Gesellschaft

LexiTV | 07.06.2011 | 14:30 Uhr : Korruption

Korruption ist kein Kavaliersdelikt. Die Kosten trägt meist die Allgemeinheit. LexiTV stellt typische Bestechungsszenarien vor und erläutert, wo korruptes Handeln auf besonders günstige Umstände trifft.

Hände mit Geldscheinen in Handschellen

Artikel zum Thema

LexiTV: Transparenz und Kontrolle

Prof. Dr. Jürgen W. Marten, Rechtswissenschaftler und Vorstandsmitglied von "Transparency International Deutschland", beantwortete LexiTV Fragen rund um das Problemfeld Korruption: [mehr]


LexiTV: Riskante Recherchen

Mehr als zweihundert russische Journalisten wurden seit dem Jahr 2000 ermordet oder blieben spurlos verschwunden. Andere verprügelte man brutal. Oft traf es Reporter, die Licht in korrupte Strukturen brachten. [mehr]


Videos zum Thema

LexiTV: Mechanismen der Korruption

Die Erscheinungsformen der Korruption sind vielfältig und oft sehr geschickt getarnt. Fakt ist - die Kosten für die Bestechung trägt meist die Allgemeinheit. [Video]


LexiTV: Was ist Korruption?

Weltweit wird mit Geschenken und Geld nachgeholfen, wenn es gilt, persönliche Vorteile zu erlangen. Prof. Dr. Jürgen W. Marten gibt Einblicke in das Wesen der Korruption. [Video]


LexiTV: Wie kann man Korruption bekämpfen?

Firmen und Behörden können durch den Aufbau eines Systems interner Kontrollen, das schon bei den Entstehungsursachen ansetzt, wirksam Korruption vorbeugen. [Video]


LexiTV: Transparenz gegen Korruption

Offenheit hilft - allgemein gültige Rezepte gegen Korruption gibt es jedoch nicht. Wichtig ist das Bewusstsein über die Gefahr: Korruption ist ein systemisches Phänomen. [Video]


LexiTV: Korruption - Gefahr für die Demokratie

Korruption hat wirtschaftliche Schäden zur Folge. Zudem entsteht ein erheblicher Vertrauensverlust an den demokratischen Strukturen. [Video]


LexiTV: Korruptionsprävention durch den "Integrity Pact"

Der Integrity Pact ist ein von Transparency International entwickeltes Instrument zur Verhütung von Korruption. Dabei geht es um Selbstverpflichtungen aller Beteiligten. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK