Boney M, 1978
Bildrechte: IMAGO

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Spiel's noch einmal - Coverversionen und ihre Geschichten

Coversongs und ihre Originale

Fies geklaut oder neu aufgelegt: Manche Songs schaffen es erst im zweiten oder dritten Anlauf zum Hit. Unser Redakteur Jan Lüdtke erkundet im Programm von MDR SACHSEN-ANHALT die geheime musikalische Vergangenheit unserer Lieblingsmusik.

Boney M, 1978
Bildrechte: IMAGO

"Moment! Das kenne ich doch"!?

Dieser Satz sprudelt aus vielen heraus, wenn sie im Radio einen Song hören, der ihnen bekannt vorkommt. "Aber hat den nicht ein Anderer gesungen"? Coversongs sind ein Thema, bei dem es auch oft Diskussionen gibt, denn eigentlich ist doch die Originalversion die Bessere. Doch früher wurde auch fleißig gecovert.

Coversongs damals und heute

Ob Elvis oder die Pet Shop Boys, ob Cyndi Lauper oder Diana Ross. Auch damals griffen die Stars gerne in die musikalische Trickkiste und verpassten ihrem Song ein neues "Kleidchen". Auch damals wurden schon Originaltitel gecovert, das ist nicht nur heutzutage so.

Bei "Spiel's noch einmal- Coverversionen und ihre Geschichte" haben wir Lieder zusammengefasst, von denen sie die Originalversion vielleicht noch nicht mal erkennen. Und der eine oder andere wird überrascht sein, denn ein Hit aus der Jugendzeit entpuppt sich auf einmal als Coversong: "Ach, das hat ein anderer schon früher einmal gesungen?"

Schreiben Sie uns!

Zuletzt aktualisiert: 25. September 2017, 15:55 Uhr

Ihr Redakteur

Porträt von Jan Lüdtke
Bildrechte: MDR/A. Lander