MDR KULTUR-Spezial | Kinder- und Jugendbücher Mit Büchern reisen – Lesevergnügen für die Ferien

Wie kommt es, dass ich ganz schrecklich wütend auf meinen Vater bin, obwohl wir vorhin noch entspannt miteinander geredet haben? Warum lebe ich mit anderen Mädchen wochenlang im Wald - ohne meinen Eltern eine Nachricht zu schicken? Und: Wie kann ich auf einen Wal treffen, wenn ich unterm Sonnenschirm auf dem Balkon sitze? Bücher machen diese imaginären Reisen möglich! MDR KULTUR empfiehlt verrückte, aufregende, unglaubliche oder auch leise Buchstabenabenteuer für die Ferienzeit.

Auch für die Jüngeren ist Urlaubszeit Lesezeit. Sich am Strand, in der Hängematte in ein spannendes Buch vergraben, lässt sie den Schulalltag vergessen und wilde Abenteuer erleben, lässt sie auf Reisen gehen und mit den Heldinnen und Helden mitfühlen, mitfiebern, nachdenken und Lösungen finden. Diejenigen unter all den Kinder- und Jugendbüchern herauszufinden, die sich wirklich lohnen, ist gar nicht so leicht. Deshalb fischen wir für Sie lesenswerte Exemplare heraus.

Imaginäre Reisen im Museum

Drachenbezwinger Georg, Ritter seines Zeichens, und das tapfere Burgfräulein Margarete sind die HeldInnen des Mittelalter-Mitmach-Buches "Von Drachen, Rittern und anderen Ungeheuern". Es ist in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Grassimuseum entstanden. Vergangene, fast vergessene Zeiten will der besondere Museumsführer für Kinder erfahrbar machen. Wie das? Durch lesen, spielen, schmökern, bestaunen, raten, stöbern…

Wenn Mädchen allein im Wald leben

Kirsten Fuchs:
Kirsten Fuchs: "Mädchenmeute" Bildrechte: Rowohlt Taschenbuch Verlag

In Kirsten Fuchs‘ Roman "Mädchenmeute" erzählt die schüchterne, 15-jährige Charlotte das Sommerabenteuer sieben ganz verschiedener Protagonistinnen, die sich in einem Ferien-Fun-Survival-Camp treffen. Hier sollen die 13- bis 16-Jährigen das Überleben in der Natur lernen. Am Ende passiert das sogar - nur ganz anders als geplant, denn die Mädchen beschließen, einfach zusammen abzuhauen und ihr eigenes Camp aufzumachen.

Auf dem Weg ins Erzgebirge entwenden sie einen Hundetransporter mit alten Hunden. Ihr Versteck im Wald ist ein aufgegebener Bergwerksschacht. Hier müssen sie allein miteinander klarkommen. Sie leiden und streiten miteinander. Sie raufen sich wieder zusammen, erzählen sich ihre Probleme. Kirsten Fuchs beschreibt in ihrem Buch herrlich wagemutige Teenie-Mädchen, die zu Vorbildern werden - durch ihre Aufmüpfigkeit, ihren Freiheitsdrang und die schlichte Weigerung sich erwachsenen Regeln zu beugen. Ein lesenswertes Sommerabenteuer, das nicht nur Literaturredakteurin Britta Selle gern erlebt hätte.

Jedes der sieben Mädchen hat besondere Fähigkeiten, die sie in die Gruppe einbringen kann. Antonia zum Beispiel, das Nesthäkchen, hat sich schon immer fürs Wetter interessiert. Rike kann gut kochen, Anuschka kennt sich etwas mit Kräutern und Heilpflanzen aus. Freigunda ist das einzige Mädchen, das tatsächlich Überlebenstechniken kennt.

Kirsten Fuchs

Von großen und kleinen (Super-)Helden

Superkräfte müsste man haben, dann könnte man die Welt von allem Übel und Bösen befreien. Mindestens! Superhelden können aber auch sehr anstrengend sein. Dann nämlich, wenn Sie sich und ihre Abenteuer allzu ernst nehmen. In den letzten Jahren sind zum Glück in der Kinder- und Jugendliteratur immer mehr charmante (Super-)Helden aufgetaucht, die mit einem neckischen Augenzwinkern ihre wilden Abenteuer bestehen.

Schweigen ist auch keine Lösung

"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold", sagt man so leicht dahin. Aber manchmal sollte man lieber sprechen als stumm zu bleiben. Das ist die Erkenntnis der 15-jährigen Tess am Ende des Buches "Schweigen ist Goldfisch" von Annabel Pitcher. Nach einer verstörenden Nachricht, die sie persönlich betrifft und aus dem Gleichgewicht bringt, beginnt Tess zu schweigen. Doch sie zahlt einen hohen Preis dafür, verliert fast ihre beste Freundin und die Familie. Am Ende rettet sie sich selbst und erkennt, wo sie hingehört. Worte können verletzen, aber eben auch unendlich glücklich machen. Ein poetischer Jugendroman.

Drei Buchtipps in Kürze: Wald in blau-rot, ein gefaltetes Haus, ein riesiger Wal.

Die drei ausgewählten Bilderbücher bieten etwas, was gerade auf Reisen einen angenehmen Effekt hat: Sie entführen Kinder (und auch die Eltern) auf verschiedene Weise so gekonnt in andere Welten, dass der Betrachter gar nicht merkt, wie schnell die Zeit beim Angucken und Entdecken vergeht. Durch eine Farbschablone wird Verborgenes sichtbar gemacht. Ein Haus und dessen Verstecke und Eigenarten werden entfaltet. Zwei junge Forscher begeben sich - durch atemberaubende Graphitzeichnungen erzählt - auf die Spuren eines legendären Wals.

Die empfohlenen Bücher
Beata Emödi: " Mittelalter-Mit-Mach-Buch: Von Drachen, Rittern und anderen Ungeheuern"
Verlag: Seemann Henschel
40 Seiten, 14,95EUR, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3865023520
Kirsten Fuchs: "Mädchenmeute"
Rowohlt Taschenbuch Verlag
460 Seiten, 9,99EUR, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3499217586
Anabel Pitcher: "Schweigen ist Goldfisch"
Verlag: Fischer Sauerländer
454 Seiten, 16,99EUR, ab 12 Jahren
ISBN: 978-3737353755
Thomas Jeier: "Null Null Schnauze: Bogey schnappt den wilden Tiger"
Mit Illustrationen von Julia Dürr
Ueberreuter Verlag
128 Seiten, 9,95EUR, ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3764150839
David Solomons: "Mein Bruder ist ein Superheld"
Aladin Verlag
352 Seiten, 14,90EUR, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3848920594
Craig Silvey: "Liam und das Amulett"
Übersetzt von Bettina Münch
Mit Illustrationen von Sonia
Rowohlt Taschenbuch Verlag
96 Seiten, 12,99EUR, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3499216886
Vita und Ethan Murrow: "Der Wal"
Übersetzt von Birgit Franz
Prestel Verlag
32 Seiten, 24,99EUR, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3791372549
Aina Bestard: "Was versteckt sich da im Wald? Mein dreifarbiges Zauberlupenbuch"
Übersetzung: Maria Meinel
Knesebeck Verlag
24 Seiten, 16,95EUR, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3868738667
Alice Melwin: "Omas Haus"
Übersetzt von Susanne Weber
Kunstmann Verlag
32 Seiten, 19,95EUR, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3956141034
Tanya Lieske: "Sommernachtstraum"
Verlag: Fischer KJB
336 Seiten, 14,99EUR, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3737340182

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2016, 18:54 Uhr