Hauptredaktion Kultur

Kultur-Newsletter | 05.10.2017

Aktuell

Kazuo Ishiguro, 2015

Autor von "Was vom Tage übrig blieb"
Kazuo Ishiguro bekommt den Nobelpreis für Literatur

Der Literaturnobelpreis 2017 geht an den Briten Kazuo Ishiguro. Das hat die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm bekanntgegeben. Zur Begründung hieß es, er habe Romane von großer emotionaler Kraft geschrieben.

» mehr » nach oben
Kazuo Ishiguro, 2006

Porträt | Nobelpreisträger für Literatur Kazuo Ishiguro
Vom Jagdhelfer der Queen Mum zum Nobelpreisträger

Der Schriftsteller Kazuo Ishiguro ist in Japan geboren und als Kind nach England übergesiedelt. In seinen Romanen stellt er die beiden Länder gegenüber und verbindet historische Ereignisse mit individuellen Schicksalen.

» mehr » nach oben
Ralf Keul (Rolf Herricht) mit Bauhelm.

Zum 90. Geburtstag
Rolf Herricht – ein menschenscheues Ausnahmetalent

Am 5. Oktober wäre Rolf Herricht 90 Jahre alt geworden. Als Komiker brachte er Hans-Joachim Preil auf die Palme, als Schauspieler landete er zu DDR-Zeiten zahlreiche Kassenschlager und wurde zur Legende.

» mehr » nach oben
» nach oben

Heute bei artour

Werner Tübke beim Malen.

artour | MDR FERNSEHEN | 05.10.2017 | 22:05 Uhr
30 Jahre Bauernkriegspanorama von Werner Tübke

Außerdem: "Die Welt unter der Haut" – Tattoo-Ausstellung im Grassi-Museum Leipzig +++ Das Ende der Idylle – Michael Hanekes "Happy End" +++ Zum 90. Geburtstag – Erinnerungen an Rolf Herricht +++ Kulturkalender

» mehr » nach oben

Musik & Bühne

Die 'First Lady of Jazz' Ella Fitzgerald 1974, bei ihrem Konzert in der Düsseldorfer Phillips-Halle.

Album der Woche | "Ella with the London Symphony Orchestra"
Ella Fitzgerald im neuen Orchestergewand

Sie war die vielleicht wunderbarste Stimme des Jazz - Ella Fitzgerald. Vor 21 Jahren starb sie in Beverly Hills, trotzdem - und dank des technischen Fortschritts - ist eine neue Platte mit ihrem Gesang auf dem Markt.

» mehr » nach oben
Daisy Durham (Keyboard, l-r) Kitty Durham (Schlagzeug) und Lewis Durham von der Band Kitty, Daisy & Lewis spielen ein Konzert.

Neue Alben | 02.10.2017
Kitty, Daisy & Lewis: Country-Blues und schimmernde Rockseligkeit

Die Geschwister Durham haben ihr Album in einem analogen Reinraum ohne digitalen Schnickschnack aufgenommen. Ihren Blues würzen sie mit einer Prise souliger 70er-Jahre-Coolness.

» mehr » nach oben
Der US-amerikanische Schauspieler Bill Murray (r) posiert am 09.11.2016 in Berlin bei einem Pressegespräch bei Volkswagen mit dem Cellisten Jan Vogler und Musikern, mit denen er bei den Dresdner Musikfestspielen am 04.0.2017 auftreten wird.

Album mit Klassikern aus Literatur und Musik
Bill Murray und Jan Vogler entdecken neue Welten

Im Flugzeug haben sie sich kennengelernt: der Hollywoodstar Bill Murray ("Ghostbusters") und Jan Vogler, Chef des sächsischen Moritzburg Festivals. Aus dieser Begegnung ist nun das Album "New Worlds" entstanden.

» Audio » nach oben
» nach oben

Film

Ein Mann hat im Gehen eine Zigarette im Mund. Im Hintergrund sitzt ein zweiter Mann an einem Schreibtisch.

Filmstart: "Die Nile Hilton Affäre"
Der Tod eines Popstars als düsterer Thriller

Ägypten 2011: Ein Kriminalist ermittelt im Fall einer getöteten Schauspielerin - und gerät dabei in die höchsten Kreise. Ein Thriller, der auf einer wahren Geschichte basiert.

» mehr » nach oben
Es sind Männer im Dunkeln vor einer Fabrikhalle zu erkennen.

