LexiTV

LexiTV | 14.08.2013 | 06:15 Uhr : Luftkrieg - Schlacht über Europa

Der Einsatz von Bombern veränderte die Kriegsführung dramatisch: Nicht nur Soldaten fielen den Gemetzeln nun zum Opfer, sondern mehr und mehr Zivilisten. Ebenso wurden Kulturgüter von unschätzbarem Wert unwiederbringlich zerstört. LexiTV erinnert an den grausamen Luftkrieg über Europa, seine Ursachen und an die verheerenden Feuerstürme von Dresden und Magdeburg.

Das zerstörte Magdeburg

Artikel zum Thema

LexiTV: Die längste Nacht

Tausende Luftminen und Bomben zerstörten in der Nacht des 13. Februar 1945 einen Großteil von Dresden. Dass das nur der Beginn der Angriffe war, erfuhr unsere Autorin im Gespräch mit der Augenzeugin Ilse Schmidt.
[mehr]


GMD - Das Magazin | Schwerpunkt | 05.02.2013 | 21:15 Uhr : Bomben auf Mitteldeutschland

Der deutsche Luftkrieg gegen Städte wie Gernika oder Coventry setzte eine Gewaltspirale in Gang. Die Alliierten schlugen zurück. Als kriegswichtiger Industrie- und Ballungsraum war Mitteldeutschland ein bevorzugtes Ziel [mehr]


Videos zum Thema

LexiTV: Gefangen im Feuer - die Bombennacht von Magdeburg

Auch die Stadt Magdeburg wurde wegen ihrer strategischen Bedeutung zum Ziel alliierter Bomberverbände. Eine Zeitzeugin erinnert sich an den verheerenden Luftangriff. [Video]


LexiTV: Ausgebombt und obdachlos - die Schlacht über Europa

Deutschland überzog weite Teile Europas mit Krieg und Vernichtung. Als später deutsche Städte in Trümmer fielen, bezahlte die Zivilbevölkerung mit ihrem Leben. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK