen Videos zu allen Sendungen eines Programms angeboten (also für Kinder und für Erwachsene). Mediatheken sollten Sie Ihre Kinder also nie ohne Aufsicht nutzen lassen.

Zuletzt aktualisiert: 08. Februar 2017, 13:55 Uhr