Geografie

LexiTV | 17.03.2014 | 15:00 Uhr : Irland - Die Grüne Insel

Der 17. März ist der größte Fest- und Feiertag für Millionen Iren auf der Welt. Nicht nur auf der "Grünen Insel" selbst, sondern auch in anderen Ländern Europas und den USA feiern sie den Saint Patrick's Day. Ursprünglich zum Gedenken des irischen Schutzpatrons eingerichtet, wird dieser Tag inzwischen ähnlich begangen wie der Karneval in Rio - mit riesigen farbenfrohen Paraden. LexiTV blickt in dieser Ausgabe aber auch auf andere Facetten Irlands: Die Entdeckung kulinarischer Köstlichkeiten und die Auswirkungen der Finanzkrise, die bis heute zu spüren sind, wenngleich Irland inzwischen aus dem EU-Rettungsschirm ausgestiegen ist und versucht, aus eigener Kraft die Wirtschaft anzukurbeln.

Irland

Artikel

LexiTV: Irland - historischer Überblick

Die Geschichte der grünen Insel ist geprägt vom Pioniergeist früher irischer Siedler und von Einflüssen der Kelten, Wikinger und der Anglo-Normannen, den späteren Engländern. [mehr]


Ausgefaucht

Vor ein paar Jahren erwarb sich Irland den Spitznamen Keltischer Tiger: In Sachen Wirtschaftswachstum und Lohnentwicklung war die Grüne Insel ein Musterland. Doch dann kam die Krise. [mehr]


Schreibende Genies

Hunderttausende Iren verließen im 19. Jahrhundert ihre Heimat - unter ihnen große Literaten und Poeten, die enttäuscht waren von Politik, Kirche und kulturellem Milieu. Im Exil entstand irische Weltliteratur. [mehr]


Videos

LexiTV: Irland hat vielfältige Tanztraditionen

Die grüne Insel ist reich an traditioneller Musik und jahrhundertealten, über Generationen überlieferten Tänzen. Auch bei uns in Deutschland wird die irische Kultur gepflegt. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK