Ein Kuchenstück der Sorte Kalter Hund mit Himbeeren auf einem Teller
Schmackhaft: Kalter Hund mit Himbeeren. Bildrechte: Eyck Zimmer

Rezept Kalter Hund oder Eyck's Sexy Keksmauer

Rezept von Starkoch Eyck Zimmer

Eyck Zimmer präsentiert dieses Mal bei "Ramm mit Soße" seine Sexy Keksmauer. Dahinter verbirgt sich Kalter Hund - mit Cranberries, Himbeeren, Kokos und Rum.

Ein Kuchenstück der Sorte Kalter Hund mit Himbeeren auf einem Teller
Schmackhaft: Kalter Hund mit Himbeeren. Bildrechte: Eyck Zimmer

(Zubereitungszeit: 20 Minuten + 2 Stunden erkalten und setzen lassen)

Zutaten für eine Kuchen-Kastenform

  • 250 g Kokosfett
  • 300 g weiße Schokolade
  • 80 g Naturjoghurt
  • 20 ml weißer Rum
  • 200 g Butterkeks (wenn möglich zuckerreduziert)
  • Abrieb 1 Bio-Orange

Fakultativ:

  • 100 g Cranberries, getrocknet
  • 50 g gefriergetrocknete Himbeerstücken
  • 5 Himbeeren, frisch, zum Ausgarnieren
  • Minzblatt

Zubereitung

  1. Das Kokosfett in einem Topf langsam auf sehr niedriger Hitze mit der weißen Schokolade schmelzen lassen und glatt rühren. (Am besten in einer Schüssel über kochendem Wasser.)
  2. Dann den Joghurt, den Abrieb von einer Bio-Orange sowie den weißen Rum zugeben.
  3. Nun in einer mit Backpapier oder Klarsichtfolie ausgelegten Kuchen-Kastenform oder Plastikdose mit einer dünnen Schicht weißer Schokoladenmasse etwa 2 mm dick gleichmäßig ausgießen.
  4. Dann mit einer Schicht Kekse belegen und diesen Vorgang wiederholen bis die Kastenform voll ist oder die Kekse alle sind. (Also nicht naschen! :-))
  5. Nach jeder Schicht Schokolade ein paar zerhackte, getrocknete Cranberries und Himbeeren einstreuen. (Es geht auch ohne die Beeren, es ist aber ein schöner Kontrast von Farbe, Textur und Geschmack.)
  6. Wenn die Form gefüllt ist, die Klarsichtfolie überschlagen und leicht pressen und im Kühlschrank für zwei Stunden erkalten und setzen lassen.
  7. Vorsichtig aus der Form nehmen und die Klarsichtfolie entfernen.
  8. Mit einem heißen Messer die Oberfläche der weißen Schokolade leicht anschmelzen und mit getoasteten Kokosraspeln bestreuen. Dann mit gebrochenen Keksen, halben Himbeeren und Minzblatt garnieren (Es sei denn, es ist für die Schwiegermutter, dann gerne auch ohne Minzblatt.)

Ein Kuchenstück der Sorte Kalter Hund mit Himbeeren auf einem Teller
Guten Appetit! Kalter Hund mit Himbeeren. Bildrechte: Eyck Zimmer

Mit einem leicht erwärmten Messer schneiden und mit einer Tasse Kaffee oder Tee genießen.

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 10. November 2017 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. November 2017, 17:00 Uhr