Kultur

Unsere köstliche Heimat | MDR FERNSEHEN | 10.08.2013 | 18:00 Uhr : Rezept: Erzgebirgischer Buttermilchgetzen

Ölmüller Gunter Braun

Zutaten für vier Personen:

  • 10-12 mittlere Kartoffeln
  • ca. 0,5 Liter Buttermilch
  • Kümmel und Salz je nach Geschmack
  • 125g Speck
  • Dörnthaler Leinöl

Zubereitung:

Die rohen, geschälten Kartoffeln fein reiben, das austretende Wasser abgießen, die Stärke auffangen und an die Getzenmasse zurückgeben.

Buttermilch hinzugeben, bis eine dicke, aber noch flüssige Masse entsteht. Nach Geschmack Kümmel und Salz zugeben und gut verrühren.

In einer Getzenpfanne (eiserne oder auch beschichtete Pfanne) grob geschnittenen Speck auslassen, Leinöl hinzugeben und ebenfalls erhitzen. Den Getzenteig ca. 1,5 cm stark in die Pfanne geben und bei 180°C im vorgeheizten Backofen eineinhalb Stunden goldgelb backen.

Der Buttermilchgetzen kann auch mit zwei Drittel rohen und einem Drittel gekochten Kartoffeln zubereitet werden.

Zuletzt aktualisiert: 12. September 2014, 13:45 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK