Webchannels

MDR FIGARO | Webchannel "Classic in Concert" : Klassik, wann immer Sie wollen!

Jeden Montagvormittag mit neuem Programm

Sie möchten klassische Musik aus dem Programm des MDR-Kulturradios hören? Rund um die Uhr? - Kein Problem! Der Webchannel bietet Ihnen besondere Konzerte und Produktionen mit hochkarätigen Klangkörpern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie renommierten Gastensembles. Außerdem können Sie jetzt das Opernmagazin und die Kantate vom Wochenende nachhören.

Hier starten Sie den Webchannel mit Konzert, Opernmagazin und Kantate:

Aktuell im Webchannel vom 22. bis 27. April: Dresdner Palmsonntagskonzert


Figaro im Konzert: Dresdner Palmsonntagskonzert

Aufführungen am 13./14.4.2014, Dresden, Semperoper

Werke:

Georg Philipp Telemann: "Serenata eroica"
Trauermusik für August den Starken, TWV 4:7

Interpreten:

  • Simone Kermes, Sopran
  • Netta Or, Sopran
  • Lothar Odinius, Tenor;
  • Marcel Beekmann, Tenor
  • Daniel Ochoa, Bariton
  • Stephan Genz, Bass
  • Dresdner Kammerchor
  • Staatskapelle Dresden


Leitung: Reinhard Goebel

Sendung bei MDR FIGARO am 15.4.2014


Kantate:

Philipp Heinrich Erlebach: "Held, du hast den Feind gebunden"

Interpreten:

  • Dorothee Mields, Sopran
  • Alexander Schneider, Altus
  • Andreas Post, Tenor;
  • Matthias Vieweg, Bass
  • Les Amis de Philippe


Leitung: Ludger Rémy

Sendung bei MDR FIGARO am 20.4.2014

Was ist ein Webchannel?

In einem Webchannel werden Sendungen - ganz, in Teilen oder auch Zusammenschnitte – als Audio-Livestream in einer Endlos-Schleife über das Internet ausgespielt. Um ihn hören zu können, benötigt man einen Player, der einen mp3-Stream wiedergeben kann.

Die FIGARO-Webchannels

In den drei Webchannels "Classic in Concert", "Folk in Concert" und "FIGARINO" können Sie ausgewählte Sendungen bzw. Sendebeiträge aus dem MDR-Kulturradio zeitversetzt in einer Endlos-Schleife hören. Rund um die Uhr.

Dateiformat M3U

M3U ist ein Dateiformat für Wiedergabelisten (englisch Playlists). Dabei werden Mediendateien in einer gemeinsamen Liste zusammengefasst. Es lassen sich beliebige Medienformate durch M3U-Dateien aufrufen. Das M3U-Format wird von den meisten Medienspielern unterstützt.

Dateiformat PLS

Das Dateiformat PLS wird zum Speichern von Wiedergabelisten (englisch Playlists) verwendet. Es wird von vielen gängigen Audio-Playern unterstützt.

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK