Pflanzen von A bis Z | Küchengarten Kräuterschnaps selbst herstellen

Verschiedene Gewürze auf einem Teller
Diese Gewürze geben dem Kräuterschnaps die heilende Wirkung: Salbei, Fenchel, Kümmel, Anis, Koriander und getrocknete Minze. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Verschiedene Gewürze auf einem Teller
Diese Gewürze geben dem Kräuterschnaps die heilende Wirkung: Salbei, Fenchel, Kümmel, Anis, Koriander und getrocknete Minze. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Verschiedene Zutaten und Utensielien stehen auf einem Tisch, Teller,Flaschen,Mörser,Kräuter
Die Kräuter werden mit einem Mörser zerstampft, so können sich die ätherischen Öle entfalten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Volle goldgelbe Schnapps-Flasche mit Kräutern auf dem Boden
Die Kräuter werden mit hochprozentigem Schnaps aufgegossen und stehen gelassen. Nach etwa vier Wochen hat der Schnaps die Aromen aufgenommen und kann als Kräuterlikör verwendet werden. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Flüssigkeit wird aus einer Flasche durch einen Filter gegossen
Der Sud muss noch durch einen Filter gegossen werden. Noch besser als ein Kaffee- eignet sich ein Teefilter, der feiner ist. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einer Flasche ist goldfarbener Schnaps
Der "Magenschnaps" hat eine goldene Farbe angenommen. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Flasche mit goldgelben Schnaps
In dieser Verarbeitung sind die Kräuter ewig haltbar. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (6) Bilder anzeigen