Netzwerk Wie, mit wem und wozu pflegen wir Kulturpartnerschaften?

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zeichnen sich durch eine reiche Kulturlandschaft aus. Leuchttürme wie Wartburg oder Semperoper gehören dazu, international renommierte Festivals wie die Händelfestspiele in Halle oder das Rudolstadt-Festival, aber auch Theater, Museen und Musikhochschulen. Neben traditionsreichen Ensembles und Häusern haben sich in den letzten Jahren auch zahlreiche neue Festivals etabliert, der Hörspielsommer in Leipzig zum Beispiel oder der Yiddish Summer in Weimar.

Öffentlichkeit für Kultur in Mitteldeutschland

Diese Vielfalt der mitteldeutschen Kulturlandschaft spiegelt sich auch in dem Netzwerk wider, welches das MDR-Kulturradio seit mehreren Jahren über seine Kulturpartnerschaften pflegt. Die Hörer erfahren auf diese Weise nicht allein von Höhepunkten direkt vor ihrer Haustür, sondern im gesamten Sendegebiet. MDR KULTUR begleitet das kulturelle Leben in der Region kontinuierlich durch seine unabhängige journalistische Berichterstattung, informiert über aktuelle Veranstaltungen und schafft auch durch die Zusammenarbeit mit den Kulturpartnern Öffentlichkeit für Musik und Theater, Literatur und bildende Kunst in Mitteldeutschland.

Vertiefte Kooperation zugunsten der Hörer

Theaterhaus Jena
Kulturarena Jena - sieben Wochen Kultur unter freiem Himmel Bildrechte: dpa

Diese Kulturpartnerschaften ermöglichen eine vertiefte Kooperation mit ausgewählten Festivals, Theatern, Museen und Bildungseinrichtungen, von der die Radiomacher, die Kulturpartner und die Hörer gleichermaßen profitieren. Aus den Häusern werden Konzerte, Podiumsdiskussionen und andere Veranstaltungen im Radio und per Livestream im Internet übertragen. Im Online-Angebot von MDR KULTUR finden die Nutzer regelmäßig Vorschauen und Hintergrundberichte sowie Angebote zum Hören und Herunterladen.     

Vielfalt und Ausgewogenheit im Netzwerk

Ladegast-Orgel im Merseburger Dom
Die Ladegast-Orgel im Merseburger Dom - Hauptattraktion beim Orgelsommer Bildrechte: Eckehard Schulz/dapd

MDR KULTUR wählt seine Kulturpartner nach verschiedenen Kriterien aus. Wichtig ist zum einen die Vielfalt der Kultur in den drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, zum anderen die Interessenvielfalt der Hörer. So reicht die Bandbreite vom Humor- und Satirefestival in Leipzig über die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt bis hin zu Kulturarena Jena. Der Sächsische Literaturrat gehört ebenso zu den Kulturpartnern wie die Merseburger Orgeltage oder DOK Leipzig, Europas zweitgrößtes Dokumentarfilmfestival.

Schwergewichte sind dabei, wie zum Beispiel das Kulturhistorische Museum Magdeburg oder die Klassik Stiftung Weimar mit der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, einem Stück UNESCO-Weltkulturerbe in der thüringischen Klassikerstadt, aber auch der Dresdner Theaterkahn oder das Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt.

Am kulturellen Netzwerk sind beteiligt: FESTIVALS
"a cappella" - Festival für Vokalmusik Leipzig
Bachfest Leipzig
Dresdner Musikfestspiele
DOK Leipzig - Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
euro–scene Leipzig
Filmmusiktage Sachsen-Anhalt
Händelfestspiele Halle
Heinrich Schütz Musikfest
Hörspielsommer Leipzig
Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt
Kulturarena Jena
Kurt Weill Fest Dessau
Lachmesse - Europäisches Humor- und Satire-Festival Leipzig
Leipziger Jazztage
Magdeburger Telemann-Festtage/-Wettbewerb
Merseburger Orgeltage
pèlerinages - Kunstfest Weimar
Rudolstadt-Festival
Women in Jazz/Jazz in der Oper Halle
Yiddish Summer Weimar

HOCHSCHULEN
Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden
Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

MUSEEN
Kulturhistorisches Museum Magdeburg
Kunstsammlungen Chemnitz

THEATER
Deutsches Nationaltheater Weimar
Die Theater Chemnitz
Theater Erfurt
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle
Theater & Philharmonie Thüringen
Theaterkahn Dresden
Semperoper Dresden

WEITERE KULTURPARTNER
Klassik Stiftung Weimar
Kulturkaufhaus Tietz Chemnitz
Moritzbastei Leipzig
Sächsischer Literaturrat e.V.
Schaubühne Lindenfels Leipzig
Wartburg Eisenach

Zuletzt aktualisiert: 14. März 2017, 10:36 Uhr