Stellenangebote bei MDR KLASSIK


Vakanzen beim MDR SINFONIEORCHESTER
  Bewerbungsschluss Probespieltermin Kennziffer
Violoncellist/-in (tutti) (zu besetzen ab 1.9.2017)     2017/275
Praktika   Juni 2017  
Vakanzen beim MDR RUNDFUNKCHOR
  Kennziffer
Tenor (ab sofort) 2017/277
Tenor (ab sofort) 2017/277
tiefer Bass (ab sofort) 2017/279
tiefer Bass (ab sofort) 2017/279
Alt (ab sofort) 2017/280
Alt (ab August 2017) 2017/280
Sängerinnen und Sänger zur freien Mitarbeit in
allen Stimmgruppen
 

Bewerbungsschluss: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
Vorsingetermine: 22.6.2017
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Voraussetzungen:
- abgeschlossenes Gesangsstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
- Erfahrung im Ensemblesingen
- Fähigkeit des Vom-Blatt-Singens
- akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache


Bewerbung


Wir möchten Sie an dieser Stelle höflich darauf hinweisen, sich für alle ausgeschriebenen Positionen ausschließlich online zu bewerben:


Praktikanten für alle Streichergruppen und Schlagzeug

Geige
Bildrechte: IMAGO

Das Praktikum wird durch den MDR angemessen vergütet.

Praktikumszeitraum: 1.9.2017 - 31.1.2018

Voraussetzungen:
- mindestens 4 Semester Studienerfahrung
- erfolgreich absolviertes Probespiel (Termine Mitte/Ende Juni)

Bewerbungen mit Lebenslauf, Studienbescheinigung und Kopie des letzten Hochschulzeugnisses sind zu richten an:

Mitteldeutscher Rundfunk
HA MDR Klassik
Susan Sckur
Orchesterinspektorin
04360 Leipzig

Kontakt: Susan.sckur@mdr.de oder 0341.300 87 59


MDR SINFONIEORCHESTER - Pflichtstücke

Pflichtstücke für Violoncellist/-in (tutti)
zu besetzten ab 1.9.2017
Haydn: Konzert D-Dur sowie ein Konzert des 19. oder 20. Jahrhunderts

MDR RUNDFUNKCHOR - Pflichtstücke

Hier finden Sie die Pflichtstücke für alle Stimmgruppen.

Pflichtstücke für Stimmgruppe Sopran

Pflichtarien
G.F. Händel: aus Giulio Cesare in Egitto: „ Piangerò la sorte mia “
J. Haydn: aus Die Jahreszeiten: „Welche Labung für die Sinne“
F. Mendelssohn: aus Elias: „Höre, Israel“
W.A. Mozart: aus Die Zauberflöte: „Ach, ich fühl’s“

Für das Vakanz-Vorsingen sind zwei der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Für das Aushilfs-Vorsingen ist eine der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Johannespassion: „Christus, der uns selig macht“
J.S. Bach: aus Messe in h-moll : „Pleni sunt coeli
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4 „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse"
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 34- 75

Es sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten, welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.


Pflichtstücke für Stimmgruppe Alt              

Pflichtarien
J. S. Bach: aus Johannespassion: „Es ist vollbracht”
A. Dvorak: aus Stabat Mater: „Inflammatus”
G.F. Händel: aus Messiah: „But who may abide“
G. Rossini: aus Petite Messe solennelle: „Agnus Dei“

Für das Vakanz-Vorsingen sind zwei der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Für das Aushilfs-Vorsingen ist eine der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Johannespassion: „Christus, der uns selig macht“
J.S. Bach: aus Messe in h-moll: „Pleni sunt coeli”
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4  „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 31- 75
G. Verdi: aus Requiem: „Libera me Domine”  (Fuge Nr. 7 / T. 179 - 219)

Es sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten, welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.


Pflichtstücke für Stimmgruppe Tenor        

Pflichtarien
J.S. Bach: aus Weihnachtsoratorium: „Frohe Hirten“
J. Haydn: aus Die Jahreszeiten: „Gefesselt steht der breite See - Hier steht der Wandrer nun“
W.A. Mozart: aus Così fan tutte: „Un’aura amorosa“
G. Rossini: aus Petite Messe solennelle: „Domine Deus“

Für das Vakanz-Vorsingen sind zwei der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Für das Aushilfs-Vorsingen ist eine der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Messe in h-moll : „Pleni sunt coeli”
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4  „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse“
F. Mendelssohn B.: Der Jäger Abschied „Wer hat dich, du schöner Wald“, op. 50,2
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 31- 75

Es sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten, welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.


Pflichtstücke für Stimmgruppe Bass           

Pflichtarien Bass 1
J.S. Bach: aus Messe in h-moll: „Et in spiritum Sanctum“
J.S. Bach: aus Weihnachtsoratorium: „Erleucht auch meine finstre Sinnen“
F. Mendelssohn Bartholdy  aus Elias: „Es ist genug“
W.A. Mozart: aus Le nozze di Figaro: „Hai già vinta la causa - Vedrò, mentr’io sospiro“

Pflichtarien Bass 2
J. Haydn: aus Die Schöpfung: „Gleich öffnet sich der Erde Schoß  – Nun strahlt im vollem Glanze der Himmel“
W.A. Mozart: aus Die Zauberflöte: „In diesen heil’gen Hallen“
F. Schubert: Der Wanderer D 493 in h-moll
P.I. Tschaikowski: aus: Eugen Onegin: Arie des Gremin

Für das Vakanz-Vorsingen sind zwei der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Für das Aushilfs-Vorsingen ist eine der obengenannten Pflichtarien vorzubereiten, zudem ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie). Die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.

Pflichtchorliteratur Bass 1 & 2
J.S. Bach: aus Messe in h-moll: „Osanna”
J. Brahms: Ein deutsches Requiem, aus Nr. 2: „Die Erlöseten des Herrn“ ab T. 206 
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse“
F. Mendelssohn B.: Der Jäger Abschied „Wer hat dich, du schöner Wald“, op. 50,2
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 33 - 75

Es sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten, welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Zuletzt aktualisiert: 18. Mai 2017, 14:53 Uhr