Katrin Weber
Das Buch von Katrin Weber heißt "Sie werden lachen". Dieses Versprechen wurde auch im Studiogespräch eingehalten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Katrin Weber zu Gast im MDR KULTUR-Café "Mein Erfolg besteht aus aneinandergereihten Misserfolgen"

Katrin Weber ist Kabarettistin und Moderatorin. Was wenige wissen, sie hat eine klassische Gesangsausbildung und war die erste Absolventin im Fach Musical zu DDR-Zeiten. Doch die Mauer hat ihr eine internationale Karriere versagt. Katrin Weber ist nicht unglücklich darüber, wie sie überhaupt voller Humor auf ihr Leben blickt. Gerade ist ihre Autobiografie unter dem Titel: "Sie werden lachen" erschienen. Und mit der kletterte sie im April auf Platz 3 der Spiegel-Bestseller.

Katrin Weber
Das Buch von Katrin Weber heißt "Sie werden lachen". Dieses Versprechen wurde auch im Studiogespräch eingehalten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Katrin Weber
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR KULTUR - Das Radio So 18.06.2017 12:05Uhr 37:42 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Katrin Weber
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR KULTUR - Das Radio So 18.06.2017 12:05Uhr 37:42 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Im MDR KULTUR-Café erzählt Katrin Weber über ihre Kindheit im vogtländischen Plauen. Darüber, wie sie aus Mangel an gleichaltrigen Spielkameraden, sich ihre eigene Welt erschaffen hat. Und in der blüht ihre Fantasie auf. Sie wird ihr aber stellenweise auch zum Verhängnis - wenn sie beispielsweise mit einer Kugel Eis in der Hand abgelenkt über die Straße geht und von einem Auto angefahren wird: "Meine Kugel Eis auf der Kühlerhaube, das war die Tragödie an sich".

Die Missgeschicke reißen auch später im Beruf nicht ab: mal läuft Katrin Weber rückwärts auf eine Rampe ohne die Schritte zu zählen und stürzt in die Tiefe, ein anderes Mal wird ihr eine Abdeckung zum Verhängnis und die Sängerin fällt noch während der Ouvertüre von "Sweet Charity" in ein zwei Meter tiefes Bühnenloch. In die Notaufnahme bringt man sie im Kostüm des Callgirls Charity, anderthalb Stunden später steht Katrin Weber wieder auf der Bühne.

"Aber Sie können doch auch sehr schön zeichnen!"

Ihrer Karriere auf - stellenweise leider auch unter oder neben - der Bühne, geht eine klassische Gesangsausbildung an der Musikhochschule in Dresden voraus. Aber auch dort läuft nicht alles nach Plan: eine Stimmkrise zwingt sie zum Aufhören. Der unüberlegt ausgesprochene Ratschlag einer Gesangspädagogin: "Aber Sie können doch auch sehr schön zeichnen!", bietet keine Alternative.

Katrin Weber übersteht auch diesen Rückschlag und kommt sogar gestärkt hervor: sie erreicht 1986 beim offiziellen Einstufungstest für die Absolventen aller Musikhochschulen die höchste Punktzahl, gewinnt ein Jahr später beim Nationalen Opernsängerwettbewerb im Fach Musical/Chanson und wird 1991 beim Bundesgesangswettbewerb im Berliner "Theater des Westens" mit dem Franz-Grothe-Preis ausgezeichnet.

Warum Katrin Weber mit ihrer "Vorkriegseleganz" sich dann doch nicht zu einem internationalen Musicalstar "aufschwingt", verrät sie Grit Schulze im MDR KULTUR-Café.

Über dieses Thema berichtet MDR KULTUR auch im Radio: MDR KULTUR-Café | 18.06.2017 | 12:05-13:00 Uhr

Redaktion und Moderation: Grit Schulze

Zuletzt aktualisiert: 16. Juni 2017, 16:46 Uhr