MDR SACHSEN-ANHALT

SCM und VfL schließen Partnerschaft

Die Handballer des SC Magdeburg haben eine Partnerschaft mit dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg geschlossen. Das gaben beide Vereine am Mittag bekannt. So wird der SCM Trikot-Werbung machen für den VfL Wolfsburg. Außerdem soll es verschiedene Karten-Aktionen geben. Auf diese Weise will Wolfsburg mehr Fans aus Sachsen-Anhalt nach Niedersachsen locken. Der SC Magdeburg hofft aber auch auf mehr Fans aus dem Nachbar-Bundesland. - Zum ersten Mal haben zwei Vereine aus der Handball- und der Fußballbundesliga solch eine Partnerschaft geschlossen.

Entscheidung im Fall Jalloh kommende Woche

Der Bundesgerichtshof wird in der kommenden Woche entscheiden, ob der Prozess um den Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh in Dessau neu aufgerollt wird. Eine Gerichtssprecherin sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die Verhandlung in Karlsruhe sei am Mittag beendet worden. Das Gericht werde am Donnerstag in einer Woche seine Entscheidung verkünden.

Arbeitslosigkeit im August leicht gestiegen

Auf Sachsen-Anhalts Arbeitsmarkt hat sich im August die Sommerflaute bemerkbar gemacht. So stieg die Zahl der Arbeitslosen leicht an. Nach Angaben der Landesarbeitsagentur hatten rund 121.000 Männer und Frauen keinen Job, knapp 900 mehr als im Juli. Die Quote blieb bei 10,3 Prozent. Statistisch gesehen, gibt es die wenigsten Erwerbslosen in der Börde, die meisten im Kreis Mansfeld-Südharz.

Unbekannte zünden Sprengsatz in Halberstadt

In Halberstadt haben Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus einen selbst gebauten Sprengsatz gezündet. Wie ein Polizeisprecher sagte, gingen bei der Explosion im Flur mehrere Fensterscheiben zu Bruch, Türen wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand. Vor dem Haus fanden die Beamten eine zweite Sprengvorrichtung, die aber nicht gezündet wurde. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Piloten drohen mit Streiks bei Germanwings

Mitten in der Ferien-Rückreisewelle wollen die Piloten von Germanwings streiken. Die Gewerkschaft Cockpit kündigte an, morgen bei der Lufthansa-Tochter die Arbeit niederzulegen, falls die Verhandlungen mit dem Konzern heute ergebnislos verlaufen. Bestreikt würden dann auch Verbindungen vom Flughafen Leipzig/Halle von 6 bis 12 Uhr. - Die Piloten fordern mehr Geld. Außerdem wollen sie weiterhin mit 55 Jahren in Rente gehen können.

Seebrücke Braunsbedra fertig

In Braunsbedra im Saalekreis ist die Seebrücke fertiggestellt. Das 190 Meter lange Bauwerk am Geiseltalsee soll nach der Fertigstellung weiterer Anlagen im übernächsten Jahr der Öffentlichkeit übergeben werden. In den Bau wurden rund 3,3 Millionen Euro investiert, ein Großteil davon waren Fördermittel von Land, Bund und EU.

Kind in Halle von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

An einem Fußgängerüberweg in Halle hat es einen schweren Unfall gegeben. Laut Polizei wurde gestern Abend ein 5-jähriger Junge von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert. Das Kind landete auf der Motorhaube des PKWs und wurde schwer am Kopf verletzt. Der Junge liegt im Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. Nach ersten Ermittlungen war das Kind mit seinem Fahrrad auf den Fußgängerüberweg gerollt, als es mit dem Auto zusammenprallte.

Ukrainischer Präsident wirft Russland Invasion vor

Der ukrainische Präsident Poroschenko hat Russland einen Militäreinmarsch in sein Land vorgeworfen. Porschenko sagte, die Lage im Raum Donezk habe sich extrem verschärft. Er forderte Sondersitzungen des Weltsicherheitsrates und der EU. Das ukrainische Militär hatte zuvor mitgeteilt, die Kontrolle über eine Grenzregion im Südosten weitgehend verloren zu haben. Dafür seien russische Militäreinheiten verantwortlich, die die Stadt Nowoasowsk und eine Reihe von Ortschaften eingenommen hätten.

Platini verzichtet auf Kandidatur

UEFA-Präsident Platini will bei der Wahl um das Präsidenten-Amt des Fußball-Weltverbandes FIFA nicht antreten. Platini macht damit faktisch den Weg frei für eine fünfte Amtszeit von FIFA-Boss Blatter. Einziger verbleibender Herausforderer Blatters ist damit der Franzose Champagne, der als absoluter Außenseiter ins Rennen geht.

Bayern München holt Xabi Alonso

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Von Real Madrid kommt der spanische Mittelfeldspieler Xabi Alonso. Die Bayern bestätigten, dass der ehemalige Nationalspieler heute zu einer sportmedizinischen Untersuchung nach München kommt.

Zuletzt aktualisiert: 28. August 2014, 13:10 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK