Technik

LexiTV | 17.08.2011 | 06:55 Uhr : Tschernobyl

Was damals, am am 26. April 1986 geschah, ist heute aktueller denn je: An diesem Tag explodierte Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl. LexiTV besucht die fast menschenleere verstrahlte Zone, berichtet über Ursachen und über das Schweigen offizieller Stellen.

Gefahrenschild in Englisch und Russisch

Artikel zum Thema

LexiTV: Die erste Lektion

Im Zentrum des Geschehens um Reaktor 4 standen drei Männer. Ihr Schicksal ist eng verbunden mit dem Schicksal einer Stadt - der Stadt, in der die Menschen wohnten, die das Kernkraftwerk Tschernobyl betrieben. [mehr]


Videos zum Thema

LexiTV: Tschernobyl und die DDR

In der Sowjetunion wurde das wahre Ausmaß der Tschernobyl-Katastrophe lange verschleiert. Und auch die DDR-Führung versuchte damals zu verharmlosen und zu verschweigen. [Video]


LexiTV: Gefahr vor der Haustür - strahlender Regen

Nach der Katastrophe verteilte eine radioaktive Wolke die lebensgefährlichen Stoffe über Europa. Auch über Sachsen-Anhalt, wo noch heute Grenzwerte überschritten werden. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK