MDR SACHSEN-ANHALT

Mainz sagt Rosenmontagsumzug ab

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist der traditionelle Rosenmontagszug in Mainz abgesagt worden. Grund ist ein Sturmtief. Wetterexperten haben Sturmböen mit Windstärke zehn vorhergesagt. In Köln soll der Rosenmontagszug trotz des Wetters durch die Stadt ziehen, allerdings in abgespeckter Variante. So wird auf besonders große Figuren verzichtet. In Düsseldorf soll erst heute Morgen entschieden werden, ob der Zug starten wird.

80.000 Jecken feiern in Dessau

In Sachsen-Anhalt sollen die Rosenmontagsumzüge wie gewohnt beginnen. In der Karnevalshochburg Köthen und in Halle werden sich die Züge um 11 Uhr 11 in Bewegung setzen. Der MDR überträgt ab 11.30 Uhr live im Fernsehen. Bereits gestern hatten Tausende Menschen in Sachsen-Anhalt Straßenkarneval gefeiert. In Dessau zogen 3.000 Narren und Musiker durch die Innenstadt. Zu dem Spektakel kamen 80.000 Besucher. Auch in Aschersleben, Weißenfels, Salzwedel, Seehausen, Klötze, Sandersdorf und anderen Orten gab es Karnevalsumzüge. Ganz viele Fotos und Videos davon haben wir im Internet auf unsere Seite "mdrsachsenanhalt.de".

Neue Verhandlungen um das Asylpaket II

Union und SPD wollen heute erneut versuchen, ihren Streit über schärfere Asylgesetze beizulegen. Innenminister de Maizière und Justizminister Maas wurden beauftragt, eine Lösung zu finden. Erste Gespräche in der großen Koalition waren am Wochenende ohne Ergebnis geblieben. Es ging vor allem um die Frage, ob auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kein Recht haben, ihre Familien nach Deutschland zu holen. Offenbar stellen einen solchen Antrag ohnehin nur sehr wenige. Die Frankfurter Rundschau schreibt, 2014 seien es rund 200 Minderjährige gewesen, im vergangenen Jahr nur rund 100.

Nach Erdbeben in Taiwan: offenbar Frau lebend aus Trümmern geborgen

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Taiwan sind zwei Menschen lebend aus den Trümmern gezogen worden. Nach Angaben von Augenzeugen wurde ein Mann mit einem Kran aus einem zusammengestürzten Hochhaus gehoben. Eine Frau soll vorher ebenfalls aus den Trümmern gerettet worden sein. Die Zahl der Toten sieg auf 35. Mehr als 100 Menschen werden immer noch vermisst.

Denver Broncos gewinnen den Super Bowl

Die Denver Broncos haben zum dritten Mal den Super Bowl gewonnen. Im Finale der amerikanischen Football Liga setzen sie sich mit 24:10 gegen die favorisierten Carolina Panthers durch.Der Super Bowl zählt zu den größten Sport-Ereignissen der Welt. Jedes Jahr verfolgen weltweit rund eine Milliarde Fernsehzuschauer das Spiel. Dabei steht aber auch das Showprogramm im Mittelpunkt. Vor dem Spiel sang Lady Gaga die US-Nationalhymne. Später traten Coldplay, Beyonce und Bruno Mars auf.

Halle spielt 0:0 gegen Tabellenführer Dresden

In der dritten Fußball Liga hat der Hallesche FC Tabellenführer Dynamo Dresden ein 0:0-Unentschieden abgeknöpft. Der HFC hat dadurch 30 Punkte und ist auf Platz 9 in der Tabelle hochgerutscht. Nach dem Ost-Derby sind Fans beider Mannschaften aneinandergeraten und einige verletzt worden. Bereits am Freitag hatte sich auch der 1. FC Magdeburg 0:0 von Chemnitz getrennt.

Hamburger SV in Rückrunde weiterhin sieglos

In der ersten Fußball-Bundesliga haben sich der Hamburger SV und Köln 1 zu 1 unentschieden getrennt. Im zweiten Sonntagsspiel unterlag Hoffenheim zu Hause Darmstadt mit 0:2.

Zuletzt aktualisiert: 08. Februar 2016, 06:35 Uhr

© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK