Service | 09.10.2017 Hilfe bei psychischen Erkrankungen

In der "Woche zur seelischen Gesundheit" öffnen bundesweit psychiatrische und psychosoziale Einrichtungen ihre Türen. In der Servicestunde wird der Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. vorgestellt.

Eine Frau sitz zusammengekauert auf dem Boden
Die "Woche zur seelischen Gesundheit" rückt psychische Erkrankungen in den Fokus. Bildrechte: colourbox

Die "Woche zur seelischen Gesundheit" ruft Menschen bundesweit dazu auf, die psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. Interessierte können dabei die vielfältigen ambulanten und stationären Hilfs- und Therapieangebote kennenlernen. Die Aktionswoche möchte so über psychische Krankheiten aufklären und die Diskussion darüber anregen.

In Erfurt findet zur Aktionswoche ebenfalls ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Workshops und Schnupperkursen statt. Mit dabei: Die Selbsthilfeorganisation Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. Wir stellen den Verein und seine Arbeit in der Servicestunde vor.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag | 09. Oktober 2017 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Oktober 2017, 11:00 Uhr