Der Musiker Laith Al-Deen posiert mit der MDR THÜRINGEN-Reporterin Amelie Urbanczyk für ein Foto
Der Musiker Laith Al-Deen mit Reporterin Amelie Urbanczyk im Garten des Landesfunkhauses in Erfurt. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Musikgeschichten | 29.06.2016 | 19-23 Uhr Laith Al-Deen bleibt unterwegs

"Bleib unterwegs" heißt das neue Album von Sänger, Produzent und Multiinstrumentalist Laith Al-Deen. Amelie Urbanczyk hat mit ihm über das Album gesprochen und ihm einige Anekdötchen entlockt.

Der Musiker Laith Al-Deen posiert mit der MDR THÜRINGEN-Reporterin Amelie Urbanczyk für ein Foto
Der Musiker Laith Al-Deen mit Reporterin Amelie Urbanczyk im Garten des Landesfunkhauses in Erfurt. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Mit "Bilder von dir" stürmte Laith Al-Deen im Jahr 2000 die Charts. Schuf mit dem Song einen wahren Ohrwurm. Von da an ging´s mit seiner Karriere als Musiker steil bergauf. Doch der Erfolg hatte seinen Preis. Zuletzt wurde es ziemlich ruhig um den Mannheimer.

Jetzt hat der charismatische Musiker sein neues Album "Bleib unterwegs" vorgelegt und stellt es in den MDR THÜRINGEN - Musikgeschichten vor. Dazu gibt‘s Plaudereien, nicht aus dem Nähkästchen, sondern aus dem Garten des Funkhauses. Denn an einem heißen Sommertag hat er sich mit Amelie Urbanczyk im kühlen Schatten der Bäume versteckt, um mit ihr über Tiefen, Umwege und Durststrecken in seinem Leben zu philosophieren.

Weshalb er sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat und warum die Musik seine größte Leidenschaft ist hat er uns erzählt. Dazu noch kleine Anekdoten, dass er als Kind ein richtiger Rockgitarrist werden wollte - mit Posen, Haaren, Mädels - mit 13 aber doch erstmal an der Orgel gelandet ist. Heute ist er Sänger, Produzent und Multiinstrumentalist und spielt alles außer Orgel.

Er hat keine Scheu vor ganz großen Gefühlen, sanften Tönen - das Rockige aber hat er sich bewahrt und hat damit noch große Pläne. Mehr von und mit Laith Al-Deen am Montag ab 19 Uhr in den Musikgeschichten.

Der Musiker Laith Al-Deen steht im Großraumbüro von MDR THÜRINGEN neben einer weißen Tafel an einer Wand und zeigt auf sein Autogramm
Laith Al-Deen an der MDR THÜRINGEN-Autogrammwand. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Zuletzt aktualisiert: 24. August 2016, 15:28 Uhr