MDR-Kammermusik-Ensembles Die Leipziger Blechbläsersolisten

Die Leipziger Blechbläsersolisten wurden 1992 von dem Hornisten Rainer Köhler, dem Posaunisten Uwe Gebel sowie dem Tubisten Bernd Angerhöfer gegründet. Nachdem die drei Musiker bereits seit 1987 im ehemaligen Leipziger Blechbläser-Quintett, zu dessen Mitbegründern sie zählen, erfolgreich zusammengearbeitet hatten (zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland, Rundfunk- und Plattenproduktionen, Konzerte zu internationalen Meisterkursen für Blechbläser), erweiterten sie gemeinsam mit dem Solotrompeter des Gewandhausorchesters Roderick MacDonald sowie dem Trompeter des MDR-Sinfonieorchesters Rainer Regner ihr musikalisches Tätigkeitsfeld.

Inzwischen gehört der Solotrompeter des MDR Sinfonieorchesters, Bernd Bartels, dem Ensemble an. Das Repertoire umfasst Musik des barocken, klassischen sowie romantischen Erbes bis hin zur zeitgenössischen Musik und zu Ausflügen in die Gefilde des Folk, Pop und Jazz. Daneben bestimmt zunehmend die Arbeit mit Kammerorchestern sowie Chören und weiteren Solisten die Arbeit des Ensembles. Dabei werden sie vom MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK sowie der Firma Yamaha, mit der die Musiker bereits seit 1989 zusammenarbeiten, unterstützt.

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2011, 13:52 Uhr