Filmstart: "Blade Runner 2049"
"Der neue 'Blade Runner' ist ein Meisterwerk"

Ganze 35 Jahre nach dem ersten Teil erzählt Regisseur Dennis Villeneuve die Replikanten-Geschichte mit Ryan Gosling in der Hauptrolle weiter - und betritt dabei völlig neues Terrain für das Blockbuster-Kino.

» mehr » nach oben
Filmszene: Tom of Finland

Filmstart: "Tom of Finland"
Der Zeichner hinter den schwulen Ikonen

Viele Zeichnungen von Tom of Finland sind zu schwulen Ikonen geworden, darunter Bildnisse von muskulösen Matrosen oder Männern in Leder. Der Film über den Grafiker Tom of Finland zeigt die Kraft dieser lebendigen Kunst.

» mehr » nach oben

Kino Royal | MDR FERNSEHEN | 21.10.2017 | 00:15 Uhr
Borg/McEnroe

Außerdem: "The Square" +++ "Casting" +++ KinoNews: Die Reise der Pinguine +++ Maudie +++

» mehr » nach oben
» nach oben

Literatur

Buchcover 'Tochter des Diktators'

Buch der Woche | Ines Geipel: "Tochter des Diktators"
Die zerstörte Biografie der Beate Ulbricht

Ines Geipel folgt den Lebenslinien der Beate Ulbricht, Adoptivtochter des DDR-Staatschefs Walter Ulbricht. Ein anrührender Roman, der historische Fakten mit literarischen Erkundungen mischt.

» mehr » nach oben
Cover: Allan Bennett geht ins Museum

Sachbuch der Woche | "Alan Bennett geht ins Museum"
Alan Bennett stellt der Kunst eine Freundschaftsanfrage

Der englische Schriftsteller und Dramatiker Alan Bennett geht sehr gern ins Museum, doch die elitäre Betrachtung und die Ehrfurcht vor Bildern liegt ihm fern. Er fordert uns auf, die Kunst in den Alltag zu integrieren.

» mehr » nach oben
Eine Frau mit einem grünen Buch in der Hand

Aufheben oder wegschmeißen?
Das Buch im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung hat die Buchbranche komplett verändert. Zwar gibt es einen konstanten Bestand an Lesern für gedruckte Bücher, aber das E-Book ist auf dem Vormarsch. Wie wirkt sich dies auf die Leselandschaft aus?

» mehr » nach oben

Hörspiel & Feature

Kunst in Kernichau - das Logo

Eine Satire in fünf Teilen
Podcast-Reihe "Kunst in Kernichau"

Kernichau? Gibt's diese Stadt überhaupt? Es heißt, Museumsdirektor Ricardo Knallzig mischt dort mit moderner Kunst die Branche auf. Denn Kunst ist nicht lustig! Oder doch? Hier können Sie die ganze Podcast-Serie hören.

» mehr » nach oben

Kunst & Architektur

Papiernegativ Shell, um 1841, Print 2017, Digitaler Abzug

"Nautilus" | Kunsthalle Erfurt | 08.10-31.12.2017
Erfurt zeigt Muscheln und Schnecken in der modernen Fotografie

Das Interesse der Menschheit an Muschelschalen und Schneckengehäusen hat in der Kulturgeschichte viele Spuren hinterlassen. Mit "Nautilus" widmet die Kunsthalle Erfurt den Muscheln nun eine ganze Ausstellung.

» mehr » nach oben
Gemälde 'Tischrunde mit Sigmund Freud, Karl Marx, Herbert Marcuse und Julius Grützke' (1969)

Museum Gunzenhauser Chemnitz | 01.10.17-14.01.18
Chemnitz würdigt Männermaler Grützke

Johannes Grützke gilt als bekanntester Vertreter der "Schule der neuen Prächtigkeit". Jetzt widmen die Kunstsammlungen Chemnitz dem kürzlich verstorbenen Maler eine erste große, monografische Schau.

» mehr » nach oben

Jubiläumsjahr 2017

Logo Reformation 500

500 Jahre Reformation
MDR-Spezial zum Jubiläumsjahr 2017

Willkommen im Land der Reformation. Lernen Sie Orte kennen, an denen Luther einst wirkte, sowie die Akteure und Geschichte(n) rund um die Erneuerungsbewegung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

» mehr » nach oben

Um Ihr Newsletterabo zu stoppen, » klicken Sie bitte hier!

Bei Fragen und Hinweisen schreiben Sie bitte eine E-Mail an » mdr-kultur@mdr.de. Benutzen Sie dabei nicht die "Antworten"-Funktion Ihres E-Mail-Programms.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise
© 2017 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK