Lange Nacht der Wissenschaften in Halle - dank Sommerwetter ein Picknick überall, wo es Platz gab
Bildrechte: MDR / Gerald Perschke

LexiTV extra 14.12.2016 | 15:00 Uhr Kluge Köpfe in Sachsen-Anhalt

"LexiTV extra“ – dritter Tag. Wir sind in Sachsen-Anhalt und haben auch hier - wie in Sachsen und Thüringen - Forscher getroffen, die sich mit sehr spannenden Fragen beschäftigen. Was haben Bienen mit dem Klimawandel zu tun? Können Algen der Kraftstoff der Zukunft werden? Und was ist eigentlich Glück? Dafür musste Reporter Daniel Schlechter Hausaufgaben machen: Eine Woche lang hat er jeden Abend drei schöne Erlebnisse des jeweiligen Tages aufgeschrieben. Dabei kam es nicht auf hoch emotionale Glücksmomente an, sondern auf die kleinen Freuden des Alltags: der Kaffee am Morgen, eine nette Begegnung in der Mittagspause oder der abendliche Sonnenuntergang. Die tägliche Erinnerung an solch angenehme "Nebensächlichkeiten" soll angeblich glücklich(er) machen. Hat sich die Grundstimmung unseres Reporters dadurch tatsächlich verändert? Das ist nur eine von vielen wissenschaftlichen Fragen, die Daniel Schlechter im Selbstversuch und im Gespräch mit Experten der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg klärt. Heute in “LexiTV extra“.

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle - dank Sommerwetter ein Picknick überall, wo es Platz gab
Bildrechte: MDR / Gerald Perschke