Feature

Bildergalerie : Pöppelmanns bedeutendste Bauwerke in Bildern

Dreikönigskirche Dresden Rechte: MDR/ Diana Köhler

Die Dreikönigskirche in der Dresdner Neustadt stammt aus dem 15. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kirche mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Zwischen 1732 und 1739 wurde die Kirche nach den Plänen des zu dieser Zeit schon gestorbenen Daniel Pöppelmann erneut errichtet. Heute wird die Dreikönigskirche unter anderem als Veranstaltungsort genutzt.

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK