Webchannels

Rückschau: 11. bis 17. August 2014

FIGARO im Konzert: ARD Radiofestival

Aufführung am 27.4.2014, Frankenberg/Sa., Kulturforum Stadtpark

Sinfonische Bläsermusik mit dem Landesjugendblasorchester Sachsen

  • Karel Husa: Music for Prague 1968
  • Gustav Holst: First Suite for Military Band
  • Don Gillis: Sinfonie 5 ½
  • George Enescu: Rumänische Rhapsodie

Interpreten:

Landesjugendblasorchester Sachsen
Leitung: Thomas Scheibe

Anschließend:

Hans-Peter Preu: Konzert für Bajan und Orchester "Bellow-unbottoned"

Interpreten:

  • Svetlana Dolgih, Bajan
  • Landesjugendorchester Sachsen & Studenten des Musikcolleges Petrosavodsk

Leitung: Milko Kersten

Aufnahme vom 23.08.2013, Lukaskirche Dresden

Sendung bei MDR FIGARO am 10.08.2014


FIGARO im Konzert: Die nächste Generation

Aufführung am 20.6.2014, Bad Kissingen, Regentenbau

Werke:

  • Bedřich Smetana: Die Moldau
  • Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur
  • Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 97, "Rheinische Sinfonie"

Interpreten:

  • Hélène Grimaud, Klavier
  • Symphonieorchester der Bayerischen Rundfunks

Leitung: Yannick Nézet-Séguin

Sendung bei MDR FIGARO am 10.8.2014


Kantate

Georg Philipp Telemann: "Hilf, Herr, die Heiligen haben abgenommen"

Interpreten:

  • Friederike Holzhausen, Sopran
  • Anja Kühn, Alt
  • Albrecht Sack, Tenor
  • Dirk Schmidt, Bass
  • Chursächsische Capelle

Leitung: Michael Schönheit

Sendung bei MDR FIGARO am 10.08.2014

Was ist ein Webchannel?

In einem Webchannel werden Sendungen - ganz, in Teilen oder auch Zusammenschnitte – als Audio-Livestream in einer Endlos-Schleife über das Internet ausgespielt. Um ihn hören zu können, benötigt man einen Player, der einen mp3-Stream wiedergeben kann.

Die FIGARO-Webchannels

In den drei Webchannels "Classic in Concert", "Folk in Concert" und "FIGARINO" können Sie ausgewählte Sendungen bzw. Sendebeiträge aus dem MDR-Kulturradio zeitversetzt in einer Endlos-Schleife hören. Rund um die Uhr.

Dateiformat M3U

M3U ist ein Dateiformat für Wiedergabelisten (englisch Playlists). Dabei werden Mediendateien in einer gemeinsamen Liste zusammengefasst. Es lassen sich beliebige Medienformate durch M3U-Dateien aufrufen. Das M3U-Format wird von den meisten Medienspielern unterstützt.

Dateiformat PLS

Das Dateiformat PLS wird zum Speichern von Wiedergabelisten (englisch Playlists) verwendet. Es wird von vielen gängigen Audio-Playern unterstützt.

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK