Fr 29.09. 2017 15:00Uhr 59:30 min

Ein junger Baum wird ein eingepflanzt
Ein junger Baum wird ein eingepflanzt Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Fr, 29.09.2017 15:00 16:00

LexiTV - Wissen für alle

LexiTV - Wissen für alle

Trendbegriff Nachhaltigkeit - Was steckt dahinter?

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Eigentlich bräuchten wir die Erde mehr als eineinhalb mal. Denn wir verbrauchen mehr als uns zusteht und wir pusten mehr Treibhausgase in die Atmosphäre als die natürlichen Kreisläufe verkraften können. Nachhaltigkeit ist das Thema der heutigen Ausgabe von "LexiTV". Ein Thema, das alle angeht, vor allem diejenigen, die nach uns leben werden.

Der Erfinder dieses heute oft inflationär verwendeten Begriffs lebte vor über 300 Jahren im sächsischen Freiberg. Angesichts der "Holznot" im 18. Jahrhundert brachte der Oberberghauptmann Carl von Carlowitz den Gedanken der nachhaltigen Wirtschaftsweise in die Köpfe der Menschen.

Die Sendung zeigt, dass die nachhaltige Ressourcengewinnung auch heute eines der wichtigen Themen in Freiberg ist. An der TU Bergakademie forschen Materialwissenschaftler an einem neuartigen Verfahren, um Rohstoffe aus alten Handys zurückzugewinnen.

Mehr zum Thema

Pioniere der Nachhaltigkeit

Ein Mann sitzt vor einem Schild.
Bas van Abel hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick: Material, Design, Fertigung, Vertrieb und Lebenszyklus des Smartphones werden für das Fairphone auf den Prüfstand gestellt. Bildrechte: Himsel/DBU
Ein Mann sitzt vor einem Schild.
Bas van Abel hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick: Material, Design, Fertigung, Vertrieb und Lebenszyklus des Smartphones werden für das Fairphone auf den Prüfstand gestellt. Bildrechte: Himsel/DBU
Auch beim Zubehör setzten die Smartphone-Macher auf öko. Alle Teile sind am 3D-Drucker hergestellt, mit Materialien, die recyceltes Holz enthalten.
Auch beim Zubehör setzten die Smartphone-Macher auf öko. Alle Teile sind am 3D-Drucker hergestellt, mit Materialien, die recyceltes Holz enthalten. Bildrechte: © Fairphone
Das fairphone ist modular aufgebaut, so dass selbst Laien Teile austauschen können
Das fairphone ist modular aufgebaut, so dass selbst Laien Teile austauschen können Bildrechte: Fairphone
 Prof. Dr.-Ing. Angelika Mettke
Prof. Angelika Mettkes Forschung zeigt, dass Häuser aus gebrauchten Betonplatten Neubauten in Qualität, Komfort oder Sicherheit in nichts nachstehen. Bildrechte: Weisflog/DBU
Walter Feeß zeigt auf ein Wohnhaus
Walter Feeß zeigt stolz auf ein Wohnhaus, bei dessen Bau Recycling-Beton benutzt wurde. Die verwendete Recycling-Gesteinskörnung (Typ 2) - erstmalig in Deutschland so eingesetzt - stammt anteilig aus der Aufbereitung von Mauerwerksbruch. Das Wohnhaus ist ein Bauprojekt der Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen eG. Bildrechte: Auerbach/DBU
Alle (5) Bilder anzeigen