Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

MDR SACHSEN-ANHALT - Nachrichten um 21:30 Uhr

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

Rekordtemperaturen und erste Hitzeschäden

Die hochsommerlichen Temperaturen haben heute in Sachsen-Anhalt für Spitzenwerte gesorgt. Nach Angaben des MDR-Wetterstudios war Barleben bei Magdeburg einer der wärmsten Orte in Deutschland mit 37,2 Grad. Auf dem Brocken wurden laut Deutschem Wetterdienst 28,1 Grad gemessen. Das sei der zweithöchste Wert seit 1895. - Die Autobahnmeistereien betrachten die Hitze mit Sorge. Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT wurden auf der A14 zwischen Bernburg und Plötzkau bereits kleinere Hitzeschäden festgestellt. Probleme gibt es auch auf der A9 zwischen Weißenfels und dem Kreuz Rippachtal. Dieser Abschnitt wird von der Autobahnmeisterei Weißenfels derzeit genau beobachtet.


Negative Bilanz der NordLB belastet Landeshaushalt nicht

Die schlechte Bilanz der NordLB hat nach Einschätzung von Sachsen-Anhalts Finanzminister Schröder keine Auswirkungen auf den Landeshaushalt. Schröder sagte, die Landesbank habe ein umfangreiches Sicherungssystem, das sie weiter verbessere. Allerdings sehe er angesichts des Defizits Diskussionsbedarf. Die NordLB hatte die ersten sechs Monate des Jahres mit einem Verlust von 406 Millionen Euro abgeschlossen. Als Grund wurden marode Schiffskredite und ein neuer Risikopuffer genannt. Auch für das Gesamtjahr erwartet der Konzern einen deutlichen Verlust. Sachsen-Anhalt hält an der NordLB einen Anteil von 5,6 Prozent.


Vier Lehrer wegen Missbrauchsvorwürfen suspendiert

In Sachsen-Anhalt sind vier Lehrer wegen Missbrauchsvorwürfen suspendiert worden. Ein Sprecher des Kultusministeriums sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es seien unterschiedliche Vorwürfe, die zum Teil auch strafrechtliche Relevanz hätten. Die Taten hätten sich im vergangenen Schuljahr ereignet. In zwei Fällen habe es fristlose Kündigungen gegeben. Ein Lehrer habe selbst um Entlassung gebeten. In einem vierten Fall werde die Disziplinarmaßnahme derzeit noch verhandelt. Insgesamt gehe es um einen Fall in Dessau, einen in Gräfenhainichen und zwei Fälle im Harz.


E-Biker in Magdeburg tödlich verunglückt

In Magdeburg ist ein E-Bike-Fahrer tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 68-Jährige von einem PKW erfasst, der in eine Gebäudeeinfahrt abbog. Der Radler sei über die Motorhaube auf die Straße gestürzt und habe schwerste Verletzungen erlitten. Der Mann sei später im Krankenhaus gestorben.


Laternenfest in Halle eröffnet

In Halle ist am Nachmittag das traditionelle Laternenfest eröffnet worden. Bis Sonntag gibt es neben fünf Musikbühnen ein mittelalterliches Uferspektakel sowie ein großes Entenrennen. Traditionell im Programm ist das sogenannte Fischerstechen. Dabei versuchen sich junge Männer in Booten mit Stangen, gegenseitig in die Saale zu werfen. Neu dabei ist das Brückenspringen von der Giebichensteinbrücke. Der olympische Silbermedaillengewinner Andreas Wels und weitere Sportler werden dabei am Sonntag den Sprung aus zehn Metern Höhe in die Saale wagen.


Halberstadt zum zweiten Mal Schauplatz für Kunstbiennale

In Halberstadt ist die zweite Kunstbiennale eröffnet worden. Sie geht der Frage nach, wie die Welt in 600 Jahren aussehen wird. Anlass ist das Orgelstück des US-amerikanischen Komponisten, John Cage, das in der Burchardi-Kirche in Halberstadt noch bis zum Jahr 2640 erklingen soll. Die Veranstaltungen gehen bis zum 30. September und werden von elf Künstlern aus Deutschland, Belgien, Bulgarien und Österreich gestaltet. Sie verteilen sich in den kommenden fünf Wochen auf mehrere Orte in der Stadt. Zu sehen sind unter anderem Film- und Fotokunst sowie Installationen.


Erneuter Lebensmittelrückruf: Bifteki Hacksteaks

Der Hersteller Willms Fleisch GmbH ruft Hacksteaks zurück. Diese seien beim Discounter Penny verkauft worden. In einzelnen Packungen des Produkts "Bifteki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weichkäse" seien weiße Kunststoffteilchen gefunden worden. Von dem Verzehr der Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 26.08. bis 31.08.2016 werde daher abgeraten. Kunden könnten die Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.


Neue Brücke über den Bosporus eingeweiht

In Istanbul ist eine dritte Brücke über den Bosporus eröffnet worden. Das Bauwerk überspannt die Meerenge an der Einmündung in das Schwarze Meer auf einer Länge von 1,4 Kilometern. Es ist mit fast 60 Metern die breiteste Hängebrücke der Welt. Mit einer achtspurigen Autobahn und zwei Eisenbahngleisen verbindet die Brücke Europa und Asien.


Dritte Liga: 1. FCM unterlag MSV Duisburg

Der 1. FC Magdeburg hat sein Heimspiel in der dritten Fußball-Liga verloren. Die Magdeburger unterlagen dem MSV Duisburg 1:2.

Zuletzt aktualisiert: 26. August 2016, 21:35 Uhr