Rohstoffe

LexiTV | 23.08.2012 | 06:05 Uhr : Metall

Das Wort Chemie kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt: Metall. Tatsächlich spielen Metalle in der Chemie eine große Rolle: Rund achtzig Prozent aller Elemente gehören zu dieser Gruppe. Auch im Alltag sind sie unverzichtbar. Um Metalle zu verarbeiten, sind viele Arbeitsschritte notwendig.

Metallrohre

Artikel zum Thema

LexiTV: Stark im Verband

Metalle sind weit verbreitet: Kupfer zum Beispiel steckt heute in Mobiltelefonen und Autos, aber auch in Elektrochips, Stromleitungen und Kabeln. Was macht den Werkstoff so vielseitig? [mehr]


Videos

LexiTV: Forschen am Südpol - Anekdoten rund ums Metall

Metalle begleiten die Menschheit seit Jahrtausenden – ihr Glanz und ihre Beständigkeit faszinierten bereits unsere Vorfahren. [Video]


LexiTV: Die Welt der Metalle

Vom Aluminium über Silber bis zum Zinn - Metalle gibt es in vielfachen Formen. Allen gemeinsam aber sind bestimmte charakteristische Eigenschaften. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK