Holzlöfflel mit unterschiedlichen Nahrungsmitteln
Bildrechte: Colourbox.de

Superfood Der neue Kult ums Essen

Jamie Oliver, Natasha Corrett und Guido Gravelius zeigen mit ihren trendigen Kochbüchern, dass es beim Essen nicht mehr nur um Genuss und Satt werden geht. Ob basisch, vegetarisch, kalorienarm oder nährstoffreich, diese "Superfood"-Kochbücher zeigen Gerichte, die lecker und gleichzeitg noch gesund sind.

Holzlöfflel mit unterschiedlichen Nahrungsmitteln
Bildrechte: Colourbox.de

Jamie Oliver: "Jamies Superfood für jeden Tag"

Jamies Oliver möchte- so erfährt man es am Ende seines Buches –100 Jahre alt werden und hat deswegen zahlreiche Wissenschaftler, Professoren und Fachleute getroffen um sich in Sachen Ernährung und Lifestyle auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der englische Koch, der sich seit Jahren für eine bessere Ernährungsweise in seiner Nation einsetzt, zeigt in seinem neuen Kochbuch, wie Genuss und Gesundheit sich nicht ausschließen müssen. So gibt es gesunde Alternativen für beliebte Gerichte, wie beispielsweise eine Kürbislasagne mit Vollkornnudelplatten, fettarmer Milch und körnigen Frischkäse. Neben trendigen Zutaten wie Quinoa oder Chia-Samen, kommt sehr viel Gemüse und Obst auf den Tisch. Wie auch schon die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, empfiehlt Oliver in seinem Kochbuch die berühmten fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag.

Natasha Corrett: "Detox basisch vegetarisch"

Natasha Corrett ist spezialisiert auf basische Ernährung. Das heißt, dass durch eine ausgewogene Ernährung ein harmonischer Säure-Basen-Haushalt hergestellt werden kann. Corrett bildet mit ihrem umfassenden Wissen Köche aus und betreibt in Großbritannien einen Heimlieferservice für maßgeschneiderte basische Gerichte. Die Kochbuchautorin ist der Überzeugung, dass sich Stress und ungesunde Ernährung mit zu vielen stark verarbeiteten, zucker- und stärkehaltigen Nahrungsmitteln in Müdigkeit, Abgespanntheit, Kopfschmerzen, Übergewicht oder anderen Beschwerden niederschlagen kann. In ihrem Buch hat Corrett vier Entschlackungsprogramme kreiert: vom schnellen Wochenend-Detox mit Säften, Smoothies und Suppen über ein 6-Tage-Schlankheitsprogramm bis zum 4-Wochen-Programm für eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Das Besondere daran: dies geht auch ohne Fleisch oder Fisch. 



Guido Gravelius: "Take a Bite of the Good Life"

Im Gegensatz zu den anderen vorgestellten Kochbüchern ist das Buch von Guido Gravelius eher klassisch und orientiert sich an traditionellen regionalen Zutaten und Kochanleitungen. Es finden sich Rezepte wie Brezenknödeln an Wirsinggemüse oder Graupenrisotto mit Wurzelgemüse und Pilzen. Saisonalität wird in diesem Kochbuch großgeschrieben. Die Rezepte sind nach den vier Jahreszeiten angeordnet und deswegen legt Gravelius auch großen Wert darauf, dass es Erdbeeren nur im Sommer gibt und Kohl am besten im Winter schmeckt. Fleischgerichte sucht man in diesem Kochbuch vergeblich, denn der Autor zeigt, wie auch ohne Fleisch oder Fisch leckere und sattmachende Gerichte zubereitet werden können.

Superfood Der Begriff "Superfood" beschreibt besondere Lebensmittel, die angeblich positive und gesundheitliche Wirkungen auf den menschlichen Körper besitzen. In dem "Oxford English Dictionary" wird der Begriff auch als "nährstoffreiches Lebenmittel, welches besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden ist" beschrieben.

Detox Der Name "Detox" kommt vom englischen Wort "detoxication" und bezeichnet eine Entgiftung. Bei dieser Art von Diät bzw. Fastenkur sollen alle Gifte aus dem Körper geschleust werden, die durch ungesunde Ernährung, Lebensweisen und Umwelteinflüssen erzeugt werden. Die Detox-Diät besteht aus drei verschiedenen Komponenten: Ernährung, Bewegung und Entspannung. Nur durch eine ausgewogene Anwendung aller drei Komponenten, kann der Körper auch wirklich entgiften.

Informationen zu den Büchern Jamie Oliver: "Jamies Superfood für jeden Tag. Genial kochen, gesund genießen, glücklich sein"
Dorling Kindersley Verlag
Gebunden, 312 Seiten, 24,95 Euro
ISBN: 978-3-8310-2893-1

Natasha Corrett: "Detox basisch vegetarisch"
AT Verlag
Gebunden, 256 Seiten, 24,95 Euro
ISBN: 978-3-03800-869-9

Guido Gravelius: "Take a Bite of the Good Life. Vegetarische Rezepte, die glücklich machen"
Edition Fackelträger
Gebunden, 240 Seiten, 29,99 Euro
ISBN: 978-3-7716-4614-1

Zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2016, 10:31 Uhr