Musik & Bühne

Kurt Masur - sein Leben in Bildern

In Anwesenheit des Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker (r) übergibt Obermeister Manfred Friedrich (M) am 8. Oktober 1981 unter dem Beifall von zehntausenden von Bürgern der Messestadt symbolisch den Schlüssel an Gewandhauskapellmeister Professor Kurt Masur (l). Rechte: dpa

Am 8. Oktober 1981 wird das neu errichtete Leipziger Gewandhaus in Anwesenheit von Erich Honecker (2. von rechts), Kurt Hager (2. von links) und Willi Stoph (4. von links) eröffnet. Symbolisch übergibt ein Baubrigadier den Schlüssel an Gewandhauskapellmeister Kurt Masur (1. von links), der viele Jahre für eine Heimstatt seins Orchesters, das bis dahin in der "Kongresshalle am Zoo" konzertieren musste, gekämpft hatte.

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK