Alexandra Bekesch
Alexandra Bekesch Bildrechte: MDR/Peter Adamik

Würfelspiele | 28.4.2017 | 19 Uhr | Leipzig, MDR Würfel Lieben Sie Brahms?

Nach dem umjubelten Konzert beim "Ideal Chaos"-Festival tritt das Alive! Quartett in der Reihe "Würfelspiele" auf. Mit ihrem Kollegen Alexander Roske haben sie ein spannendes Kammermusik-Programm für Streicher und Klarinette zusammengestellt.

Alexandra Bekesch
Alexandra Bekesch Bildrechte: MDR/Peter Adamik
Künstler Programm Tickets
Mitglieder des MDR SINFONIEORCHESTERS

  • Alexander Roske | Klarinette
  • Alexandra Bekesch | Violine
  • Adam Markowski | Violine
  • Liv Bartels | Viola
  • Anna Niebuhr | Violoncello
George Enescu
2. Streichquartett

Johannes Brahms
Klarinettenquintett
u. a.
Tickets für dieses Konzert im MDR Ticketcenter

In seinen letzten 16 Lebensjahren war Johannes Brahms eng mit Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen und dessen Gattin Helene Freifrau von Heldburg sowie der Meininger Hofkapelle verbunden. Die Verbindung zu Meiningen kam 1881 durch Brahms’ Freundschaft und Zusammenarbeit mit dem dortigen Hofkapellmeister Hans von Bülow zustande, worauf 14 längere Aufenthalte in der südthüringischen Residenz sowie gemeinsame Konzertreisen mit der Hofkapelle folgten. Während dieser Zeit lernte Brahms auch zahlreiche Musiker des damals europaweit berühmten Orchesters kennen und schätzen, darunter den Klarinettisten Richard Mühlfeld. Für ihn komponierte er im Sommer 1891 das Klarinettenquintett op. 115. Bei der ersten Aufführung im Dezember des gleichen Jahres in Berlin spielte neben Mühlfeld das berühmte Quartett von Brahms’ altem Freund Joseph Joachim.

Das Programm von Musikern des MDR SINFONIEORCHESTERS wird ergänzt durch das hierzulande selten gespielte, sehr klangschöne 2. Streichquartett von George Enescu.

Zuletzt aktualisiert: 06. Februar 2017, 10:42 Uhr