Bodo Kirchoff Widerfahrnis
Bucht von Taormina, Sizilien Bildrechte: Colourbox.de

Lesezeit | 08.05.-19.05.2017 Frank Arnold liest Bodo Kirchhoffs "Widerfahrnis"

Zwei Fremde, eine Frau und ein Mann über Sechzig, entschließen sich zu einer spontanen Autoreise Richtung Süden. Bodo Kirchhoff erzählt in "Widerfahrnis" über die Liebe im Alter vor dem Hintergrund der europäischen Flüchtlingskrise. Die mit dem Deutschen Buchpreis 2016 ausgezeichnete Novelle hören Sie auf MDR KULTUR in der Lesezeit.

Bodo Kirchoff Widerfahrnis
Bucht von Taormina, Sizilien Bildrechte: Colourbox.de
Bodo Kirchhoff:
Bildrechte: Frankfurter Verlagsanstalt

Frank Arnold liest Bodo Kirchhoff Widerfahrnis (Folge 10)

Widerfahrnis (Folge 10)

Bodo Kirchhoff erzählt in "Widerfahrnis" von einer zarten Liebe im Alter vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise. Die meisterhafte Novelle wurde 2016 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 19.05.2017 09:05Uhr 27:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Bodo Kirchoff
Bildrechte: Audiobuch

Frank Arnold liest Bodo Kirchhoff Widerfahrnis (Folge 9)

Widerfahrnis (Folge 9)

Bodo Kirchhoff erzählt in "Widerfahrnis" von einer zarten Liebe im Alter vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise. Die meisterhafte Novelle wurde 2016 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

MDR KULTUR - Das Radio Do 18.05.2017 09:05Uhr 27:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Bodo Kirchoff
Bildrechte: Audiobuch

Frank Arnold liest Bodo Kirchhoff Widerfahrnis (Folge 8)

Widerfahrnis (Folge 8)

Bodo Kirchhoff erzählt in "Widerfahrnis" von einer zarten Liebe im Alter vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise. Die meisterhafte Novelle wurde 2016 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 17.05.2017 09:05Uhr 27:38 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Bodo Kirchoff
Bildrechte: Audiobuch

Frank Arnold liest Bodo Kirchhoff Widerfahrnis (Folge 7)

Widerfahrnis (Folge 7)

Bodo Kirchhoff erzählt in "Widerfahrnis" von einer zarten Liebe im Alter vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise. Die meisterhafte Novelle wurde 2016 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

MDR KULTUR - Das Radio Di 16.05.2017 09:05Uhr 27:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das Wort Widerfahrnis bezeichnet ein Ereignis, dem ein Mensch ohne sein eigenes Zutun ausgesetzt ist und das sein Leben von diesem Zeitpunkt an entscheidend verändert. In Bodo Kirchhoffs Novelle gibt es einige solcher Ereignisse.

Der Protagonist Reither, ein Mann in den späten Sechzigern, bis vor kurzem Kleinverleger in einer Großstadt, hat sich in ein Altersdomizil am Tiroler See zurückgezogen. Eines Abends, er hat sich gerade eine Flasche apulischen Wein aufgemacht, glaubt er vor seiner Wohnung Schritte zu hören, nach einer Weile klingelt es.

Eine Nachbarin steht vor der Tür: Leonie Palm, Anfang sechzig, bis vor kurzem Besitzerin eines Hutladens, den sie schließen musste, weil es keine Hutgesichter mehr gibt. Die Dame will ihn für ihren Lesekreis gewinnen. Spontan beschließen sie, mit Leonie Palms Dreier-BMW-Cabrio eine nächtliche Spritztour zum Aachensee zu machen. Von dort fahren sie immer weiter Richtung Süden, die Adria entlang, bis nach Sizilien. Sie rauchen, fahren, reden und reflektieren ihr bisheriges Leben.

Erinnerungen sollten wie Abschnitte in einem Handbuch sein, nur dazu dienen, in bestimmten Situationen die richtigen Worte in richtiger Reihenfolge zu sagen, aber es sind Einflüsterungen, die einen betören oder mit Schmerz erfüllen oder beides.

Bodo Kirchhoff Widerfahrnis

Beide tragen schwer an ihrer Vergangenheit, den Verletzungen, Versäumnissen und Schicksalsschlägen. Leonie Palm hat ihre erwachsene Tochter durch Suizid verloren, Reither hat einst eine Freundin zur Abtreibung gedrängt.

