Wirtschaft

LexiTV | 09.10.2013 | 15:00 Uhr : Logistikwunder Hafen

Weil Transportschiffe immer größer wurden, hat sich die Hafentechnik in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Zwischen Kaimauern, Kränen und Lagerhallen ist eine perfekte Logistik entstanden. Das veränderte auch tiefgreifend die Arbeitswelt der Hafenarbeiter.

Hafenanlage

Artikel zum Thema

LexiTV: Große Erwartungen

Schon im Mittelalter war der Hafen der stolzen Hansestadt Rostock ein Tor zur Welt mit großer wirtschaftlicher Bedeutung. Die Entwicklung des Hafens wurde vom Auf und Ab der Geschichte geprägt. [mehr]


LexiTV: Sackkarre ade

Ort für Seefahrtsromantik ist der Hafen längst nicht mehr. Modernste Logistik bestimmt das Geschehen zwischen Lagern und Terminals. In der Hafenwirtschaft ist Zeit Geld. [mehr]


Videos zum Thema

LexiTV: Frisch gefischt - Alltag im Fischereihafen Sassnitz

Im Hafen Sassnitz gibt die Fischerei bis heute den Takt vor. Die Fischereiflotte ist jedoch deutlich kleiner geworden als zu DDR-Zeiten. [Video]


LexiTV: Containerumschlag im Riesaer Binnenhafen

Wenn auch nur wenige Schiffe pro Woche im Riesaer Hafen anlegen, so herrscht hier trotzdem Hochbetrieb. Der Hafen ist ein bedeutendes Zentrum des Containerumschlags. [Video]


LexiTV: Zeit ist Geld

Die Zeit ist knapp im Fährterminal des Rostocker Hafens. Innerhalb von 90 Minuten muss der komplette Frachtwechsel bewältigt sein. [Video]


LexiTV: Binnenhafen Magdeburg

Der Magdeburger Binnenhafen ist ein wichtiges Drehkreuz für den Warenumschlag zwischen Straße, Schiene und Wasser. [Video]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK