Ausstellung für Hunde in New York "Dogumenta" – Kunst auf Schnüffelhöhe

Kunst auf Augenhöhe mit dem Betrachter, das ist eine schwer zu meisternde Herausforderung. Wobei das natürlich auch vom Betrachter abhängt. Und was für Menschen die "documenta" in Kassel ist, ist dem Hund die "Dogumenta" in New York.

von Kai Clement, Korrespondent im ARD-Hörfunkstudio New York

Eine FRau und ihr Hund stehen in der Galerie Lelong in New York vor einem Werk von J. Plensa
Ob Hund Rocky das Werk von J. Plensa gefällt? Besitzerin Jessica Dawson meint, er sei sehr kunstinteressiert und "erschnüffelt seit 2013 die beste Kunst New Yorks". Bildrechte: dpa

Es gehe um nicht weniger, als ein ganz neues Publikum zu erreichen, sagt Kunstkritikerin und "Dogumenta"-Veranstalterin Jessica Dawson. Und zwar Hunde. Was ihr damit schon jetzt gelungen ist: Sie hat eine beachtliche Aufmerksamkeit erreicht in einer hundebegeisterten Welt. Eine Maxime der zehn Werke umfassenden Ausstellung: Kunst tiefer hängen, stellen, legen. Auf Hundeaugen- und Schnüffelhöhe eben.

Hund Rocky ist einer der Kuratoren

Konsequenterweise listet die Webseite der "Dogumenta" – das Wortspiel muss wohl nicht unbedingt erklärt werden – unter Team auch Rocky auf, einen Terrier-Mischling. Der habe zwar intensiv mitgewirkt, hat aber einen eher geringen Wortschatz, weshalb Besitzerin Jessica Dawson das Konzept erklärt:

Die Idee ist: Es soll eine Show für Hunde sein. Es ist an der Zeit, den Hunden zurückzugeben. Mein Hund Rocky ist einer der Kuratoren und hat die Ausstellung mit inspiriert. Er hat mir bei unseren Galerie-Spaziergängen so viel über das Betrachten beigebracht, dass ich dachte: Es ist an der Zeit, zurückzugeben.

Jessica Dawson, Veranstalterin und Kunstkritikerin

Anpickeln erlaubt!

Hundebesitzerin Sally ist mit ihren Hunden Precious und Rusty unterwegs. "Kostbar" also heißt der eine, "Rostig" der andere. Sie hat leichte Zweifel, ob die Welt der Hunde das künstlerische Angebot auch wirklich zu würdigen weiß: "Ich glaube, sie mögen es mehr, an meiner Seite zu sein, als wirklich Kunst zu erleben. Sie werden gerne mitgenommen, also: hingehen, klar, das gefällt ihnen. Aber sich die Kunst anzusehen - also, ich weiß nicht."

Jessica Dawson aber scheint es ernst zu meinen. So ernst, dass es zu der lediglich bis Sonntag laufenden Ausstellung auch ein umfangreiches Manifest gibt. 78 Millionen amerikanischer Hunde hungerten nach Kultur, so heißt es darin. Diese Kunstbegierde kann auch einen ganz eigenen hündischen Ausdruck finden.

Jede Markierung der Kunst wäre ein großes Kompliment. Wenn der Hund dagegen pinkelt, kommt es einem Kaufwunsch auf einer Auktion gleich. Das begrüßen wir natürlich, so wie jede andere Reaktion der Hunde.

Jessica Dawson, Veranstalterin

Dawson hat als Kunstkritikerin und Professorin gearbeitet. Sie kennt also die Gesetze des Kunstbetriebes und der Kunstvermarktung. Offen bleibt, ob sie diese Gesetze genussvoll unterläuft. Oder sich einfach nur auf die erste Kunstausstellung für Hunde in den USA freut.

Impressionen von der dOGUMENTA in New York Kunst zum Anschnüffeln und -pinkeln

Vom 11. bis 13. August 2017 findet die "dOGUMENTA" in New York statt. Anders als die Weltausstellung "documenta" in Kassel ist die "dOGUMENTA" eine Schau für kunstinteressierte Hunde. Und davon scheint es viele zu geben.

Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Am 11. August wurde die dOGUMENTA in New York eröffnet. Ob die Hunde die Ausstellung zu schätzen wissen oder nur ein Plätzchen zum Markieren suchen? Veranstalterin Jessica Dawson nimmt's gelassen: "Wenn der Hund dagegen pinkelt, kommt es einem Kaufwunsch auf einer Auktion gleich." Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Am 11. August wurde die dOGUMENTA in New York eröffnet. Ob die Hunde die Ausstellung zu schätzen wissen oder nur ein Plätzchen zum Markieren suchen? Veranstalterin Jessica Dawson nimmt's gelassen: "Wenn der Hund dagegen pinkelt, kommt es einem Kaufwunsch auf einer Auktion gleich." Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Die dOGUMENTA stellt unter freiem Himmel an der Südspitze Manhattans aus - und ist schon gleich am ersten Tag gut besucht. Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Auch wenn die Ausstellung für Hunde gedacht ist - ihre Frauchen und Herrchen dürfen die Vierbeiner natürlich gern mitbringen. Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
dOGUMENTA-Veranstalterin Jessica Dawson und ihr Hund Rocky - der als Kurator an der Ausstellung mitgewirkt hat - freuen sich über das Interesse der kunstinteressierten Vierbeiner und ihrer menschlichen Gefährten Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Auch das Anknabbern der Kunst ist übrigens erlaubt. Dieses Festmahl aus Hundeleckereien stammt von einer Künstlerin, die eigentlich als Konditorin arbeitet. Da bekommt das Manifest zur Ausstellung, in dem es heißt "78 Millionen amerikanischer Hunde hungern nach Kultur", noch einmal eine ganz andere Bedeutung. Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Die Kunst für Hunde kommt gut an - auch bei Kindern. Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Während einige Hunde noch zögern, den ausgestellten Kunstwerken nahe zu kommen ... Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
... lassen sich andere Vierbeiner nicht zweimal bitten. Vielleicht kühlt er sich aber auch nur die Pfoten. Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Besucher und Hunde auf der dOGUMENTA
Nein, dieses Kerlchen ist wirklich kunstinteressiert! Bildrechte: Photos by Shane Drummond, courtesy of Arts Brookfield dOGUMENTA at Brookfield Place
Alle (9) Bilder anzeigen

Andy Warhol für Hunde

Für Deutschland ist eine "Dogumenta" nichts Neues. So war schon 2012 in Frankfurt am Main eine Ausstellung selben Titels zu sehen. In New York verspricht die menschliche Kuratorin Dawson, es werde eine geradezu erstaunliche Vielfalt gezeigt. Darunter eine pigment-beschichte kleine Skulptur.

Eine Art Anspielung auf Andy Warhols Oxydations-Bilder, auf die er ja bekanntlich uriniert hat. Die Hunde werden das Pigment markieren können, wie sie es ja nun mal gerne tun.

Jessica Dawson, Veranstalterin

Eine andere Künstlerin, eigentlich eine Konditorin, werde auf Kuchenplatten Delikatessen präsentieren. Ein Festmahl aus Trockenfutter und Hundeleckereien. Das dürfte echte Begeisterung auf Seiten der Hunde auslösen. Bei anderen Objekten ist Hundebesitzerin Eileen skeptisch, ob sie ihren Terrier denn wirklich faszinieren können. Wenn sich nichts bewege, interessiere es ihn einfach nicht.

Die "Dogumenta" stellt an der Südspitze Manhattans aus. Sollte die Kunst doch zu langweilig oder gar aufgefressen sein, können die Hunde an diesem Ort stattdessen einen herrlichen Blick auf die Freiheitsstatue genießen. Ganz ohne Manifest.

Dogumenta - Kunstausstellung für Hunde
Jessica Dawson und ihr Hund Rocky stehen vor einem Werk von A. McCollum Bildrechte: dpa

Angaben zur Ausstellung "Dogumenta"
Vom 11. bis 13. August 2017
New York, USA, Brookfield Place Waterfront Plaza

Über dieses Thema berichtet MDR KULTUR auch im Radio: Kultur Kompakt | 11.08.2017 | ab 06:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. August 2017, 21:15 Uhr

Kunst & Architektur

Winckelmann
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Versuch eines Porträts zum 300. Geburtstag Winckelmann - Erfinder der Klassik

Winckelmann - Erfinder der Klassik

Er gilt als Erfinder Kunstgeschichte, Goethe bewunderte ihn für seine Schriften. Geboren wurde Johann Joachim Winckelmann als Schusterssohn, sein Leben gleicht einem Roman ...

artour Do 07.12.2017 22:05Uhr 04:57 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Demo gegen Luxussanierungen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Aktionskünstler geben die Rächer der Entmieteten Peng! macht mobil im "Häuserkampf"

Peng! macht mobil im "Häuserkampf"

Die einen nennen es Kunst, die anderen "Telefonterror": Das Künstlerkollektiv "Peng!" konfrontiert gerade Vermieter mit dem Schicksal ihrer Mieter, dazu läutet es bei ihnen bis zu 20 Mal am Tag.

artour Do 07.12.2017 22:05Uhr 05:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Ausstellungsempfehlungen

Meistgelesen bei MDR KULTUR