Auf der Italienreise dürfen beide das Glück einer späten Liebe erleben. Doch just in dem Moment, als sie sich näher kommen, bricht unvermittelt die Realität ein. In Catania begegnen Reither und Palm einem Flüchtlingsmädchen, dass sich ihnen anschließt. Und die Geschichte nimmt plötzlich eine andere Wendung.

Für die Novelle "Widerfahrnis" wurde Bodo Kirchhoff  mit dem Deutschen Buchpreis 2016 ausgezeichnet. Die vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergebene Auszeichnung gilt als eine der wichtigsten des Landes. In der Begründung der Jury heißt es:

Kirchhoffs 'Widerfahrnis' ist ein vielschichtiger Text, der auf meisterhafte Weise existentielle Fragen des Privaten und des Politischen miteinander verwebt und den Leser ins Offene entlässt.

Aus der Begründung der Jury Deutscher Buchpreis 2016

Der Schriftsteller Bodo Kirchhoff

Bodo Kirchhoff, 1948 in Hamburg geboren, studierte Heilpädagogik in Frankfurt am Main und promovierte 1978 über Jacques Lacan und den Begriff des Widerstands. 1979 erste Veröffentlichung im Suhrkamp Verlag. Kirchhoff schrieb zunächst Theaterstücke, es folgten Essays, Erzählungen und Romane.

Bodo Kirchhoff erhält den Deutschen Buchpreis 2016
Bodo Kirchhoff Bildrechte: Claus Setzer

Sein Durchbruch gelang ihm 1990 mit dem Bestseller-Roman "Infanta". In diesem Buch finden sich erstmal drei Themenbereiche, die fortan sein Schaffen prägen: obsessive Liebe, gewaltsamer Tod und exotische Schauplätze. Beachtung fand auch Kirchoffs Roman "Der Sandmann" (1992). Mit seinem im Jahr 2000 erschienen "Schundroman" verfasste Kirchhoff eine geistreiche Parodie der Trivialliteratur. Zu seinem viel beachteten Spätwerk zählen "Die Liebe in groben Zügen" (2012) und "Verlangen und Melancholie" (2014).

Kirchhoff hat viele renommierte Preise gewonnen, u.a. den Kritikerpreis für Literatur, den Preis der LiteraTourNord und die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz. 1994/95 war Kirchhoff Dozent der Frankfurter Poetik-Vorlesungen. Er lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee. In Italien gibt er, gemeinsam mit seiner Frau, Kurse für Kreatives Schreiben.

Der Sprecher Frank Arnold

Frank Arnold, in Berlin geboren, studierte dort Philosophie und Theaterwissenschaften und anschließend an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch". Er inszenierte Schauspiele und Opern, unter anderem in Berlin, Wien, München und Seoul (Koreanisches Nationaltheater). Frank Arnold ist Sprecher für die Kultursendungen "Aspekte", "artour" und "Titel, Thesen, Temperamente", außerdem Offstimme in Dokumentarfilmen und hat viele erfolgreiche Hörbücher gelesen. 2014 wurde er für "Landgericht" von Ursula Krechel, Audiobuch Verlag, Freiburg, mit dem Deutschen Hörbuchpreis als bester Interpret ausgezeichnet.

Angaben zur Sendung MDR KULTUR Lesezeit
Bodo Kirchhoff "Widerfahrnis"
Es liest Frank Arnold

Produktion: Audiobuch 2015

Sendung:
08.05.-19.05.2017 | 09:05-09:35 Uhr
10 Folgen

Wiederholung:
08.05.-19.05.2017 | 19:05-19:35 Uhr
10 Folgen

Sie können die Folgen dieser Lesezeit nach ihrer Ausstrahlung hier jeweils sieben Tage lang nachhören.

Zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2017, 10:41 Uhr

Bodo Kirchhoff:
Bildrechte: Frankfurter Verlagsanstalt

Buchtipp

Buchtipp

Bodo Kirchhoff: Widerfahrnis
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Frankfurter Verlagsanstalt 2016
ISBN: 978-3627002282
21,00 Euro

Hörbuchtipp

Hörbuchtipp

Bodo Kirchhoff: Widerfahrnis
Sprecher: Frank Arnold
5 Audio-CDs, Laufzeit: 365 Minuten
Frankfurter Verlagsanstalt 2016
ISBN: 978-3958620230
24,95 Euro

Meistgelesen bei MDR KULTUR