Mitmachen

Das Interaktive Magazin | MDR FIGARO | 19.04.2014 | 13:00-17:00 Uhr : Glauben Sie an ein Leben nach dem Tod?

Moderation: Rachel Gehlhoff

Ostern, für manche sind das nur ein paar freie Tage, für gläubige Christen ist es das wichtigste Datum des Jahres. Denn Ostern feiern sie die Auferstehung Jesu Christi. Drei Tage nach seinem Tod am Kreuz soll er seinen Jüngern in leiblicher Gestalt erschienen sein. Ein Ereignis, aus dem Christen bis heute ihre Hoffnung auf das ewige Leben schöpfen, das sie an ein Leben nach dem Tod glauben lässt.

Frau in einem schwarzen Kleid

Auch in anderen Religionen ist das Vertrauen auf ein Jenseits zentral. Muslime zum Beispiel glauben an den Paradiesgarten, Buddhisten glauben an die Wiedergeburt. Doch man muss nicht unbedingt religiös sein, um der Vorstellung, dass das Leben mit dem Tod nicht endet, etwas abzugewinnen.

Woody Allen soll mal gesagt haben:

"Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, obwohl ich ein Paar Unterhosen zum Wechseln mitnehmen werde."

Woody Allen, Regisseur

Das klingt lustig, denkt man aber etwas länger darüber nach, drückt dieser Satz ein Gefühl aus, das vor allem die unter uns kennen, die ein Leben ohne religiöse Überzeugungen führen.

So richtig vorstellen können wir es uns nicht, dass es nach dem Tod noch weitergeht, aber ganz abtun wollen wir den Gedanken doch auch nicht. Denn die Vorstellung, dass mit dem Tod alles endet, mag sie auch noch so real sein, ist grausam und unwirklich. Die Vorstellung dagegen, das da noch etwas kommt, was immer es auch sei, hat etwas tröstliches, hoffnungsvolles.

Was also bleibt von unseren Gefühlen und Gedanken, wenn wir aufhören zu atmen? Was bleibt von unserer Seele, wenn unser Herz aufhört zu schlagen? Angeblich glauben zwei Drittel der Deutschen an ein Leben nach dem Tod. Woran glauben Sie?

Zeigen Sie uns Ihre Heimat - in Traditionen und Geschichten!

Für diese und weitere Sendungen suchen wir Orte, Menschen und Traditionen, die Heimat für Sie ausmachen. Sie haben einen Geheimtipp, wo überliefertes Handwerk gepflegt wird? Sie kennen Menschen, denen ihre Heimat besonders am Herzen liegt? Sie haben selber Heimatgeschichten zu erzählen, die unsere MDR FIGARO-Hörer interessieren könnten? Dann schreiben Sie uns bei meinFIGARO.de unter Tipps! Wir schicken unsere Reporter los, in Ihre, in unsere Heimat.

Schreiben Sie uns!

Tauschen Sie sich mit anderen MDR FIGARO-Hörern in der meinFIGARO-Community aus! Schreiben Sie einen Kommentar zur Sendung oder schicken Sie uns eine E-Mail an meinFIGARO@mdr.de - wir sind gespannt! Sie können auch gerne über das Formular auf dieser Seite mit uns in Kontakt treten.

Ihre Anregungen






*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Das Interaktive Magazin

Das Interaktive Magazin widmet sich jeden Sonnabend von 13 bis 17 Uhr einem Schwerpunktthema. Im Mittelpunkt steht die Interaktion mit dem Hörer - sowohl im Radio als auch in der Community meinFIGARO.de.

Telefonnummer während der Sendung "meinFIGARO - das Interaktive Magazin"

0800 / 55 99 88 4

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK